Donnerstag, 27. April 2017

Fru&Nus Studentenfutter StartUp aus Schaffhausen

Das Schaffhauser StartUp Fru&Nus bringt das Revival des klassischen, bekannten Studentenfutters an den Start. Mit 40 verschiedenen Trockenfrucht Sorten und fast 20 Nuss-Sorten wird eine breite Palette an schmackhaften Produkten angeboten. Das neue Studentenfutter kann im firmeneigenen Onlineshop auf www.fruandnus.ch bestellt werden und wird dem Kunden dann bequem nach Hause geschickt. Mit der innovatigen Shaker Funktion kann der Kunde auch seine eigene Mischung zusammenstellen - ganz nach dem persönlichen Geschmack.

Das Fru&Nus StartUp aus Schaffhausen bringt das Studentenfutter zurück in die Schweizer Haushalte

Keinen Bock mehr auf Rosinen
Altbekannt aber langweilig: Es herrscht nur noch wenig Leben um das klassische Studentenfutter, das jeder aus den typischen schweizer Haushalten kennt -ein paar Haselnüsse, Baumnüsse, Cashewkerne, und vor allem: Rosinen. Damit ist jetzt Schluss! Fru&Nus befandt, dass es jetzt neuen Wind bei diesem Klassiker im schweizer Food-Segment braucht. Das Studentenfutter feiert sein Comeback, indem eine reiche Palette von Trockenfrucht- und Nusssorten zur Auswahl gestellt werden. Damit kann sich jeder im Snacking Alltag selbstverwirklichen, einen Studentenfutter-, Trockenobst- oder Nuss-Mix individuell zusammenstellen, die Zutaten genau nach Wunsch. In dieser neuartigen Form verdient sich das Studentenfutter seinen Platz im Chuchichäschtli zurück.

Erfolgreiche Crowdfunding Kampagne
Das Konzept fru&nus trägt bereits erste Früchte: Im Jahr 2016 wurde durch die erfolgreiche Crowdfunding Kampagne finanziell der Weg geebnet. Die Kampagne hatte eine vorgesehene Laufzeit von hundert Tagen, doch schon nach der Hälfte der Zeit war das Finanzierungsziel erreicht. Insgesamt 170 Booster (Spender) finanzierten das Crowdfunding. Dank dieser grosszügigen Unterstützung konnte die erste Lieferung und Produktion gestartet werden. Nebst zahlreichen positiven Resonanzen zeigt auch das Feedback aus der Kampagne auf, dass das Revival vom Studentenfutter in der Schweiz gefragt ist.

Neues Highlight mit der Shaker Funktion: Selber Mischen
Wir verwirklichen uns jeden Tag aufs Neue. Es geht darum, genau das zu tun und zu lassen, was wir wollen, wie auch genau das zu essen und zu konsumieren, was wir wollen. Jeder hat seinen eigenen Geschmack und seine Vorlieben, die mit Pauschalprodukten nicht leicht zu treffen sind. Deshalb konzipierte das Team fru&nus das "Shaker Prinzip". Mit der Shaker Funktion wird den Kundinnen und Kunden der Wunsch nach Selbstverwirklichung im Snacking-Alltag erfüllt. Es stehen 40 Trockenobst- und 16 Nusssorten zur Auswahl bereit, die sich ganz nach Wunsch zu einem 240g Beutel zusammen mischen lassen. Mit eigener Namensgebung entsteht eine ganz individuelle Trockenobst- und Nussmischung für jeden Kunden.

Den schweizer Food-Markt aufmischen
Herr und Frau Schweizer zeigen Gespür für Qualität und starkes Gesundheitsbewusstsein. Auch durch die erhöhte sportliche Aktivität in der Schweizer Gesellschaft wird die Ernährung stärker beachtet. Das schweizer Food-Segment befindet sich daher im Wandel: Konzepte wie Vegetarisch, Vegan und «slowfood» machen nur der Anfang. In den Snacking Alltag der Schweiz kommt durch die Produkte von fru&nus Abwechslung. Eine visuelle, emotionale, zeitgemässe Optik; gesunde, spannende Nährwerte und Spass beim Snacken öffnen dem bisher klassischen Studentenfutter erneut die Türen in die Schweizer Haushalte und Wanderrucksäcke.

E-commerce und Digitalisierung als Freund
Jährlich steigen die Verkaufszahlen im schweizer E-Commerce-Bereich. Darin sieht fru&nus grosses Potential für den Food-Markt und damit die Möglichkeit, in den Markt einzutreten. Mit der Synergie aus Social-Media und dem eigenen Onlineshop, als vorläufig exklusiven Vertriebskanal, sehen sie sich nahe an ihrer Zielgruppe und haben den digitalen Wandel zum Freund. Mit dem eigenen Webauftritt möchten sie eine langfristige und emotionale Bindung zu den Kunden aufbauen. Eine Community soll rundum fru&nus entstehen mit intensiver Interaktion auf allen Kanälen. Weitere Vertriebskanäle sind in Bearbeitung und folgen im Laufe der Zeit, auch im stationären Retail.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...