Freitag, 18. Mai 2007

Gran Purismo & King Kora in Schaffhausen

Nach längerer Abstinenz meldet sich Lokalrappper Gran Purismo jetzt doch ab und zu wieder zu Wort - so auch heute Abend im Tap Tab !


Gran Purismo macht nämlich heute den Support für King Cora aus Zürich (auf keinen Fall zu verwechseln mit dem närrischen King Cover aus Schaffhausen !!). Die zehnköpfige Band ist ein mitreissendes Groovemonster und wird in Schaffhausen, dem Gambia Mitteleuropas, Bühnenbesuch vom hiesigen HipHop-Hipster Gran Purismo kriegen.

Die Zürcher Band King Kora, die traditionelle Lieder der Griots Westafrikas mit Reggae, HipHop und Salsa verbindet, machte sich im Februar auf zum grossen musikalischen Abenteuer und gondelte auf Pirogen durch den westafrikanischen Staat. Gambia ist auch die Heimat von Lamin Jobarteh, ehemals Mitglied der Afroband von Baaba Maal, dessen Freundschaft zu Roger Greipel (Saxofonist der Aeronauten oder bei den Kung-Fu-Horns) zur Gründung von King Kora geführt hatte. Jobarteh spielt die Kora, eine imposante Stegharfe, deren Bauch aus einer gehöhlten Kürbishälfte besteht und die der Band ihren Namen gab.

Also: nicht verpassen ! Weitere Infos: GP - King Kora

Kommentare:

Il Consigliere hat gesagt…

Bleibt zu hoffen, dass Gran Purismo sein Shirt anbehalten wird:-)

Der Kanzalah hat gesagt…

Ja, ich hoffe ebenfalls, dass er anständig bleibt - aber wer weiss, ab und zu gräbt er sein altes HipHopper-Image aus und dann rette sich wer kann ;-)

DerDoktor hat gesagt…

hiess nicht der närrische hund von andi auch kora? er ruhe in frieden im pedigree-pal-himmel.

Der Kanzalah hat gesagt…

jawohl, dieses Biest hiess ebenfalls Kora und ja, es hat in der Zwischenzeit das Zeitliche gesegnet, so wie auch Afra und Aura...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...