Dienstag, 5. Juli 2011

Lakesplash dänk!

Am nächsten Wochenende werden wieder Zehntausende gen Osten ans Openair Frauenfeld ziehen. Darunter sehr wahrscheinlich auch eine Vielzahl junger Schaffhauser und Schaffhauserinnen. Aber nicht alle. Eine kleine Gruppe Schaffhauser leistet dem Hype um das grösste Openair der Deutschschweiz Widerstand und reist in die entgegengesetzte Richtung, nach Südwesten, nach Twann. Twann? Twann! Genauer: Twann-Tüscherz, um politisch korrekt zu sein (Gemeindefusion eben). Zusammen haben die beiden Käffer Twann und Tüscherz ganze 1'115 Einwohner. Aber was zum Teufel will man da..? Na Openair dänk! Lakesplash!

Einmal im Jahr machen sich Insider der Reggae-Szene auf den Weg an den Bielersee. Umgeben von malerischen Rebbergen steht da eine Bühne, gefühlte 5 Meter vom See entfernt. Darauf werden in diesem Jahr unter anderem Funky Fresh, Knackeboul, Elijah, Phenomden und Busy Signal gross aufspielen. Für läppische 60 Fränkli gibt es an zwei Tagen guten jamaikanischen Sound zu hören und den grössten Grill der Schweiz zu bestaunen (leider sind die Köstlichkeiten darauf nicht inbegriffen). Und wer nach der durchzechten Nacht am nächsten Morgen nicht aufstehen kann, muss das gar nicht tun, sondern kann direkt aus dem Zelt in den See rollen und seine Gehirnzellen abkühlen, bis sich diese wieder daran erinnern, wie das Laufen funktioniert.

Und hier noch ein lustiges Video über das Lakesplash 2009:

Und noch mehr Infos gibts hier.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...