Donnerstag, 17. Januar 2013

D'Chuchi Restaurant Schaffhausen steht unter Dampf

Nach dem Probelauf im Dezember 2012 läuft das neue D'Chuchi Restaurant Schaffhausen seit Januar 2013 im Normalbetrieb und bietet folgende Öffnungszeiten:

Mi bis Fr: 11:30 - 14:00 Uhr und 17:00 bis 23:30 Uhr
Samstag: 10:00 - 23:30 Uhr
Sonntag: 10:00 - 16:00 Uhr

Am Montag und Dienstag können in D'Chuchi private Anlässe auf Anfrage stattfinden. An sonsten herrscht an diesen beiden Tagen Wirtesonntag - sprich: Die Küche bleibt kalt!

Schaffhausen.net hat mittlerweile auch einmal in der Brunnengasse vorbei schauen können. Das Restaurant D'Chuchi ist wirklich einladend und bietet eine sehr gemütliche Atmosphäre.


Das Essen und die Getränken werden zu fairen Preisen angeboten, was das Restaurant nicht weniger sympathisch macht. Den beiden Besitzern, Patrick Schindler und Patrizia Loosli, gefällt übrigens der Betrieb als Abendbeiz besonders gut, denn dann ist es nicht ganz so hektisch wie über Mittag und sie können sich auch mal zu den Gästen an den Tisch setzen. Über Mittag muss es jedoch für die meisten Gäste schnell gehen, damit sie keine zu lange Mittagspause machen.


Angelaufen ist der Restaurantbetrieb sehr gut, sowohl über Mittag als auch am Abend ist das Restaurant voll. Trotz des beschränktes Raumes wurde aber nicht so eng gestuhlt, so dass man sich nicht beengt fühlt und den Aufenthalt unbeschwert geniessen kann. Die interessanten Deckenlampen stammen übrigens aus einer alten Fabrik und tragen zum speziellen Charme von D'Chuchi bei. Im Übrigen zeichnet sich die Einrichtung durch Minimalismus ohne Schnick-Schnack aus. Als Accessoires liegen bei den Gästetischen Kochbücher bereit, in denen man schmökern kann. Ausserdem verfügt D'Chuchi auch über D'Bar, in der einige flüssige Köstlichkeiten aufgereiht sind.


Bei den Bieren wird in der Chuchi nicht nur Falkenbier angeboten. Viele andere Gastrobetriebe greifen aus Bequemlichkeit lediglich auf die Brauerei Falken als Lieferanten zurück. Nicht so bei der Chuchi, wo auf unterschiedliche Lieferanten gesetzt wird, um Schaffhausen eine willkommene Abwechslung bieten zu können. Dies gilt natürlich auch für die Speisekarte. Hier werden auch Speisen angeboten, die man sonst nicht so häufig findet - und wenn man an der Bar sitzt und zum Beispiel einen Wein geniesst, bekommt man des Öfteren auch mal ein kleines Amuse Bouche aus der Küche zum Probieren geliefert.


Seine Hingabe zum Essen hat Patrick von seiner Mutter, welche ihn jeweils liebevoll bekochte. Es kann zudem durchaus bald einmal sein, dass Patricks Mutter eine Woche lang in der Küche stehen und die Gäste mit philippinischen Leckereien verwöhnen wird. Auch Luma Fleisch wurde in der Chuchi bereits gebrutzelt. Es wird in der Küche also sicher nicht langweilig werden!


Ein freundlicher Service ist für Patrick Schindler und Patrizia Loosli übrigens besonders wichtig. Dies sei in Schaffhausen etwas verloren gegangen, was ich durchaus bestätigen kann. Wer mehr über D'Chuchi Schaffhausen erfahren möchte, schaut am besten mal hier in unseren ersten Blogeintrag über das neue Restaurant von Patrick Schindler und Patrizia Loosli hinein. Dort gibt es viele weitere Infos sowie einen Videobeitrag. Schaffhausen.net wüscht der Chuchi viel Erfolg!

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...