Freitag, 13. Februar 2009

Tatort Freund oder Feind in Schaffhausen

Heute haben in Schaffhausen die zweitägigen Dreharbeiten für die ARD Krimiserie "Tatort" begonnen. Die Tatort Folge: "Freund oder Feind" spielt in Konstanz, Singen, Baden und Schaffhausen. Es ist eine Koproduktion des Deutschen SWR zusammen mit dem Schweizer Fernsehen.

Wie man erwarten konnte, spielt die Schaffhauser Polizei in der Tatort Folge "Freund oder Feind" natürlich eine grosse Rolle. Sie wird vor allem durch den Schweizer Schauspieler Markus Rapold vertreten, welcher einen Ermittler der Schaffhauser Polizei spielt. Aber auch die echten Schaffhauser Polizisten dürfen als Statisten mitspielen. Sie haben bereits am 13. Januar 2009 Dreharbeiten in Baden (Deutschland) für die Tatort Folge absolviert.

Wie es aussieht wurde heute im und um das Restaurant Güterhof in Schaffhausen gedreht. Dort wurden grosse Scheinwerfer aufgebaut und jede Menge SWR Autos gesichtet. Ausserdem waren auch Fahrzeuge der Schaffhauser Polizei vor Ort. Morgen werden dann weitere Szenen bei der Schaffhauser Polizei sowie im Gefängnishof gedreht. Regie führt der Schweizer Regisseur Florian Froschmayer, der aus Winterthur stammende Stefan Gubser ist als Hauptdarsteller dabei. Stefan Gubser ist bereits ein alter Tatort-Hase und war schon in früheren Tatort Folgen zu sehen, unter anderem auch in der letzten Folge des Schweizer Fernsehens, der Tatort Folge "Timt Out" aus dem Jahre 2001. Die aktuell in Schaffhausen gedrehte Tatort-Folge: Freund oder Feind wird voraussichtlich im Winter 2009/2010 ausgestrahlt.

Alles Weitere in diesem Video des Schweizer Fernsehens:

1 Kommentar:

Der Kanzalah hat gesagt…

Der Titel dieser Tatort Folge wurde anscheinend in der Zwischenzeit abgeändert. Der neue Titel ist nicht mehr "Freund oder Feind", sondern: "Der Polizistinnenmörder" und läuft am 3. Januar 2010 um 20:05 Uhr auf SF1.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...