Samstag, 7. Juni 2008

Videos von Plenty Enuff in Schaffhausen 06.06.08

Plenty Enuff hat gestern - wie auf dem Schaffhausen.net Blog angekündigt - ein fesches Konzert im Fasskeller Schaffhausen gegeben. Der Fasskeller war so voll wie schon lange nicht mehr und trotzdem wird es den ein oder anderen Schaffhauser geben, der das Spektakel leider verpasst hat - ja nu, nicht so schlimm, denn der Kanzler war milde gestimmt und hat für die Nachwelt ein paar Videos aufgenommen...

Plenty Enuff war vollzählig erschinen inkl. Doublechin Philipp Albrecht, der nicht mehr ganz so neuen Star-Tenörin Jessica Sigfalk, Drummer René Albrecht, Bassist Christoph Lenz, Gitarrist Samuel Hartmann, Pianist David Aro, Bari-Saxer Christian Rupp, Tenor-Saxerin Ariane Karrer und Mr. Trumpet Philipp Labhart. Die Ehemaligen: Sänger Christian Erne und Bläser Andreas Grieder waren immerhin noch im Publikum. Nur Stefan Bischof chillte mal wieder auf dem feuchten Waldboden - ah nein, er musste im leeren Tap Tab an der Bar krampfen ;-)

So, also nun zu den Videos:
Coconut Woman, der Plenty Enuff Klassiker - ursprünglich geschrieben von Harry "Hasler" Belafonte...



10 Minütiger Ausschnitt aus dem Konzert. Mehr als 10 Minuten lässt youtube nicht zu ;-)



We are living in a Plastic World...







und hier noch ein kleiner Special-Auftritt von Rastaman Teddy



Yo, alles in allem ein rundum gelungener Auftritt - war schön Plenty Enuff mal wieder in ihrer Heimat Schaffhausen zu haben :-)

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...