Freitag, 29. Juni 2007

Time For Fiiire Vol. 2

Es wird heiss, sehr heiss morgen in der Roten Fabrik

Das musikalische Feuer, welches morgen Abend nach 22 Uhr (hoffentlich) entfacht wird, wird niemanden kühl lassen,denn auch die hintersten Menschengruppen in der Aktionshallen werden dann gespannt den Tunes des jamaikanischen Reggae/Ragga/Dancehall-Artist

SIZZLA Kalonji

zuhören und sich dann in eine andere Welt tragen zu lassen.

Miguel Orlando Collins, wahrscheinlich kennt ihn von der weltweiten Reggae/Dancehall-Massiv niemand unter diesem Namen wurde am 17. April 1976 in August Town, einem Ghetto von Kingston, geboren.
Für viele ist er seit Bob Marley einer der bedeutendsten Reggaekünstler und dies nicht nur wegen seiner Produktivität von über 30 Alben in den letzten 12 Jahren.
Wahrscheinlich tritt kein anderer Reggaeartist seinen Zeit mit soviel Wucht an Emotionen und Intensität auf der Bühni auf wie der Kalonji, was sich auch Kraft seiner aussergewöhnlichen Stimme zeigt.
Nach glaube ich 5 Jahren ist es nun wieder soweit.
2 Monate nach dem schon Mister Fireman himself das schweizer Publikum in seinen Bann gezogen hat, gibt sich ein anderes Mitglied der Bobo-Shanti Bewegung die Ehre und dies sollte dann gebührend von der Crowd geehrt werden.


Vieles wurde über Sizzla schon geschriebe und berichten. In den letzten Jahren machte er vorallem mit seinen homophoben Texten in den neueren Ragga/Dancehall Stücken auf sich aufmerksam.
Dies ist unter anderem ein Grund weshalb man Sizzla schon seit längerem nicht mehr in der Schweiz gesehen hat. Seine Konzerte, wie auch solche von Beenie Man oder Capleton werden ausserhalb Jamaikas meist boykottiert, von Protesten gleichgeschlechtlicher Organisationen begleitet oder dann doch gerade vom Veranstalter wieder abgesagt.
So geschehen am Summerjam 2005, als Sizzla nach etlichen Protestwelle nicht bereit war auf Hasstiraden gegen Schwule zu verzichten.
Auf dieses Jahr hin haben sich die jamaikanischen Künstler mit einer britischen Schwulenorganisation nach zähen Ringen auf einen Vertrag geeinigt, welcher sie auf den Verzicht schwulenfeindlicher Musik auf Konzerten in Europa verpflichtet.

So muss man also nicht befürchten, dass dieses Konzert zu einem Rundumschlag oder einer Aufhetzung wird...
Denn Sizzla hat auch sehr viele gute Texte in seinem Repertoire mit denen er die Rote Fabrik zum explodieren bringen wird...

See You There And ONE LOVE

Montag, 25. Juni 2007

schwarz braun ist der Humor

Was braucht man englischen Humor, wenn wir Österreicher haben. Das Duo Grissemann und Stermann machen tief schwarzen, also eigentlich viel mehr braunen Humor. Mit einer witzigen Schaltung von der WM in Cordoba und aus dem deutschen Kochstudio. Was die Grossmutter noch wusste und der Führer übersah:



Mittwoch, 20. Juni 2007

Siegfried & Roy sind zurück !

Siegfried & Roy sind zurück - naja zumindest in der Super illu !

Die Schlagerstars Heino und Hannelore haben Sigfried und Roy besucht - und selbstverständlich waren auch die Reporter von der Super illu am Start... Auf den zahlreichen Lichtbildnissen ist Hannelore leider nicht so viel zu sehen, da sie immer fleissig am fotografieren war - doch seht selbst:



Und hier noch ein aufschlussreiches Interview mit Siegfried:

Dienstag, 19. Juni 2007

Neu: Kammgarn-Lounge in Schaffhausen

Das ist neu, das ist geil, hurra hurra die Schule brennt.

Naja, so eine Euphorie kommt beim neusten Projekt der Kammgarn nicht gerade auf, aber das wäre auch schade. Denn eine abgebrannte Kammgarn würde SH direkt in einen Rentnerkanton umwandeln und den armen Heinz Möckli heimatlos zurücklassen.

Egal, auf jeden Fall wird dieser Freitag die Kammgarn ihre Pforten für etwas ganz Neues öffnen. Die Kik-Lounge, welche - sicherlich zur Freude gewisser Büsinger Blogger - den Übernamen "Easy Beat" trägt.

Zitat der Kammgarn-Homepage zum Neuen Projekt:

---schnipp---

"Eine Lounge ist meist grosszügig und modern gestaltet. Eine entspannte Atmosphäre wird mit niedrigen und weichen Sitzmöbeln, Sofas, leichter und doch tanzbarer Musik, sowie gedämpften Licht erreicht. Und genau in solch eine Räumlichkeit verwandelt sich die Kammgarn-Aktionshalle an diesem Abend. Nach dem Grosserfolg der beiden ersten inoffiziellen „Easy Beat“-Loungveranstaltungen kommt das KiK-Team den zahlreichen Anfragen nach, die nach einer Wiederholungstat verlangen. Ursprünglich als Ersatz-Event für eine kurzfristig abgesagte und geplatzte Mieterparty ins Leben gerufen, hat sich Easy Beat vorallem beim Publikum der über 20er einen hervoragenden Ruf eingehandelt. In der grössten Loung der Munotstadt wird Wert auf eine zuvorkommende Gästebetreuung gelegt. Freier Eintritt, exotische Drinks und erlesene DJs sorgen für ein bisher unbekanntes Ambiente in der grossen Konzerthalle. Mal reinschauen lohnt sich auf jeden Fall!"

---schnapp---

Prinzipiell ist das eine tolle Idee und wird Dank Gratiseintritt sicherlich einige Leutchen anziehen. Das letzt Mal sah es nicht schlecht aus.
Na dann, der Doktor wünscht der Kammgarn bei diesem Projekt viel Erfolg!

Sonntag, 17. Juni 2007

Happy Slamming

Nicht Happy Slapping, nein Happy Slamming heisst das Gebot der Stunde. Chemikant Chrigel Erne und Laborantin Susi Stühlinger brauchen kein Labor für ihre Textexperimente. Die reale Welt in Form von Herrenacker und Mohrenbrunnen sind der Ort gewagte Experimente. Das Textlabor-Team macht vor wie man dem Herrenacker Leben einhauen könnte oder wie man lästige Greenplease- und Pro Infiltris-Schnorrer aus dem Stadtbild scheuchen könnte.



Macht Hackfleisch aus Ihnen!

Mittwoch, 13. Juni 2007

Rasafari Open Air 2007 im Mosergarten Schaffhausen

Alle Jahre wieder gibt's im Sommer das von Radio Rasa organisierte Rasafari Openair im Mosergarten in Schaffhausen:


Achtung, diesmal ist es bereits am kommenden FREITAG 15.06.07 (am Samstag ist es diesmal nicht, da es dort regnen wird, was das RaSA bereits seit Monaten weiss ;-)

Letztes Mal war draussen im Mosergarten Nosliw mit einer gehörigen Portion Reggae am Start. Dieses Jahr sind andere Fraktionen vertreten:

Line Up Mosergarten:

Transmartha (Winterthur)
Lo Fat (Schaffhausen)
Antennas (Stockholm)


Line Up Afterparties:

Tap Tab
From Barcelona To Zagreb
feat. DJ Sunny Ice Cream
(Balkan Beats, Russen Disko & Ska)

Kammgarn
From Trenchtown To Brooklyn
feat. DJ Clapto & Real Rock
Hosted By Gran Purismo & Camero (Hip Hop Classics & Reggae)

Organisiert wird das Spielchen, wie letztes Jahr, von RaSA-Män Doublechin - man erkennt ihn jeweils daran, dass er mit einem sehr sehr grossen Rucksack auf dem Festivalgelände herumsaust und überall nach dem Rechten schaut...

Mittwoch, 6. Juni 2007

Slam Poetry-Hochburg Schaffhausen

Schaffhausen ist DIE Slam-Poetry Hochburg der Schweiz. Wo andere Städte, Fussballmannschaften wie FC Basel U-21, FC Zürich U-19 oder den FC Sion U-17 haben, da hat Schaffhausen seine u16 und u20-SlamPoeten. Und der literarisch-bühnenschweinische Nachwuchs dürfte so vielversprechend sein, wie die Elite um Gabriel Vetter und Susi Stühlinger.

Natürlich gibts es auch bei SlamPoetry eine 3. Halbzeit. Aber statt Köpfe einschlagen und Bullen prügeln, gibts am Freitag in der Kammgarn Sound vom Plattenteller mit DJ Funky Dick. Der ist verrückt wie Oliver Kahn, aber so gut wie Ronaldinho!

Am Samstag dann wartet nach dem Slamen das Bayern München des Reagge Dancehalls auf. Real Rock wird real rocken. Oder um es mit den Worten des Ex-Fussball-Stars Andreas Möller zu sagen: "Ob Mailand oder Madrid, hauptsache Italien." Oder anders gesagt: Wer nicht kommt, ist selber Schuld!

Montag, 4. Juni 2007

Lustigkeiten für's Schaffhauser Volk

So, es ist mal wieder an der Zeit für ein paar leckere Lustigkeiten für das Schaffhauser Volk !

1) Das nasse Wasserbett

Ein ganz besonderer Augenschmaus sind die robusten Zwillinge, welche bei Minute 3:20 in Erscheinung treten...



2) Der vergäääste VW-Käfer

Unzufriedenheit in Schaffhausen

Eine Person in Schaffhausen hat derzeit einen ziemlichen Hass gegen eine andere Person in Schaffhausen...

Folgende Message fand auf einer ganzen Strasse jeder an seinem Auto (der oder die VerfasserIn des Textes wusste offensichtlich nicht, welches Auto denn nun der Adressatin gehört, deshalb hat sie es vorsichtshalber mal ordentlich vervielfältigt und einfach an alle Autos in der Strasse gesteckt, damit es auch ganz sicher bei der richtigen Person ebenfalls ankommt - sehr geschickt ;-)

Achtung, beim Textlein handelt es sich um ein kleines Pamphlet - wer also in dieser Hinsicht etwas zart besaitet sein sollte - so wie Smokey aus Big Lebowski - der lässt es vielleicht lieber sein ;-)

El Sommergarten - Das Chilloutrestaurant in Schaffhausen

Ja es gibt sie noch: Kleine verborgene Plätzchen in Schaffhausen. Gleich neben dem Goodfellas nahe der Schifflände befindet sich ein seeeeeeeeeeehr gemütlicher Biergarten namens "El Sommergarten", yeah. Die Prominenz aus Film und Fernsehen trifft sich dort jeweils am Donnerstag und Sonntag Abend. Um nur einige Namen zu nennen: DJ Buko, Erne Chrigi, Tom Etter und andere freakige Leutchen aus dem schönen Munotstädchen vergnügen sich bei Bier und echtem El Bertin Eis in diesem illustren Garten. Betreut wird der Laden von zwei waschechten Hamburgern: Marc Zimmermann und Frank Windelband. Leckere Hamburger (haha Wortwitz) gibt es in "El Sommergarten" leider nicht, dafür leckeren Kuchen, leckere kleine Snacks und natürlich leckere Getränke. Na dann see ya there!


"El Sommergarten" ist ein lauschiges Örtchen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...