Freitag, 25. August 2017

Murat Yakin verlässt den FC Schaffhausen per sofort

Murat Yakin wird neuer Cheftrainer bei den Grasshopper und Boris Smiljanic wird Trainer beim GC-Partnerclub FC Schaffhausen.
Der bisherige Trainer der Challenge League Mannschaft des FC Schaffhausen und frühere Schweizer Nationalmannschaft-Spieler, Murat Yakin, wird neuer Cheftrainer beim Grasshopper Club Zürich. Boris Smiljanic, bisher U21 Trainer bei den Grasshopper übernimmt die erste Mannschaft beim GC-Partnerclub FC Schaffhausen. Der Grasshopper Club Zürich reagiert mit der Verpflichtung von Murat Yakin früh in der laufenden Super League-Saison auf die bisherigen Resultate der 1. Mannschaft und strebt mit dem neuen Trainer eine nachhaltige und positive Entwicklung im Sport an.
Trainerwechsel beim FC Schaffhausen: Murat Yakin geht - Boris Smiljanic kommt
Um die guten bisherigen Leistungen des FC Schaffhausen zu sichern, wird zum selben Zeitpunkt der bisherige GC U21-Trainer, Boris Smiljanic, die Mannschaft des FC Schaffhausen als Cheftrainer übernehmen. Der FC Schaffhausen und der Grasshopper Club Zürich sind Partnerclubs und freuen sich, mit der Rochade ihrer Trainer eine für beide Seiten vielversprechende Lösung gefunden zu haben.

Der Präsident des FC Schaffhausen, Aniello Fontana, äussert sich positiv zu den Transfers: „Es war mir ein grosses Anliegen, dass wir für den FC Schaffhausen einen passenden Ersatz für Murat Yakin erhalten. Die Kontinuität im sportlichen Bereich ist mit Boris Smiljanic perfekt gewährleistet“. – Stephan Anliker, Präsident des Grasshopper Club Zürich zeigt sich begeistert von der partnerschaftlichen Lösung für beide Clubs: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Murat Yakin. Wir können so nachhaltig planen und gleichzeitig bin ich froh, dass wir auch unserem Partnerclub FC Schaffhausen einen sehr guten Ersatz bieten konnten“.

Murat Yakin wird beim Spiel am Sonntag gegen den FC Vaduz die Mannschaft letztmalig coachen. Boris Smiljanic wird am kommenden Mittwoch beim Testspiel gegen die U 21 des FC St. Gallen erstmals an der Linie stehen und die Mannschaft betreuen. Bruder Hakan Yakin bleibt bis September 2017 Assistenztrainer beim FC Schaffhausen und wechselt dann ebenfalls zu GC.
Quelle: Medienmitteilung FC Schaffhausen.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...