Freitag, 7. April 2017

Neuer Cabrio-Bus auf Schaffhauser Strassen

Der Frühling könnte aktuell schöner und sonniger nicht sein. Die optimale Zeit wieder einmal das Verdeck des Cabrios zu öffnen und etwas durch die Gegend zu cruisen. Doch bei diesem Cabrio wird so manch einer etwas verdutzt hinterher schauen...
Der neue Cabrio-Bus der Steinemann Kleinbus AG Schaffhausen
„Das Wetter haben wir optimal getroffen für unseren Startschuss für die Cabrio-Saison“, so Andy Steinemann, Geschäftsführer der Steinemann Kleinbus AG. Nach einer intensiven Testphase im März kommt an diesem Wochenende hochoffiziell der erste Cabrio-Bus auf die Strassen von Schaffhausen. Etwas stolz gewinnt man den Worten von Steinemann ab, wenn er von diesem Projekt spricht. So ist es der erste extern verkaufte Cabrio-Bus der gewerbsmässig in der Schweiz unterwegs ist. Dabei wurde auch der Komfort nicht vernachlässigt. So wurde sowohl auf Heizung, wie auch auf die Klima ein spezielles Augenmerk gelegt.
Der Cabrio-Bus ist ab sofort auf den Schaffhauser Strassen unterwegs
Die Vorzüge des neuen Cabrio-Busses liegen klar auf der Hand. Das Fahrzeug hat den Charme eines Oldtimer-Busses, jedoch geniesst es die Vorteile von modernster Technik. So friert man im Winter im Fahrzeug nicht und im Sommer kann er auch geschlossen als Panorama-Bus genutzt werden - und dies erst noch angenehm temperiert, dank den heutigen Standards. Ebenso ist der Cabrio-Bus mit einer neig- und ausfahrbaren Car-Bestuhlung mit 3-Punktgurten ausgestattet.

Genau die moderne Technik legte dem Betreiber jedoch ein Ei. Dies nicht zu Ostern sondern im September. So wurde das Fahrzeug bspw. mit vergrösserter Frontscheibe aufgewertet, jedoch hatte dies Probleme mit dem Spurhalteassistenten zur Folge, welche leider eine Präsentation im 2016 verunmöglichten und sich als richtig grosse Knacknuss herausstellten. Umso glücklicher ist Steinemann nun über das „go“ des Cabrios.

Innovationen sind wir uns von der Steinemann Kleinbus AG ja schon gewohnt, so u.a. zuletzt mit dem ersten Tesla Model X (siehe unseren Bericht) im gewerbsmässigen Einsatz in der Ostschweiz. Auch für 2017 sind noch weitere Neuigkeiten angedacht. Dies auch hinsichtlich des zehnjährigen Bestehens des Ring-Taxis, welches nahezu synchron mit dem Gewerbegebiet Ring-Park, dem ehemaligen Schlachthof, den Betrieb aufnahm.

Der neue 17-Plätzer Cabrio-Bus wird dieses Wochenende übrigens im Rahmen der Sondershow der ASTAG an der Frühlingsshow im Herblingertal zu sehen sein. Wir wünschen gute Fahrt!

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...