Dienstag, 23. August 2016

30 Jahre Restaurant Frohsinn Buchthalen - 2 tägiges Fest

Schon seit ganzen 30 Jahren führt Wirtin Heike Möckli ihre Quartierbeiz Frohsinn mitten in Buchthalen, die sie mit viel Liebe und Herzblut betreibt. Berühmt ist sie vor allem für ihre köstlichen Cordon Bleus, die knackigen Salte mit hausgemachten Saucen und das legendäre Club Sandwich. Zum Jubiläum wird jetzt kräftig gefeiert und zwar gleich zwei Tage lang inkl. grosser Bar im Garten, Konzerten und DJ.
Wirtin Heike Möckli (mitte) führt seit 30 Jahren erfolgreich die Quartierbeiz Frohsinn in Buchthalen
Das 30 jährige Jubiläum der Buchthaler Quartierbeiz wird in und rund um den Frohsinn gefeiert. Der Garten verwandelt sich zur Cocktail-Bar, in der man erfrischende Drinks - gerührt oder geschüttelt, zu sich nehmen kann. Die Garage des Restaurant wird zur Bier-Bar umgebaut, in der diverse Sorten, frisch vom Fass gezapft, zu geniessen sind. Heikes Spezial: Self-made Hamburger vom Grill, Hot Dogs und diverse andere Köstlichkeiten. Ein Unterhaltungsprogramm sowie ein DJ sorgen für ausgelassene Partystimmung. Hier fliegen die Fetzen und die 7 darf mal wieder gerade sein, bis in die frühen Morgenstunden.

Die zweitägige Jubliäumsfeier wird am Freitag 26. August und Samstag 27. August stattfinden.

Fr. 26. August 2016:
Warm Up Party «30 Jahre Frohsinn» mit grosse Bar im Garten und "DJ Centershock" (90er Party Hits). Ab 18:00 Uhr geht's los.

Sa. 27. August 2016:

Grosses Fest mit Bier-Bar, Coktail-Bar, Self-Made Hamburger und der Partyband "Timeless". Ab 18:00 Uhr geht's los.

Die Festivitäten finden dank Überdachung auch bei schlechtem Wetter statt. Weitere Infos auch hier auf der dazugehörigen Facebook Veranstaltungsseite.

Montag, 22. August 2016

Partyboot mitten in Schaffhausen – Style am Rhein goes crazy

Style am Rhein – Die Dayparty verlagert sich auf hohe See. Nach fünf imposanten Events im Innenhof des Güterhofs findet am 3. September das grosse Summer-Closing statt: Zur Feier des Tages wartet Kapitän DJ Sam mit seiner Crew mit einem ganz besonderem Special auf: Ein Partyboot!
Style am Rhein im Güterhof hat sich im Schaffhauser Ausgangsleben zu einer festen Grösse entwickelt
Ein Partyboot, das seinesgleichen sucht. Die M.S. Kreuzlingen sticht mit Partypeople, DJs und allerlei Extras in See und düst umrahmt von dicken Bässen nach Stein am Rhein und wieder zurück. An Board sind einige Matrosen, die deftigen Sound im Gepäck haben.

Mit DJ Tom Novy, ist kein unbeschriebenes Blatt an Bord, denn seit geraumer Zeit gehört er zu den erfolgreichsten Djs und Produzenten Deutschlands. Nebst diversen internationalen Erfolgen in den Charts und unzähligen Auftritte rund um den Globus, ist Tom Novy seit vier Jahren Veranstalter der Award prämierten Timeless Eventreihe im Lio in Ibiza. Mit seinem charismatischen Auftreten bereichert er aber nicht nur seine DJ-Karriere, sondern setzte sich auch im Entertainment Business durch und moderierte acht Jahre bei MTV und zwei Jahre bei Pro 7 diverse Shows.

 Neben ihm sorgen weitere namhafte Acts wie DJ Sam, Pedro Fernandez und Moonwash, für ausgelassene Stimmung auf dem Schiff und im Innenhof. Der zweite Floor auf dem Schiff und im Güterhof, wird von der Tanzschule Baila Conmingo gehostet und von Dj Panamasta mit Latino, Salsa und RnB bestückt. Der Boarding Pass kostet 35.- CHF p.P. und ist via Vorverkauf im Güterhof erhältlich. Der Eintritt zur Style am Rhein im Innenhof ist kostenlos.

Ort: Güterhof, Freier Platz 10, 8200 Schaffhausen
Schiff: M.S. Kreuzlingen (15:00 - 19:00 Uhr), anschliessend Party im Güho
Datum: Samstag 03. September
Alter: ab 21 Jahren
Eintritt: Innenhof frei - Boarding Pass 35.- CHF p.P. (Limited Capacity)
Vorverkauf: Güterhof, Freier Platz 10, 8200 Schaffhausen

Boarding: Pass 35.- CHF p.P inkl.:

● Boarding Pass
● Welcome On Board Drink
● Cruise bis Stein am Rhein (und zrugg)
● Styling Corner by QUU Quality
● 2 ND Floor (Latino, Salsa, RnB)
● Garant. Einlass Innenhof (Afterparty)

Acts:
TOM NOVY (Timeless, Lio Ibiza)
DJ SAM (Style am Rhein)
PEDRO FERNANDEZ (B-Day Set)
MOONWASH (Style am Rhein)
DATT`STYLE (Dance Animation)

2ND Floor hosted by Baila Conmigo

Dj PANAMASTA (Musica Latina)

Donnerstag, 18. August 2016

Stars in Town - Tag 3 - Status Quo - Baseballs - Marillion

Der Stars in Town Donnerstag war der Tag, auf den alle gewartet hatten. Status Quo sollte schon einmal im Jahr 2014 am Stars in Town Festival in Schaffhausen auftreten. Gitarrist und Sänger Rick Parfitt erlitt jedoch kurz vorher einen Herzinfakt, so dass Status Quo nicht auftreten konnten und Krokus kurzfristig eingesprungen war. Dieses Jahr erlitt Rick Parfitt einen weiteren Herzinfarkt und konnte wiederum nicht auftreten. Status Quo rockte jedoch auch ohne ihn gewaltig die Bühne und zwar mit Freddie Edwards, dem Sohnemann des Status Quo Bassisten John 'Rhino' Edwards, der für Rick Parfitt einsprang und ihn würdig auf der Bühne vertrat.
Status Quo war der Headliner am Stars in Town Donnerstag auf der grossen Bühne auf dem Herrenacker
Status Quo waren an diesem Abend äusserst gut aufgelegt und spielten eine hammermässige Show. Wahrscheinlich war ihnen dieser Auftritt besonders wichtig, da viele Fans nach der kurzfristigen Absage 2014 nun in diesem Jahr erneut anreisten, um ihre Idole noch einmal live und in voller Aktion auf der grossen Stars in Town Bühne zu sehen. Status Quo spielten Hit an Hit und liessen nichts aus, inkl Whatever You Want, Hold You Back und Rockin' All Over the World (by John Fogerty), welches erst in der Version von Status Quo ein riesen Hit wurde. Ins Konzert hineinschauen kann man hier:





Die Status Quo Fans kamen an diesem Abend voll auf ihre Kosten und erlebten ein energiegeladenes Spektakel in der wunderschöne Kulisse der Schaffhauser Altstadt.
Adrian "Adi" Brugger vom Stars in Town OK mit einer von Status Quo signierten Gitarre
Vor Status Quo heizten The Baseballs schon gewaltig ein, welche sich 2007 in Berlin gegründet haben und bekannte Lieder im Rock-’n’-Roll-Stil covern sowie auch eigene Lieder in diesem Stil schreiben. Damit alles ein schönes Gesamtbild ergibt, kommen die Jungs auch grad im passenden Kleiderstil und den entsprechenden Frisuren daher.
The Baseballs in entsprechender Montur und den passenden Frisuren am Stars in Town 2016
Kurz vor dem Konzert hatte sich der Keyboarder doch grad noch schnell den Fuss gebrochen - aber richtige Rockstars kann solch ein Kinkerlitzchen nicht aufhalten und so rockten sie die Stars in Town Bühne gewaltig und strozten nur so vor Energie. Hier kann man in den Auftritt der Baseballs hineinschauen:



Vor den Baseballs spielte auf dem Herrenacker die britische Rockband Marillion, welche eine eindrucksvolle Show ablieferte. Sänger Steve Hogarth ist seit 1984 mit dieser Formation unterwegs und hat eine beeindruckene Bühnenpräsenz.
Steve Hogarth, Frontmann der britischen Rockband Marillion am Stars in Town 2016 in Schaffhausen
Steve Hogarth hat eine exzellete Stimme und kletterte auf der ganzen Bühne umher, dann spielte er mal einen sterbenden Schwan und lag für einige Zeit wie tot auf der Bühne herum. Ein ander Mal sprang er herunter zum Publikum, dabei löste sich seine Funktechnik - doch kein Problem für einen Profi wie Steve - das Kabel wurde kurzerhand von einem Techniker gerichtet und das Konzert ging ohne die kleinste Unterbrechung weiter - so muss man das machen!
Sänger Steve Hogarth von Marillion lässt sich kurz das Kabel richten und macht gleich Vollgas weiter
Sänger Steve Hogarth von Marillion - das Kabel steckt wieder am richtigen Ort und schon geht's weiter
Neben den Konzeten auf der Hauptbühne gab es auch auf der Startrampe Bühne auf dem Fronwagplatz, die kostenfrei besucht werden kann, exzellente Konzerte, u.a. von Alibi Süd.
Alibi Süd auf der Stars in Town Startrampe Rundbühne auf dem Fronwagplatz
Alibi Süd auf der Stars in Town Startrampe Rundbühne auf dem Fronwagplatz
Natürlich gab es auch am Donnerstag wieder das exzellente Essensangebot aus aller Welt am Stars in Town Foodfestival.
Das Team um Marc Köhler von der Beckenburg zauberte die köstlichsten Hotdogs, die ich je gegessen habe
Auf der Hospitality Plattform am Stars in Town ist ein grosses Essensangebot im Ticket inklusive
Köstlichkeiten von Carcajou 18 am Stars in Town Festival 2016 auf dem Fronwagplatz
Herrliche hausgemachte Lasagne von Garbiele am Stars in Town auf dem Fronwagplatz
Ohne die ganzen fleissigen freiwilligen Helfer wäre das Stars in Town gar nicht erst möglich
Stars in Town Merchandise Stand - Erinnerungen an das Festival zum mit nach Hause nehmen
Die Afghanistanhilfe Schaffhausen sammelt leere Pfandbecher für Hilfsprojekte
Wer nicht zur Bar gehen mag, dem bringt der Bier Express das Bier auch gleich an den Platz
Die Helfer treffen sich nach Konzertende zur Tafelrunde und stärken sich für den nächsten Tag
Fotos, Texte und Videos: Beat Hochheuser für www.schaffhausen.net

A Sort Of Heaven - heute 20:30 Uhr live im dolder2

Die neue Schaffhauser Band A Sort Of Heaven wird heute, Donnerstag 18. August 2016, im Rahmen eines Session-Gigs ihren ersten öffentlichen Auftritt bei Tom Albatros Luley im dolder2 in Feuerthalen absolvieren. Um 20:30 Uhr geht es bereits los und der Eintritt ist frei.
A Sort Of Heaven spielen heute live im dolder2 in Feuerthalen bei Tom Albatros Luley
Die Schaffhauser Band A Sort of Heaven bewegt sich im Bereich des Progressive- und Indie-Rock Genres. Sie existiert nun seit Anfang 2016 und ist daher noch sehr jung. Die Band besteht aus der Sängerin Jacqueline Widmer, die wohl besser unter dem Namen Jacky Cola bekannt ist. Zudem ist der Gitarrist Ramon Huber dabei, der dank seinen braunen Haaren auch Brownie genannt wird. Nicht, dass es ein besonders häufiger Name wäre, aber der Bassist heisst ebenfalls Ramon Huber und hat keine braunen, sondern blonde Haare, darum gab man ihm den Spitznamen Blondie. Zudem ist noch der Gitarrist Ben Haller sowie Drummer Loris Brütsch, der früher bei der Band Monkey Business Schlagzeug spielte und auch als Zauberkünstler Lorios aktiv ist, mit dabei.



Das ursprünglich als reines Duett geplante Musikprojekt von Jacky und Brownie, hat sich dann schneller als erwartet, um genau zu sein, innerhalb von einer Woche, zu einer vollständige Band entwickelt. Die A Sort Of Heaven konzentriert sich hauptsächlich auf das Schreiben eigener Songs, wobei sie doch auch den eine oder anderen Coversong zum besten geben.



Die Bandmitglieder von A Sort of Heaven stehen übrigens nicht nur gerne zusammen auf der Bühne und üben als Band im Bandraum, denn seit der Gründung der Band hat sich eine starke Freundschaft entwickelt, so dass die Mitglieder auch oft ausserhalb der Bandprobe etwas zusammen unternehmen.
A Sort Of Heaven spielen heute im dolder2
Na, da sind wir mal gespannt, was uns dieser neue Stern am Schaffhauser Bandhimmel zu bieten hat. Um 20:30 Uhr geht's los und A Sort Of Heaven wird ca. 50 Minuten spielen. Kommt vorbei und hört es euch an!

Mittwoch, 17. August 2016

Stars in Town - Tag 2 Bericht - ZAZ - Caro Emerald - Boy

Nach dem fulminaten ersten Stars in Town Tag mit Faithelss, Texas und Nickless ging es am Mittwoch gleich hochkarätig weiter mit den drei Acts Boy (CH), Caro Emerald (NL) und nachtürlich ZAZ (F). Ausserdem trat Faithless Frontmann Maxi Jazz nach dem ZAZ Konzert noch mit seiner Gitarrenband Maxi Jazz & The E-Type Boys in familiärem Rahmen im Orient Musikklub auf. Des Weiteren strotze die Startrampe Bühne auf dem Fronwagplatz nur so vor talentierten Bands. Es gibt also so einiges von zweiten Festivaltag zu berichten.
Boy spielten am Stars in Town Mittwoch als erste Band auf der grossen Bühne auf dem Herrenacker
Boy ist ein Musikduo, das aus der Zürcher Sängerin Valeska Steiner und der Hamburger Musikerin Sonja Glass besteht. Die beiden Musikerinnen lernten sich 2005 beim Popkurs der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg kennen und gründeten die Band im Jahr 2007. Nachdem sie sich ihr Publikum zunächst vor allem im Rahmen von Konzerten erspielt hatten, wurden sie 2011 von Grönland Records unter Vertrag genommen. Dort erschien im Herbst 2011 auch das Debütalbum Mutual Friends, welches von Philipp Steinke produziert wurde. Am Stars in Town traten sie mit gleich zwei Schlagzeugern auf, was ihrem Auftritt zusätzilchen Pepp bescherte. Hier kann man ins Konzert hineinschauen:





Weiter ging's mit der niederländische Pop- und Jazzsängerin Caro Emerald. Im Sommer 2009 erschien ihre Debütsingle Back It Up, die ihr einen ersten Charthit in ihrer Heimat bescherte. Zum Jahresende folgte die zweite Single A Night Like This. Bis zum Erscheinen ihres Debütalbums stieg das Lied in die Top 10 und erreichte schliesslich Platz 2 der Nederlandse Top 40. Das Album Deleted Scenes from the Cutting Room Floor stieg in den Niederlanden auf Platz 1 der Albumcharts ein.
Caro Emerald spielte vor einem sehr gut gefüllten Herrenacker ein erstklassiges Konzert am Stars in Town
Ins Konzert hinenschauen kann man hier:





Der Headliner des Abends war ZAZ. Kaum eine Künstlerin versprüht so viel Lebensfreude wie sie. Ob Jazz, Pop oder Chanson: Die Liste ihrer Einflüsse kennt kaum Grenzen. Mit Je veux schaffte sie den internationalen Durchbruch und spielte sogleich auf den grossen Bühnen. Klangvolle Melodien, mitreissende Rhythmen und schlichte, aber fein durchdachte Arrangements versprechen einen spannenden Ritt durch viele Musikgenres.
ZAZ war der Headliner auf der grossen Bühne auf dem Herrenacker am zweiten Stars in Town Tag
Ins ZAZ Konzert kann man hier hineinhören:



Nach dem ZAZ Konzert ging es im Orient Musikklub weiter. Dort spielte nämlich der Faithless Frontmann Maxi Jazz, welcher am Vortag Headliner auf der grossen Bühne war, in seiner zweiten Formation Maxi Jazz & The E-Type Boys in familiärem Rahmen.
Maxi Jazz and the E-Type Boys spielten nach ZAZ im Orient Musikklub in Schaffhausen
Maxi Jazz gründete seine neue Formation mit der E-Type Boys Gitarrenband im Jahr 2015. Maxi Jazz selbst macht die lead vocals und spielt ebenfalls Gitarre. Die Band hat schon an vielen Festivals gespielt - nicht selten an den gleichen, an denen auch Faithless einen Auftritt hat. In Maxi Jazzs zweite Formation kann man hier hinenschauen:





Natürlich gab es auch am Mittwoch zahlreiche Konzerte auf der Startrampe auf dem Fronwagplatz, welche kostenfrei besucht werden können. Besonders hevorzuheben ist hier die Band KARAVANN. Die vier Schweizer Jungs schnappten sich einen erstklassigen austrahlischen Sänger und gehen nun mit ihm auf Tour. Am 1. Oktober 2016 wird auch ihr erstes Album erscheinen.
KARAVANN spielten am Mittwoch sowie am Samstag auf der Startrampe Bühne am Stars in Town
Die Startrampe Bühne auf dem Fronwagplatz war wie jedes Jahr auch diesmal jeweils äusserst gut besucht. Dazu beigetragen hatte sicher auch das neue Stars in Town Food-Festival auf dem Fronwagplatz.
Die sehr gut besuchte Stars in Town Startrampe Rundbühne auf dem Fronwagpaltz beim Karavann Gig
In das Konzert von KARAVANN auf der Startrampe Rundbühne kann man hier hineinschauen:









Karavann am Stars in Town auf dem Fronwagplatz - Startrampe Stars in Town 2016
Als sehr gute Idee hat sich erwiesen, die Hopfenstube auf dem Herrenacker während es Festivals zu schliessen und auf den Fronwagplatz zu verlegen. Zum einen wurde dadurch auf dem Herrenacker mehr Platz geschaffen und zum anderen gab es im Rahmen des Foodfestivals auf dem Fronwagplatz einen weiteren schönen Stand inkl. Falken-Brauerei Oldtimer.
Die Hopfenstube zügelte während des Stars in Town Festivals vom Herrenacker auf den Fronwagplatz
Die Hopfenstube auf dem Fronwagplatz am Stars in Town 2016
Die Hülse - das neue Dosenbier von Falken mit wiederverschliessbarem Deckel bei der Hopfenstube
Die Hülse ist ein neues Produkt der Brauerei Falken, welche das Dosentrinken kultivieren soll. Es handelt sich um ein naturbelassenes, unfiltriertes, untergäriges Lagerbier. Diese leicht trübe Spezialität serviert man am besten als Apéro, zu kalten Speisen, zu Grilliertem, Salaten und aufgeschnittenen Wurstwaren. Bei der Hopfenstube konnte man die Hülse mit dem neuen, innovativen, wiederverschliessbaren Deckel bereits probieren.
Michi und Andi Kunz von der Afghanistanhilfe Schaffhausen sammelten leere Pfandbecher
Statt den leeren Becher an der Bar abzugeben und die zwei Franken Depot zurückzubekommen, konnte man die Becher auch der Afghanistanhilfe Schaffhausen spenden. Auf diese Weise kamen beachtliche CHF 20'500.-- zusammen, welche nun in Schulbildung, Trinkwasserversorgung, Armutsbekämpfung und Gesundheitswesen in Afghanistan investiert werden.
Die Schaffhauser Afghanisanhilfe sammelt leere Pfandbecher um Geld nach Afghanistan spenden zu können
Alex Blunschi moderierte wie immer gekonnt auf der grossen Bühne durch den Stars in Town Abend
Derweil sorgen die fleissigen Stagehands dafür, dass die Bühne für den nächsten Act bereit ist
Jazzmusiker und Bandleader Dani Felber ist ein gern gesehener Gast am Stars in Town
So, das war mein Rückblick auf den Stars in Town Mittwoch. Demnächst werden wir hier auch den Donnerstag Revue passieren lassen, also: stay tuned!

Fotos, Videos und Text: Beat Hochheuser für www.schaffhausen.net

Donnerstag, 11. August 2016

Kammgarn Late Nights Fr. und Sa. - Win 3x2 Tickets

Nach den Stars in Town Konzerten auf dem Herrenacker wird am Freitag und am Samstag in der Kammgarn weitergefeiert an den Kammgarn Late Nights. Am Freitag mit Itchino Sound (Itchy und Chino von Culcha Candela, Support: DJ Mack Stax, DJ Hyprotic, Real Rock Sound) und am Samstag gibt es eine fette Bravo Hits Party. Zusammen mit der Kammgarn verlosen wir jeweils 3x2 Tickets. Zum Gewinnen schreibe ein Email an: bigbeat@gmail.com mit dem Betreff Kammgarn Late Nichts Freitag oder Samstag. Mitmachen kann man noch bis morgen, Freitag, 14:00 Uhr.
Itchy und Chino von Culcha Candela treten am Freitag an den Kammgarn Late Nights auf
Nach den Konzerten auf dem Herrenacker geht die grosse Party an den «Kammgarn Late Nights» weiter. Hier erwartet das tanzwillige Publikum rauschende Partynächte in schönster Club-Atmosphäre, am Freitag mit dem Itchino Sound (Chino und Itchy von Culcha Candela).

DJ Chino und Itchy gingen zur selben Schule und kennen sich schon ihr halbes Leben lang (fangt an zu rechnen!). Seit Jahren sind sie erfolgreich mit ihrer Band «Culcha Candela» unterwegs und wohnten sogar schon in ein und der selben WG zusammen. Daher lag der nächste Schritt ganz klar auf der Hand: die Gründung eines «Soundsystems»!



Der Name des DJ-Tag Teams ist fast schon zu wahr, um schön zu sein; «Itchino Sound» symbolisiert die perfekte Symbiose der beiden Style-Monsta Itchy und DJ Chino. Ihre Mission: Die Bekämpfung von Langeweile und drögem Einheitsbrei in Clubs rund um den Globus durch völlig befreienden «Culcha Sound». Sexyness ist ihr Verbündeter, gute Laune ihre Religion; ohne Berührungsängste trifft aktueller Hiphop-Clubsound auf heiße Off-Beats, um sich anschließend mit energetisch hämmerndem Dancehall zu vereinen.Das Ganze funktioniert, ohne Vorspiel, auch andersherum...

Ihre Arbeitsleistung: Souveränes Hosting, das Pumpen von Monsta-Beats, all inclusive Danceinstructions und Hüftschwünge frei Haus! Auf erfrischend natürliche Weise bieten «Itchino Sound» einen Hingucker und Orientierungspunkt für die Massen. Jede tanzwütige Meute ist das geeignete Futter für diese beiden Hitzestrahler. Unbeirrt lassen sie Genregrenzen verschmelzen, lassen hier und da auch rockige Riffs auf karibische Rhythmen treffen, verlieren aber dabei nie ihr Ziel aus den Augen: Die kollektive Ekstase!



Der Schweiss beginnt zu tropfen, Herzen schlagen schneller und der Bass massiert die Körpermitte. Männlein und Weiblein kommen sich näher. Der Partybeschleuniger ist «Itchino Sound»!!! Im digitalen Zeitalter gibt es unzählige selbsternannte «Partymonsta», die ihren jeweiligen D/C/B-Prominentenstatus einsetzen, um sich als Dj-Imitatoren zu versuchen. Davon distanzieren sich Chino und Itchy entschieden. Sie haben das Handwerk sogar mit echtem Vinyl erlernt. «Itchino Sound» wollen mit Euch sexy sein, sie wollen mit Euch tanzen und anstoßen (nicht was Ihr denkt!). Sie wollen mit Euch feiern und Eure Freunde sein (nur auf myspace!) oder ganz schlicht und ergreifend eine gute Zeit haben. Für Risiken und Nebenwirkungen sind DJ Chino und Itchy verantwortlich, für alles andere Eure Eltern!
Support: DJ Mack Stax, DJ Hyprotic, Real Rock Sound

Samstag:
Am Samstag gibt's die Bravo Hits Party im Kammgarn mit Ibrahim Bassiv und dem Knight Rider Soundsystem.. Das ist die Flashback-Party #Uno in Schaffhausen! 1-A-Sound aus den guten alten 90er- Jahre dröhnen aus den Boxen, von Bloodhound Gang über Ace of Base oder Nirvana bis Lenny Kravitz ist alles dabei. Lustigmachende Brause-Drinks und passende Deko tun ihr weiteres und machen die Bravo Hits Party im Kammgarn stets zu einer Riesensause! Der Vorverkauf wird wärmstens empfohlen, denn alle Partys waren bis anhin ausverkauft!
Bravo Hits Party am Samstag in der Kammgarn

Mittwoch, 10. August 2016

Stars in Town - Tag 1 Bericht - Faithless Texas Nickless

Das Stars in Town Festival in Schaffhausen ist gestern sehr erfolgreich mit Faithless, Texas und Nickless in die diesjährige Ausgabe gestartet. Nickless eröffnete gut gelaunt um 18:30 Uhr das Stars in Town 2016 auf dem Herrenacker.
Franky und Nicola - Nickless eröffnete gut gelaunt das Stars in Town 2016 auf dem Herrenacker
Der Zürcher Newcomer Nickless gewann 2016 mit seinem Lied Waiting den renommierten Swiss Music Award in der Kategorie Best Hit National. Mit seiner folkig angehauchten Popmusik gilt der Singer Songwriter als einer der vielversprechendsten und talentiertesten jungen Schweizer Musiker. In seinen Hit Waiting, den er als letztes Lied am Stars in Town spielte, kann man hier hinenschauen.



Wie uns Nickless sagte, wird er ab Herbst wieder auf Tour gehen und auch wieder bei uns in der Nähe spielen und zwar am 21. Oktober 2016 auf der Amboss Rampe in Zürich und am 10. Dezember 2016 im Albani Club in Winterthur.
Nickless (Nicola Kneringer) spielte bei schönstem Wetter am Stars in Town auf dem Herrenacker
Danach ging's weiter mit Texas, die schottische Pop-Rock-Band feierte im November ihr 25-jähriges Bestehen mit der Veröffentlichung von «Texas 25», dem Very-Best-Of einer imposanten Karriere. Die Kultband hat weltweit über 30 Millionen Tonträger verkauft und präsentierte am Stars in Town ihre erfolgreichsten Hits der letzten 25 Jahren.
Die schottische Pop-Rock Band Texas am Stars in Town 2016 auf dem Herrenacker
Nach Texas folgte mit Faithless der Headliner des Abends. Faithless elektrisierten am Eröffnungsabend den Herrenacker. Das Londoner Trio Sister Bliss, Rollo und Maxi Jazz beeindruckten mit ihrem einzigartigen Sound und einer unvergleichlichen Lichtshow. Welthits wie Insomnia oder God Is A DJ bewegten Generationen und definierten damit den Begriff Dancefloor gänzlich neu. Anfang 2015 haben sich Faithless neu erfunden und ihre Musik ins Heute übersetzt: Faithless 2.0 - ein Tanztrip jenseits aller Gewohnheiten - Während dem Konzert bliebt garantiert jeder schlaflos! ;-)



Faithless Frontmann Maxi Jazz wird heute noch mit einem anderen Projekt im Orient Musikklub in Schaffhausen auftreten. Er wird nach den Konzerten auf dem Herrenacker im Orient als "Maxi Jazz & The E-Type Boys" mit seiner Gitarrenband performen. Maxi Jazz hat uns gestern ans Herz gelegt, dies auf keinen Fall zu verpassen - wir sind gespannt und werden selbstverständlich dann auch darüber berichten.
Faithless Frontmann Maxi Jazz tritt heute mit seiner Gitarrenband im Orient Club in Schaffhausen auf
Für die Friends of Stars in Town (infos: www.starsintown.ch/#!friends) gab's noch eine Backstage-Tour, sehr unterhaltsam geführt von niemand Geringerem als Stars in Town Moderator Alex Blunschi (SRF3).
Backstage Führung mit Alex Blunschi für die Friends of Stars in Town
Backstage Führung auf der grossen Bühne mit Alex Blunschi für die Friends of Stars in Town
Tele Top war vor Ort und berichtet im Fernsehen vom Stars in Town 2016
Kammgarnstars Gewinner Marius Bär eröffnete die Konzerte auf der kostenfreien Startrampe, Fronwagplatz
Gut gelaunte Helfer am Stars in Town 2016 in Schaffhausen - ohne sie würde es nicht gehen
Musikalische Unterhaltung zwischen den Konzerten mit Patrice Pleasure in der VIP Lounge Stadttheater
Kennt ihr ihn noch? The Bachelor Tobias Rentsch war ebenfalls zu Gast am Stars in Town 2016
Alex Blunschi führte gekonnt durch den Abend und moderierte zwischen den Konzerten auf der Hauptbühne
Heute geht's weiter, also kommt wieder vorbei!

Hauptbühne auf dem Herrenacker
18:30 Boy (CH)

20:00 Caro Emerald (NL)
21:45 ZAZ (F)

Startrampe Rundbühne auf dem Fronwagplatz (kostenfrei)
16:30 - 17:15 The Hendersens (SH)
17:30 - 18:15 Karavann (CH)
19:00 - 19:45 Tobias Carshey Duo (CH)
20:00 - 20:45 Liv Summer (CH)
21:00 - 21:45 Suma Covjek (CH)

Buddy und das Team sind bereit für Runde zwei - also kommt wieder vorbei
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...