Mittwoch, 21. Dezember 2016

Rückblick auf das 5. Mojo Bandfestival im Orient

Am Freitag, 16. Dezember 2016, fand im Orient Musikklub in Schaffhausen das 5. Mojo Bandfestival statt. Im gut gefüllten Orient spielten die drei lokalen Bands HIELO, OGMH und The Hendersens. Die Stimmung war bei allen drei Bands sowie bei den zahlreichen Gästen ausgezeichnet.
Die Schaffhauser Band HIELO war der Headliner am 5. Mojo Bandfestival im Orient Musikklub
Durch den Abend führten die beiden Organisatoren des Mojo Bandfestivals, Ronny Bien aka Mr. Mojo und Tom Albatros Luley vom dolder2.
Ronny Bien und Tom Albatros Luley führten am Mojo Bandfestival durch den Abend
Als erste Band spielten The Hendersens, welche fröhlich und unbeschwert ihre Rosinen aus der Rock- und Pop-Geschichte picken und daraus ihre eigene, frische Musik basteln. Knackige Riffs mit 70er-Touch feiern mit herzerwärmenden Harmonien aus den 60ern eine ausgelassene Party. Americana tanzt zu Garage-Rock’n’Roll, während sich an der Bar Indiepop und Rockabilly bei einer Flasche Wodka versöhnen.
The Hendersens am Mojo Bandfestival im Orient Musikklub in Schaffhausen
Danach folgte die Band OGMH, welche in bester schnauzbärtiger I want to break free Freddie Mercury Manier in Frauenkleidern auf der Bühne erschien.
OGMH am Mojo Bandfestival im Orient Musikklub Schaffhausen
Die Schmink- und Styling-Vorbereitunge backstage nahmen einiges an Zeit in Anspruch und das Resultat konnte sich dann auch durchaus sehen lassen.
OGMH - backstage am Mojo Bandfestival im Orient Schafhausen
OGMH - backstage am Mojo Bandfestival im Orient Schafhausen
OGMH serviert eine interessante Mischung aus energiegeladenem Indie, Grunge und Synths - hier kann man in den Auftritt hineinschauen.



Danach folgte mit der Schaffhauser Band HIELO der Headliner des Abends. Sie tauften im Rahmen des Mojo Bandfestivals auch gleich noch ihre neue EP small town tales, welche die vier Lieder Imbreeding - Mindset - Craving und Petrolstation enthält. Die überzeugende Live Performance von HIELO wurde mit einer ausgeklügelten Lichtshow unterstützt, was dem Gig nochmals einen zusätzlichen Drive bescherte. In den Auftritt von HIELO kann man hier hineinschauen:





Als "In Labious Major" schossen HIELO unter ihren vorherigen Namen 2013 wie Pilze aus dem Boden und entzückten vor allem die flügge gewordene Generation in der Agglomeration der Munotstadt. Im gleichen Jahr wären sie für das 2. MOJO Bandfestival im dolder2 eingeladen gewesen, doch der Gesundheitszustand des damaligen Sängers Paco Hielo liess leider keinen Auftritt mehr zu. Im Dezember 2015 folgte die Auferstehung der Band. Zum Gedenken an ihren ehemaligen Frontmann nennt sich die Band seither HIELO und ist ihrer Rock-Pop-Punk-Schiene treu geblieben, auch wenn die selbstkomponierten Songs tiefgründiger sind als früher. Nach mehreren live Auftritten hatten sich die vier Jungs ins Studio zurückgezogen, um an neuem Material zu arbeiten. Das Resultat daraus konnte man am MOJO Bandfestival geniessen.
HIELO am Mojo Bandfestival in Orient Musikklub in Schaffhausen
Das Mojo Bandfestival feierte dieses Jahr sein fünfjähriges Jubiläum. Die ersten zwei Ausgaben fanden noch in anderen Locations wie dem dolder2 bei Tom Albatros Luley statt. Danach wurde der Event ins grössere und zentraler gelegene Orient im Zentrum der Schaffhauser Altstadt verlegt. Das nächste Mojo Bandfestival ist bereits geplant und wird mit drei neuen Acts am Freitag, 15. Dezember 2017, stattfinden.

Sonntag, 18. Dezember 2016

Pop-up Glühwein Bar aus Eis im Güterhof Schaffhausen

Ab morgen, Montag 19. Dezember bis Freitag 23. Dezember, gibt es im Güterhof Schaffhausen eine Pop-up Glühwein Bar aus Eis. Täglich von 17:00 - 23:30 Uhr ist die 8 Meter lange und rund 2.5 Tonnen schwere Styl am Rhein Pop-up Glühweinbar geöffnet inkl. DJ Pult im schönen Chaltet im Güterhof Innenhof.
Style am Rhein Pop-up Glühweinbar im Güterhof in Schaffhausen
Damit sich der Aufwand auch wirklich lohnt, wird die Vorweihnachtszeit gleich 5 Tage am Stück im urchigen Holz Chalet im Güterhof Innenhof gefeiert. Die Glühweine, kuschlige Wolldecken und ein Dutzend Heizstrahler laden zum Wohlfühlen und Verweilen ein und verbreiten behagliche Wärme; bekanntlich gibt aber auch das Tanzen ganz schön warm. Falls bis dann noch kein Schnee liegen sollte, wird mit einer Schneekanone nachgeholfen. Täglich werden unter allen Anwesenden schöne Geschenke aus dem Style am Rhein Adventskalender verlost und auf der Wishlist Gästetafel kann man sich mit einem Herzenswunsch und einem Polaroid Foto verewigen. Last But Not Least sorgen namhafte Djs wie Animal Trainer, Marco Berto, Dj Sam, Jonson, Lenardis, Agroovin, Suwi und Marco Pallante für besinnlichen Wohlklang. Ab 23:30 Uhr ist draussen Schluss und es geht drinnen weiter. Der Eintritt ist frei und Hierbas schmeckt übrigens auch im Winter, vor allem aus den Style am Rhein Shot Gläsern, die ebenfalls aus Eis sind. Hier das Wichtigste nochmals in Kürze:

Event: Style am Rhein
Idee: Glühwein Eisbar im Innenhof
Ort: Güterhof, Freier Platz 10, 8200 SH
Datum: Mo. 19.12. - Fr. 23.12.2016
Zeit: täglich von 17:00 - 23:30 Uhr
Eintritt: Free Entry
Djs: Animal Trainer, Marco Berto, Dj Sam, Jonson, Lenardis, Agroovin, Suwi, Marco Pallante

Donnerstag, 15. Dezember 2016

MTF Schaffhausen und MTF Swiss Cloud AG neu im Güterhof

MTF Schaffhausen und die MTF Swiss Cloud AG haben ihre neuen Büros im ersten Stock des Güterhofs in Schaffhausen bezogen. Der innovative IT Anbieter mit seinen Komplett-Lösungen für Unternehmen war bis an hin an der Bachstrasse zu finden. Neu wurden jetzt moderne und grossräumige Büros im Güterhof direkt am Rhein bei der Schifflände am Freien Platz 10 in Schaffhausen bezogen.
MTF Schaffhausen und die MTF Swiss Cloud AG haben ihre neuen Büros im ersten Stock des Güterhofs
Die Firma MTF hat in Schaffhausen bereits eine lange Tradition, kann auf mehr als 30 Jahre IT-Erfahrung zurückblicken und hat derzeit über 300 aktive Kunden in der Region Schaffhausen. Wie bei ihren Kunden setzt MTF auch bei den Mitarbeiten auf Konstanz, was im IT-Business sonst eher unüblich ist. So arbeiten mehr als die Hälfte der Mitarbeiter schon über 15 Jahre bei MTF und 100% der Firma befindet sich im Besitz des lokalen Managements. Der Nachwuchs wird durch Ausbildungsmöglichkeiten für Informatiker und Mediamatiker gefördert. Ab 1997 war MTF Kabelinternet-Anbieter in der Region Schaffhausen bis im Jahre 2005 das Kabelinternet dann direkt durch den Kabelnetzbetreiber Sasag vertrieben wurde. Die dadurch frei werdenden Kapazitäten bei MTF wurden für den Ausbau der Cloud-Dienste genutzt, wodurch MTF schon sehr früh eine Vorreiterrolle auf diesem Gebiet einnehmen konnte. Zunächst gehörten zum Angebot klassische Cloud-Dienste wie E-Mail und Backup, welche dann systematisch ergänzt und ausgebaut wurden. Durch den sehr frühen Einstieg in den Markt der Cloud-Dienste konnte sich MTF auf diesem Gebiet schnell ein umfangreiches Know-How aneignen und einen beachtlichen Vorsprung gegenüber Mitbewerbern aufbauen.
Die neuen Büros der MTF Schaffhausen und MTF Swiss Cloud AG im Güterhof sind weiträumig und modern
Über die Jahre ist die MTF Swiss Cloud AG natürlich nicht der einzige Anbieter von Cloud-Diensten geblieben und es sind Cloud-Angebote von Mitbewerbern - vor allem auch international - auf den Markt gekommen. Hier bieten die Cloud-Angebote der MTF Swiss Cloud AG jedoch bemerkenswerte Vorteile. Sämtliche Daten der Kunden werden ausschliesslich in Rechenzentren in der Schweiz gespeichert. Dies sorgt für erstklassige Datensicherheit, hohe Diskretion und eine hervorragende Verfügbarkeit und Verlässlichkeit der Daten.
Der Empfangsbereich in den neuen Büros von MTF im Güterhof in Schaffhausen
Ein typischer Anwendungsfall für die Cloud-Angebote sind Backup-Services, bei denen Kopien der Kundendaten online in der Cloud gespeichert werden. Dies schützt vor Datenverlust und ist wesentlich sicherer als das Speichern auf einer externen Festplatte im Büro, welche beispielsweise bei einem Brand oder Einbruch ebenfalls in Gefahr wäre. Die Speicherung in der Cloud erfolgt bei MTF parallel in zwei identisch aufgebauten Rechenzentren im Raum Zürich sowie zusätzlich noch in einem Data Center im Kanton Schaffhausen. Dies sorgt für erstklassige Sicherheit, da selbst beispielsweise bei einem Brand in einem Rechenzentrum die Daten noch in zwei weiteren Data Center abrufbereit bleiben.
Die modernen Büros von MTF im Güterhof Schaffhausen verfügen auch über geräumige Sitzungszimmer
Die Daten in der MTF Swiss Cloud werden sehr sicher aufbewahrt und optimal gegen Zugriffe von unbefugten Dritten geschützt. Es handelt sich um eine sog. Privat Cloud, bei der jeder Kunde über ein Virtual Data Center und somit über einen eigenen, isolierten und hochsicheren Servicebereich mit eigenem Netzwerk, eigener Firewall sowie Hard- und Softwareressourcen verfügt. 10 Mitarbeiter kümmern sich in Schaffhausen um die Cloud-Angebote und 200 KMU sind bereits komplett in der Cloud mit jeweils 2 bis 250 Benutzern. Insgesamt 750 Kunden nutzen die allgemeinen Cloud-Dienste von MTF, mit starkem Wachstum. Dies alles macht die MTF Swiss Cloud AG zum KMU Privat Cloud Marktführer in der Schweiz.
Die Büros von MTF Schaffhausen befindet sich im Güterhof am Freien Platz 10 in Schaffhausen
Die neue Adresse der MTF Schaffhausen im Güterhof lautet:

MTF Schaffhausen AG
Freier Platz 10
CH-8201 Schaffhausen

Page: www.mtf-sh.ch
Tel: +41 52 632 33 33
Email: schaffhausen@mtf.ch

Die MTF Swiss Cloud AG ist am selben Ort domiziliert:

MTF Swiss Cloud AG
Freier Platz 10
CH-8201 Schaffhausen

Page: www.mtfcloud.ch
Tel: +41 52 632 33 33
Email: info@mtfcloud.ch

Dienstag, 13. Dezember 2016

5. Mojo Bandfestival am Freitag im Orient - Win 2x2 Tix

Diesen Freitag gibt's die fünfte Ausgabe des Mojo Bandfestivals im Orient Musikklub in Schaffhausen. Am Festival werden drei lokale Band live auftreten und zwar HIELO, OGMH und The Hendersens. Die Schaffhauser Band HIELO fungiert dieses Jahr als Headliner und wird im Rahmen des Festivals ihre neue EP Small Town Tales im Orient taufen.
Die Schaffhauser Band HIELO tauft am Mojo Bandfestival im Orient ihre neue EP Small Town Tales
Als "In Labious Major" schossen HIELO unter ihren vorherigen Namen 2013 wie Pilze aus dem Boden und entzückten vor allem die flügge gewordene Generation in der Agglomeration der Munotstadt. Im gleichen Jahr wären sie für das 2. MOJO Bandfestival im dolder2 eingeladen gewesen, doch der Gesundheitszustand des damaligen Sängers Paco Hielo liess leider keinen Auftritt mehr zu. Im Dezember 2015 folgte die Auferstehung der Band. Zum Gedenken an ihren ehemaligen Frontmann nennt sich die Band seither HIELO und ist ihrer Rock-Pop-Punk-Schiene treu geblieben, auch wenn die selbstkomponierten Songs tiefgründiger sind als früher. Nach mehreren live Auftritten haben sich die vier Jungs ins Studio zurückgezogen, um an neuem Material zu arbeiten. Das Resultat daraus wird am MOJO Bandfestival zu hören sein. Die neue EP von HIELO umfasst vier Titel und ist am Festival selbstverständlich auch erhältlich.

Das Mojo Bandfestival feiert dieses Jahr sein fünfjähriges Jubiläum. Die ersten zwei Ausgaben fanden noch im im dolder2 bei Tom Albatros Luley statt. Danach wurde der Event ins grössere und zentraler gelegene Orient im Zentrum der Schaffhauser Altstadt verlegt.
Das Mojo Bandfestival 2016 im Orient Schaffhausen mit HIELO, OGMH und The Hendersens
Wir verlosen für den Event 2x2 Tickets - um zu gewinnen schreib ein Email mit dem Betreff Mojo Bandfestival und deinem vollständigen Namen an bigbeat@gmail.com - mitmachen kann man noch bis Donnerstag.

Der Eintritt beträgt 18 Fr. und die Türöffnung ist um 20:30 Uhr. Für Lehrlinge, Studenten, BU-Mitglieder und AHV/IV-Bezüger beträgt der Eintritt 15 Fr.

Sonntag, 4. Dezember 2016

3. Platz für Schaffhauser Band HIELO am bandXost

Die Schaffhauser Band HIELO hat gestern am Finale des bandXost Bandcontests in der Grabenhalle in St. Gallen den dritten Platz erzielt. Als erste Schaffhauser Band überhaupt schaffte es HIELO mit sieben weiteren Bands ins Finale zu kommen. Um die Finalisten zu bestimmen, fanden zuvor 8 Qualifikationsrunden in 8 verschiedenen Locations wie Gare de Lion (Wil, St. Gallen), Holästei (Glarus), Z88 (Kreuzlingen), ZAK (Jona), Camäleon (Vaduz, FL), Giz Hölzli (Herisau), Krempel (Buchs) und Plazzo Beat Club (Chur) statt, wo jeweils 5 bis 6 Bands spielten und von einer renomierten Jury bewertet wurden.
Die Schaffhauser Band HIELO erreichte gestern am Finale des bandXost Bandcontests den dritten Platz
Neben HIELO aus Schaffhausen standen gestern noch sieben weitere Bands im Finale, welche allesamt eine sehr überzeugende Show ablieferten - hier die komplette Band-Liste:

HIELO (Schaffhausen)
The Harbs (St. Gallen)
Depat72 & Band5 (St. Gallen)
Delation (TG)
Naomi Ella (TG)
The Rule (St. Gallen)
Afternoon Daydreams (St. Gallen)
Catalyst (St. Gallen)

Den ersten Platz belegten Catalyst aus St. Gallen und den zweiten Platz Afternoon Daydreams, ebenfalls aus St. Gallen. Insgesamt hatten sich 60 Bands aus der ganzen Ostschweiz für den Contest angemeldet.

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Steg Electronics liefert neu innert 3 Stunden

Die zum Schaffhauser Onlineshop PCP.CH gehörende Firma STEG Electronics liefert neu Bestellungen innert 3 Stunden aus und wird damit zum schnellsten Onlineshop der Schweiz. Die neue Expresslieferung steht auch in der Region Schaffhausen zur Verfügung.
Die Same-Day Lieferung von Steg - 3 Stunden nach Bestellaufgabe wird die Ware zugestellt
Nach der erfolgreichen Lancierung des Same-Day Lieferkonzeptes im April 2016 legt der Schweizer Onlinehändler die Latte jetzt noch ein wenig höher.
Pünktlich aufs Weihnachtsgeschäft liefert STEG Electronics bestellte Ware innerhalb von drei Stunden. Die bestellte Kamera für den Enkel kommt ohne Speicherkarte, der Toner streikt beim Druck der Weihnachtskarten – und Sie können nicht ins nächste Elektronikgeschäft, weil sonst die Mailänderli im Ofen verbrennen. Wer kennt solche verzwickte Situationen nicht? Schon bald ist der Weihnachtsstress wieder allgegenwärtig – und in den Haushalten herrscht zu dieser Zeit oft der Ausnahmezustand. Gerade deswegen setzen immer mehr Käufer kurz vor den Festtagen auf die Same Day-Auslieferung: heute bestellt, heute geliefert – kein Stress. Und trotzdem: «Heute» ist ein dehnbarer Begriff. Am Ende sitzt man doch auf glühender Kohle, bis der Lieferant endlich an der Tür klingelt. Jetzt revolutioniert STEG Electronics erneut den heimischen Markt und lanciert die STEG Express 3 Stunden Heim- und Geschäftslieferung. Was sich für den Kunden ändert: Die Auslieferungszeit ist nicht nur schneller, sondern auch abschätzbar.

Innert drei Stunden nach Hause oder ins Geschäft.
Was bis 11:00 Uhr bestellt wird, kann ab sofort bis 14:00 Uhr geliefert werden – bei Bestellungen bis 14:00 Uhr oder 18:00 Uhr müssen sich die Käufer nur noch bis 17:00 Uhr, beziehungsweise 21:00 Uhr gedulden. Das neue Konzept öffnet STEG auch einen neuen, spannenden Geschäftszweig: Touristen oder Geschäftsleute, die ihr Handy-Ladekabel oder ihre Speicherkarten vergessen haben und in der Region kein Geschäft kennen oder nicht mobil sind, können nun bequem von Hotel oder Meeting aus die gewünschte Ware bestellen.
Die Express Lieferung von Steg innert nur 3 Stunden kommt bei den Kunden sehr gut an
Der Pizzabote bringt das neue Netzteil
Möglich wird die blitzschnelle Auslieferung dank der Zusammenarbeit mit lokalen Kurierdiensten, Taxiunternehmen und Restaurants. „So ergibt sich eine ökologisch sinnvolle Lieferart», erklärt Geschäftsführer Lorenz Weber. «Mehr als 97% der Lieferungen werden im Anschluss zur Pizzaauslieferung ausgeliefert, somit belastet unsere Dienstleistung nicht unnötig die Umwelt und den Verkehr.» Das Liefergebiet von STEG Electronics deckt so über 3 Millionen Kundinnen und Kunden ab – oder anders gesagt: 36% der Schweizer Bevölkerung. STEG Electronics ist das einzige Schweizer Unternehmen, das mit der Same Day-Lieferung ein so grosses Gebiet abdeckt. Verfügbar ist der Dienst in den Regionen wie Schaffhausen, Zürich, Winterthur, St. Gallen, Baden, Basel, Bellinzona, Bern, Lugano, Luzern, Visp, Rapperswil-Jona, Biel, Olten, Genf und Lausanne.
Der Pizzakurier bringt die Päckchen von Steg Electronics innert 3 Stunden nach Bestellung zum Kunden
Filialen werden als auch als Lager genutzt
Aber nicht nur dank der Zusammenarbeit mit lokalen Lieferdiensten gehören die zehn grössten Städte der Schweiz zum Liefergebiet: Bei der Bestellung kann der Kunde unkompliziert online bestellen, die Ware wird dann von der nächstgelegenen Filiale ausgeliefert. So werden die Wege noch kürzer und die Auslieferung noch effizienter. «Auf diese Weise kann der Lagerbestand der bestehenden 16 Filialen auch zweifach genutzt werden», erklärt Lorenz Weber. Die Nachfrage für eine schnelle und abschätzbare Lieferung steigt stetig. Gemäss Lorenz Weber gehören Drucker sowie Tinte und Toner, in- und externe Festplatten, Netzteile, Speicherkarten, USB Sticks, Kabel, Beamer, aber auch Fernseher und Computer zu den meistbestellten Express-Artikeln. Insgesamt können STEG Kunden aus rund 15‘000 Computer- und Heimelektronik-Produkten auswählen und direkt auf der Webseite bestellen. Die STEG Express 3 Stunden Lieferung wird für CHF 9.50 lanciert und kann bequem per PostCard, PayPal oder gebührenfrei mit Kreditkarte bezahlt werden.

Der Express Service kann bei der Bestellung via www.steg-electronics.ch während des Bestellvorgangs ausgewählt werden.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...