Mittwoch, 28. August 2013

Polizei findet Indooranlage und illegalen Einwanderer

Bei einer Hausdurchsuchung am Dienstagmorgen (27.08.2013) hat die Schaffhauser Polizei in einer Liegenschaft in Buchberg eine Hanf-Indooranlage sichergestellt. Dabei haben die Polizisten in einem Kellerversteck zudem einen Mann entdeckt, der sich illegal in der Schweiz aufhielt.


Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen durchsuchten Polizisten der Schaffhauser Polizei am Dienstagmorgen (27.08.2013) eine Liegenschaft in Buchberg. Dabei stellten sie eine Indooranlage mit 165 Hanfpflanzen, 132 Hanfstecklingen und rund 1.2 Kilogramm Marihuanablüten sicher.

Im Kellergeschoss der durchsuchten Liegenschaft entdeckten die Polizisten zudem einen 25-jährigen Mann, der sich dort versteckt hielt. Da sich der Mann illegal in der Schweiz aufhielt, wurde er vorübergehend – auf Anordnung der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen – in Haft genommen. Der 38-jährige Betreiber der Hanf-Indooranlage wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten müssen (Text und Bild: SHPol).

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...