Mittwoch, 1. Juli 2015

Rückblick auf Schaffusia 15 mit Fotos und Videos

Schaffusia 15 - das Schaffhauser Stadtfest, welches nach 2011 letztes Wochenende zum zweiten Mal stattfand - war ein voller Erfolg. Insgesamt dürften am Freitag etwa 35'000 und am Samstag ca. 65'000 Besucher vor Ort gewesen sein, was zusammengerechnet beachtliche 100'000 Festbesucher ergibt und somit nochmals deutlich mehr als bei der Erstausgabe. Zum grossen Besucheraufkommen hat natürlich auch das wunderschöne Wetter massgeblich beigetragen. Wir möchten hier mit Fotos und Videos nochmals auf das Schaffusia15 zurückblicken. Interessant war namentlich der Mosergarten, wo am Freitag und Samstag den ganzen Tag über Schaffhauser Bands von der Band-Union auftraten.
Band-Union Stage im Mosergaten am Schaffusia15 - Fearless Fainting Goats
In Fearless Fainting Goats am Freitag Nachmittag kann man hier hineinschauen und -hören.



Am Samstag sorgten Bands wie Tony Dynamite & The Shootin' Beavers (kennen wir vom diesjährigen Kammgarnstars Bandcontest) sowie The Peacocks kräftig für Stimmung.
Tony Dynamite & The Shootin' Beavers im Mosergaten am Schaffusia15
Hier ein paar Einblick ins Konzert Tony Dynamite & The Shootin' Beavers Konzert





The Peacocks sind ein absolute Stimmungsgarant und sie wollten gar nicht mehr aufhören mit dem Konzert. Auch als sie sagten - jetzt käme wirlich ihr allerletztes Lied - wollten die Forderungen aus dem Publikum nicht verstummen und so ging es dann doch noch einmal kräftig weiter.
The Peacocks - Mosergarten Schaffhausen - Schaffusia 15 Stadtfest
Hier kann man ins Peacocks-Konzert auf der Mosergarten-Stage hineinschauen:





Zu den weiteren Konzerten auf anderen Bühnen kommen wir später noch. Neben den Stages gab es nämlich noch eine ganze Menge anderer Attraktionen am Schaffusia15. Bruno Meier verwandelte seine Pool-Bar wieder einmal in Meier's Saloon und installierte stilgerecht auch ein lustiges Bullriding vor den Saloon-Türen:
Bullriding vor Meier's Saloon am Schaffusia15 in Schaffhausen
Derweil wurden im Saloon-Inneren von Patrick Schindler (D'Chuchi) fleissig herzhafte Burger vorbereitet.
Patrick Schindler von D'Chuchi zaubert herzhafte Burger in Meier's Saloon
Unweit von Meier's Pool wartet gleich das nächste kulinarische Highlight: Fred's Barbeque World bei Roger's Weinloft.
Fred's Barbeque World bei Roger's Weinloft am Schaffusia15 in Schaffhausen
Barbeque bei Roger's Weinloft am Schaffusia15 Stadtfest in Schaffhausen
Ein paar Meter weiter befand sich bereits die nächste interessante Location - die Schaffhauser Rhybadi. Hier herrschte eine ganz besondere Atmosphäre. Man konnte nicht nur im Casino spielen, sondern es gab auch Musik auf die Ohren sowie leckere Drinks.
Die Rhybadi Schaffhausen am Stadtfest Schaffusia 15 inkl. Casino, DJ und Bar
In der Stadt selbst traf man auch auf so einige Attraktionen - eine davon war ein lustiges Werf-Spiel. Traf man den Gegenübersitzenden zuerst, so fiel dieser in die Tiefe.
Werfspiel beim Schaffusia15 in Schaffhausen
Am Besten kann man das lustig Spielchen wohl mit einem Video erklären:



Neben der Bühne im Mosergarten gab es noch drei weitere Stages im Kammgarnhof, auf dem Herrenacker und auf dem Fronwagplatz. Allen Bühnen war gemeinsam, dass sie jeweils keine kleinen Bühnen waren, sondern ziemlich beachtliche Stages. Auf der Kammgarn-Bühne traten Acts wie Jeans for Jesus, END, William White und Björn Again auf.
Die Bühne im Kammgarn Hof am Schaffusia 15 Stadtfest mit Jeans for Jesus




Die Band END aus Basel rockte die Kammgarn-Hof Bühne am Freitag



Während es auf der Herrenacker-Bühne eher traditionell und volkstümlich zu und her ging, bot der Fronwagplatz mit Luca Hänni (siehe auch: Luca Hänni Interview hier auf dem Blog) einen sehr bekannten Act für die Jungen.





Nach dem beim Schaffusia11 vier Jahre zuvor alles um 2:00 Uhr dicht machen musste, was zu viel Kritik führte, gab es am Schaffusia15 zwei Freinächte. Nach dem Ende draussen gibt es in den Clubs wie Orient, Domino und co. mit Auftershowpartys bis in die frühen Morgenstunden weiter.



Alles in allem eine äusserst gelungene zweite Ausgabe des Schaffhauser Stadtfestes Schaffusia.
Wir freuen uns auf die dritte Ausgabe, welche für das Jahr 2019 geplant ist.
Text, Fotos und Videos: Beat Hochheuser für Schaffhausen.net

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...