Mittwoch, 20. Februar 2008

Doktors Zeitungsecke - DJ Skandal

"Ach Scheisse", hat sich DJ Grooverider bestimmt gesagt, als er von den mürrischen Zöllner in Dubai am Flughafen abgeführt wurde. In Dubai herrschen äusserst harte Drogengesetze und auch bei weichen Konsumationsgüter wie Mariuhana wird das harsche Auge des Gesetzes nicht zugedrückt. Für ein "Zwanzgi" gibt's in Schaffhausen vielleicht ein Busse von 80 Franken, in Dubai gibt's vier Jahre Knast. Naja, jetzt wird Grooverider wohl am Gefängnis-DJ-Pult seine nächsten Auftritte haben ;-)

Kommentare:

Der Kanzalah hat gesagt…

Yeah, Doktors Zeitungsecke ist wieder da :-)))

...und dann gleich noch mit solch einem Big Tune ;-) Tja, das sind sehr unschöne Szenen für DJ Grooverider - wir Nichtgefängnisseinsassen müssen uns wohl bis zu seinem nächsten DJ Auftritt ein bisschen gedulden ;-)

Anonym hat gesagt…

legalize it !!!

Sigi hat gesagt…

Gleich vier Jahre, man das ist schon ein bisschen zu krass !

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...