Montag, 15. Februar 2010

Der Shot, der Flügel verleiht - Red Bull Energy Shot

Huiii, heute ist ein Paket von Red Bull im Briefkasten gewesen. Entweder hat es der Pöstler gebracht, oder es ist mit seinen Flügeln angeflogen gekommen, ich weiss es nicht. Egal, jedenfalls ist es jetzt da und ich war natürlich gespannt, was es dort alles so drin haben wird.

Im Paket wimmelte es gerade zu von kleinen putzigen Trinkampullen in den alt bekannten Redbull Farben: Blau und Silber. In der heutigen Zeit wird alles kompakter. Die Handys sind endlich handlich, die Desktop Computer werden zunehmend durch Laptops ersetzt, die Laptops werden zu iPads usw. Da hat sich Red Bull wohl gedacht, dass man auch mit der Zeit gehen sollte und hat den Red Bull Energy Shot auf dem Markt gebracht. Der Shot hat die gleiche Wirkung wie sein grosser Bruder, aber er ist viel kleiner und kompakter - man erzielt also mit der Aufnahme einer viel geringeren Menge an Flüssigkeit das gleiche Resultat.

Die 250ml. der altbekannten Red Bull-Dose wurde auf gerade mal noch 60ml. reduziert, man erhält die gesamte Red Bull Energie also neu in nur einem einzigen Schluck. Ein weiterer Vorteil dabei ist, dass der Shot nur 27 Kalorien aufweist - wer also auf Diät ist, braucht ab jetzt trotzdem nicht mehr auf die beflügelnde Wirkung von Red Bull zu verzichten.

Die geringen Abmessungen des Energy Shots sind natürlich vor allem beim Sport praktisch. Wenn man rennen geht oder Fahrradfahren, sind Dosen ziemlich unpraktisch. Da kommt der kleine Shot natürlich sehr gelegen. Der Shot passt garantiert in jede Tasche, man kann ihn also immer bei sich haben, falls man mal im ungünstigen Zeitpunkt von der heimtückischen Müdigkeit überrumpelt werden sollte. Hier bietet der Energy Shot gleich auch noch einen weiteren vorteil: Während das grosse Redbull in der 250ml. Dose ungekühlt so ziemlich absolut ungeniessbar ist, trifft dies auf den kleinen Bruder doch so gar nicht zu, denn er wird auch bei Raum- und Umgebungstemperatur artgerecht gehalten. Auf Kohlensäure wurde beim Energiekonzentrat komplett verzichtet, was es problemlos bei Raumtemperatur geniessbar macht. Eine gute Sache also, die ihre Wirkung bei mir auch bereits unter Beweis gestellt hat. Ist der menschliche Akku leer, hat man in mit dem Shot ganz schnell wieder aufgeladen. Es gilt also auch hier: Red Bull verleiht definitiv Flügel. Der Energy Shot ist ab jetzt in Tankstellen, Kiosken sowie in den Supermärkten zu Preis von ca. CHF 2.90 bis 3.90 erhältlich. Weitere Informationen zum Drink gibt's natürlich auch auf www.redbull.ch

Kommentare:

Christian P. hat gesagt…

Eine feine Sache, wenn der Kanzler im Homecinema einen Müdigkeitseinbruch erleidet. ;-)

Der Kanzalah hat gesagt…

Yes, ich habe ab jetzt im Homecinema immer ein paar Ampullen auf Vorrat - Müdigkeit ist ab jetzt auch beim BUZZ-Zocken keine Ausrede mehr ;-)

Kensa hat gesagt…

yo beat, hau mal einen beitrag über das red bull verbot,welches in verschiedenen ländern herrscht, rein, würde zu diesem beitrag passem ;)
mfg

Der Kanzalah hat gesagt…

hehe ;-)

Momenten scheint das Rauchverbot die Gemüter in Schaffhausen etwas mehr zu beschäftigen als jenes Red-Bull-Verbot, deshalb habe ich mich erst mal ein bisschen damit beschäftigt... Aber was nicht ist, kann ja noch werden ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...