Samstag, 18. Juli 2015

Kinepolis Schaffhausen neu mit Pausen-Countdown

Die Schweiz dürfte eines der ganz wenigen Länder sein, bei denen es üblich ist, dass während dem Kinofilm eine Pause eingelegt wird. In unserem Deutschen Nachbarland ist so etwas beispielsweise komplett unüblich - wer schon mal in Singen im Cineplex Kino war, weiss wovon ich spreche. Dort muss man sich vor dem Film mit ordentlich Material eindecken, damit die Leckereien dann auch bis zum Filmende noch reichen. Zudem gibt's auch keine Toilettenpause - dafür aber Drinks mit 1.5 Liter Inhalt. Wie das genau aufgehen soll, ist auch nicht so ganz klar ;-). Und einen Satz hat bestimmt auch jeder, der schon mal dort war, für immer im Ohr: "Will noch jemand ein Eis?" - genau vor Filmbeginn kommt nämlich noch ein Eisverkäufer im Saal vorbei und man kann von Sitzplatz aus Glace kaufen. Im Kinepolis Schaffhausen gibt es jedenfalls nach wie von 10 Minuten Pause, in der man bequem frische Getränke und Snacks kaufen oder aufs WC gehen kann. Neu wird vorne auf der Leinwand auch mit einem Countdown angezeigt, wie viel Zeit man denn noch hat, bis das Päuslein vorbei ist.
Kinepolis Schaffhausen Pause neu mit Countdown von 10:00 bis 00:00 Minuten
Die ersten paar Betriebstage gab es gar keine Pause im Kinepolis - wohl weil die belgische Betreiberfirma das schweizerische Pausenprinzip nicht kannte. Danach wurde sie eingeführt, aber ganz ohne Hinweis auf die Länge; der Bildschirm blieb schwarz. Später einmal erschien dann immerhin der Hinweis: "10 Minuten Pause" und jetzt neu haben wir einen Countdown - na da sag mal noch einer, das Kinepolis sei nicht innovativ.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...