Dienstag, 10. Dezember 2019

Hitgeladener Auftakt zu Stars in Town 2020

Vom 04. bis 08. August 2020 findet Stars in Town bereits zum 11. Mal statt. Nach der erfolgreichen Jubiläumsausgabe erwarten die Besucherinnen und Besucher auch im kommenden Sommer wieder fünf Abende voller Emotionen und Charme in einer einzigartigen Atmosphäre. Mit Snow Patrol, Kool & The Gang, Gipsy Kings, Tom Walker, UB40 und den Lokalmatadoren The Gardener & The Tree wird ein vielseitiger Musikmix zusammengestellt, welcher in fünf stringente Festivalabende aufgeteilt wird. Der Veranstalter beabsichtigt mit innovativer Infrastruktur und zusätzlichem kulturellen Content das Gesamterlebnis weiter zu schärfen und Stars in Town zu einem sogenannten «Love Brand» zu entwickeln. Das gesamte Festivalprogramm wird spätestens im Januar bekanntgegeben. Der Vorverkauf ist am 04. Dezember 2019 gestartet.
Im August 2020 steigt die nächste Ausgabe des Stars in Town Festivals Schaffhausen - Foto: Julius Hatt
Stars in Town hat sich in den letzten Jahren als eines der schönsten und sympathischsten Musikfestivals in der Schweiz etabliert. Mit einem abwechslungsreichen Programm an fünf Abenden auf einem der schönsten Altstadtplätzen der Schweiz, der zweiten Bühne mit Nachwuchsbands und den zahlreichen Side Events begrüsste Stars in Town in den letzten 10 Jahren um die 300’000 Gäste. Doch nicht der musikalische Content alleine begeistert: Als «bezaubernd organisiert», «das wohl schönste Festival der Schweiz» oder «Top-Acts in unvergleichlicher Kulisse» loben die Medien und das Publikum das Festival. Im hart umkämpften Live Entertainment Markt und den stark steigenden Gagen wird der Veranstalter mit grossen Herausforderungen konfrontiert. Stars in Town will daher in den nächsten Jahren mit innovativer Infrastruktur, wie Dekorationen oder Projektionen sowie zusätzlichem kulturellem Content den Festivalcharakter stärken und das Gesamterlebnis in den Vordergrund stellen.

Evergreen-Abend am Dienstag
Der Festivaldienstag lässt die alten Hits aufleben. Der traditionelle Evergreen-Abend wird eröffnet durch die britische Kultband UB40. Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums kehrt die Reggae-Band zurück auf die grossen Bühnen. Ihr erfolgreiche Debütalbums «Signing Off» gilt als ein Meilenstein in der britischen Musikgeschichte. Mit Platinstatus veredelt wird es auch heute noch als eines der grössten Reggae-Alben einer britischen Band bezeichnet. Thematisch wurde das Album vor allem von den sozialen und politischen Problemen unter Margaret Thatcher geprägt, was es auch heute zu einem immer noch aktuellen Album macht. Das knallgelbe Arbeitslosenformular in UK, besser bekannt als «Unemployment Benefit, Form 40», diente als Namensgeber der auf der ganzen Welt erfolgreichen Band.

The Gipsy Kings aus Frankreich ist bekannt mit ihrer einzigartigen Mischung aus Rumba Catalana, Pop und Flamenco. Seit dem Smash-Hit «Bamboleo» aus dem Jahre 1987 eilen die Gipsy Kings von Erfolg zu Erfolg. Mit dem Eagles-Cover «Hotel California» und dem Randy-Newman-Song «You’ve Got a Friend in Me» legten sie weitere Hits nach. Mittlerweile hat die Gruppe mehr als 60 Millionen Tonträger weltweit verkauft. In der farbenfrohen, vitalen Musik der Gipsy Kings trifft die heissblütige Virtuosität des Flamencos auf mitreissende Rumba-Rhythmen und schillernde Pop-Harmonien.

Der Eröffnungsabend wird vervollständig von der US-amerikanischen Soul-, Funk- und Discoband Kool & The Gang. Die Band gehört zu den wichtigsten Stilikonen und hat weltweit mehr als 70 Millionen Tonträger verkauft. Auch nach 50 Jahren sind Kool & The Gang, welche ganz selten in der Schweiz gastieren, kein bisschen leiser geworden. In den 70er und 80er Jahren stand die Band stellvertretend für Disco-Funk, mit dem sie regelmässig zu Gast in den Charts waren. Hits wie «Ladies’ Night», «Get Down On It» und «Celebration» tragen zu ihrem Erfolg bei und zeigen: Disco stirbt nie und ein tanzfreudiger Abend ist garantiert!

Celtic Rockband & Songwriter meets local Musicstar
Am Donnerstag, 06. August, treffen mit Snow Patrol und Tom Walker zwei UK-Stars auf die Schaffhauser Band The Gardener & The Tree. Das Schaffhauser Eigengewächs The Gardener & The Tree überzeugt mit eingängigen Melodien, treffenden Texten und der unverwechselbar rauen Stimme von Frontsänger Manuel Felder. Die aktuellen Songs werden in den Schweizer Radios rauf und runter gespielt. Mit dem Gewinn des Swiss Music Awards «best live act» hat The Gardener & The Tree im 2019 den Durchbruch im nationalen Musikgeschäft geschafft.

Rote Haare, roter Vollbart, helle Haut, trinkt gerne Bier - der 28-jährige Tom Walker wird von einigen Kritikern als der britische Newcomer betitelt und sogar oftmals mit Superstar Ed Sheeran verglichen. Der Schotte könnte mit seiner Stimme und seiner akustischen Gitarre zwar auch aus dem Stand einen Pub zum Mitsingen bringen, aber sein Hit «Leave The Lights On» zeigt deutlich, dass es ihm zum grossen Popsong zieht. Der BRIT Awards-Preisträger liefert mit seinem unverwechselbaren und magischen Sound einen Ohrwurm nach dem anderen.

Snow Patrol zählen zu den erfolgreichsten Rockbands der 2000er-Jahre. Die nordirische Band wurde 1994 unter dem Namen Polarbear gegründet. Mit ihrem vierten Album «Eyes Open» und der Singleauskopplung «Chasing Cars» gelang Gary Lightbody, Jonny Quinn, Nathan Connolly und Paul Wilson 2006 der Durchbruch in den US-amerikanischen und den europäischen Charts. Nach sieben Jahren Bandpause kehrten Snow Patrol im 2018 mit «Wildness» und dem im 2019 entstandenen Album «Reworked» furios auf die Bühne zurück. Musikalisch klingen Snow Patrol absolut selbstbewusst und bleiben dem Sound treu, der sie in den letzten 14 Jahren weltberühmt gemacht hat. Snow Patrol spielt am Stars in Town die einzige Festivalshow in der Schweiz!

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...