Freitag, 16. November 2012

Lastwagenfahrt endet im Acker - Schaffhausen

Am Dienstagnachmittag (13.11.2012) hat sich auf der H13 in Beringen (Kanton Schaffhausen) ein Verkehrsunfall ereignet, wobei ein Lastwagen in einem der Strasse angrenzenden Acker zum Stillstand kam. Die Schaffhauser Polizei sucht Zeugen.


Um ca. 16.15 Uhr am Dienstagnachmittag (13.11.2012) fuhr ein 54-jähriger Deutscher mit einem Lastwagen von Neuhausen am Rheinfall her über die H13 in Richtung Guntmadingen. Kurz vor Guntmadingen musste der Chauffeur - gemäss seinen Angaben - einem entgegenfahrenden Auto, das am Überholen war, um eine Kollision zu verhindern, ausweichen. Aufgrund dieses Ausweichmanövers geriet der Lastwagen über den rechtseitigen Strassenrand und kam im Ackerland zum Stillstand. Personen wurden bei diesem Verkehrsunfall keine verletzt. Auch kam es zu keiner Kollision zwischen dem Lastwagen und dem unbekannten Auto. Der verunfallte Lastwagen musste mit Hilfe einer ortsansässigen Bergungsfirma, sowie unter Mithilfe eines Landwirts mit Traktor, zurück auf die Strasse gezogen werden. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von einigen hundert Franken. Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Verkehrsunfall machen können, sich zu melden (Text und Bild: SHPol).

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...