Mittwoch, 3. Juni 2015

Tabaco Schaffhausen - Umbau - Neues Konzept

Mit einer grossen Sause, der Tabaco Uustrinkätä, wurde die Tabaco Lounge am letzten Samstag, 30. Mai 2015, nach elf Betriebsjahren für eine zweimonatige Umbauphase vorübergehend geschlossen. Bei der Ustrinkete war es nochmals so richtig bumsrammelvoll und das Tabaco platze aus allen Nähten.
Die Ustrinkete im Tabaco Schaffhausen war ein voller Erfolg
Heute, am 3. Juni 2015, ist der Umbau schon im vollen Gange und das Tabaco wirkt auf den ersten Blick vor allem eines, nämlich massiv grösser. Das DJ-Häusschen wurde bereits abgerissen - es diente hauptsächlich dem Zweck, die Fläche auf 80 Quadratmeter zu reduzieren, um ab Mai 2010 auch mit dem neuen Nichtraucherschutz-Gesetz ein vollständiges Raucherlokal realisieren zu können (siehe damaligen Schaffhausen.net Blogbeitrag). Dies alles wird im neuen Tabaco nicht mehr nötig sein. Der Eingang wird von der Repfergasse an das Rosengässchen verlegt werden, die Toiletten befinden sich dann neu im Untergeschoss, wo bis jetzt ein Warenlager war. Beim neuen Eingang am Rosengässchen wird sich der neue Nichtraucherbereich befinden. Geraucht werden kann künftig im neuen Fumoir, welches dort hinkommt, wo früher an der Repfergasse der Eingang zum Tabaco war.
Ein grosses Ding - Der Umbau im Tabaco Schaffhausen läuft auf Hochtouren
Neben der neuen Unterteilung in Nichtraucher- und Raucherbereich wird ganz allgemein ab Anfang August mit einem neuen Konzept gestartet. Das Tabaco wird nach der Neueröffnung von Montag bis Samstag bereits ab 12:00 Uhr am Mittag geöffnet sein und Sonntags ab 16:00 Uhr. Im Tagesbetrieb gibt es feine Sandwiches und Wraps sowie diverse Kaffeespezialitäten, ab 16:00 Uhr werden Apéro-Häppchen serviert. Diese kann man bei schönem Wetter in gemütlichem Altstadtambiente auch draussen geniessen, es werden dafür 8 Tische mit 40 Sitzplätzen im Rosengässchen bereit stehen. Bis 22:00 Uhr wird die Musik nur im Background laufen, so dass man sich auch gut unterhalten kann.
Tabaco Lounge Umbau - Im August wird mit neuen Konzept durchgestartet
Zudem werden nach dem Umbau wieder vermehrt Konzerte im Tabaco stattfinden. An jedem ersten Sonntag im Monat wird es ein Live-Konzert geben, das erste ist bereits für den ersten September-Sonntag, also den 6. September 2015, geplant. Auch früher gab es schon exzellente Konzertreihen im Tabaco, die immer grossen Spass gemacht haben. Erinnert sei hier etwa an das Neckless Konzert am 21. Mai 2014.
MyCokeMusic Award Gewinner Neckless trat 2014 im Tabaco Schaffhausen auf
Wer nochmals in das Konzert hineinschauen und -hören möchte, kann das hier tun:

An den Abenden soll jeweils ab 22:00 Uhr eine neue musikalische Vielfalt geboten werden. Es wird Abende mit unterschiedlichen Musikrichtungen wie etwa 80er Jahre, House und Schlager geben, zudem sind auch Mottopartys wie Pulp Fiction oder The Great Gatsby geplant. Wie bis anhin wird der Eintritt jeweils konstenfrei sein. Am Freitag und am Samstag wird das Mindestalter für den Einlass bei 20 Jahren liegen. Das Tabaco soll ein Platz werden, wo die Mittezwanziger unter sich sein können.
Umbau im Tabaco Schaffhausen
Nach der Neueröffnung wird es zudem ein grösseres Sortiment an Getränken und vor allem auch exklusivere Getränke und Drinks geben wie den AMF-Drink (wofür diese drei Buchstaben stehen, dürfen wir hier leider noch nicht verraten ;-). Durch die Zusammenarbeit mit dem Restaurant El Sombrero werden künftig zudem mexikanische Spezialitäten wie Burritos angeboten werden können.

Das neue Konzept klingt aus unserer Sicht äusserst vielversprechend. Wir wünschen Patrik Gisi, Simon Schürch und dem gesamten Tabaco Team viel Erfolg beim Umbau und freuen uns sehr auf die Neueröffnung Anfang August 2015.

Text und Fotos: Beat Hochheuser für Schaffhausen.net

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...