Donnerstag, 29. August 2013

Über das Internet zu Nackfotos genötigt - Schaffhausen

Die Schaffhauser Polizei warnt warnt vor Internet-Versand von Nacktfotos.

Im August 2013 haben zwei junge Frauen bei der Schaffhauser Polizei Strafanzeige erstattet, da sie über soziale Netzwerke im Internet zur Publikation von persönlichen Nacktfotos genötigt wurden. Die Schaffhauser Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor dem Versand und der Publikation von Nacktfotos im Internet und verweist auf die Präventionsbroschüre „My little Safebook“, die auf der Homepage der Polizei aufgeschaltet ist.

Im August 2013 haben – unabhängig voneinander – zwei junge Frauen bei der Schaffhauser Polizei Strafanzeige wegen Nötigung erstattet. Gemäss ersten Ermittlungen waren beide über ein soziales Netzwerk im Internet von einer unbekannten Person aufgefordert worden, dieser Fotos per Mobiltelefon zuzusenden. Die geforderten Fotos sollten die jungen Frauen in leichter Bekleidung zeigen. Dieser Aufforderung kamen die jungen Frauen nach, worauf sie - unter Androhung der Veröffentlichung dieser Fotos im Internet - aufgefordert wurden, weitere Fotos von sich (Nacktfotos) der unbekannten Person zu senden. Die beiden jungen Frauen haben dies nicht gemacht und stattdessen bei der Schaffhauser Polizei Strafanzeige wegen Nötigung erstattet. Die Schafhauser Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor dem Versand und der Publikation von Nacktfotos im Internet und verweist auf die Präventionsbroschüre „My little Safebook“ (Text: SHPol).

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...