Donnerstag, 1. November 2012

Beni Thurnheer auf dem Roten Sofa - Schaffhausen

Auch Beni Thurnheer hat auf dem Roten Sofa an der Schaffhauser Herbstmesse Platz genommen und liess sich von Wälz Studer vom Radio Munot interviewen. Dort erzählt Beni, dass er ca. 50 Krawatten hat und von Social Media nichts hält. Auch eine eigene Homepage habe er nicht, es sei ihm zu viel Stress, das dann alles jeweils aktuell zu halten. Ausserdem spricht er über die Veränderungen beim Kommentieren von Fussballspielen, welche über die Jahre Einzug erhalten haben. Des Weiteren erzählt Beni über die schlimmsten Fehler, die ihm und seinen Kollegen beim Kommentieren unterlaufen sind. Das Interview wurde auch im Schaffhauser Fernsehen ausgestrahlt und man kann es sich hier anschauen.


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...