Montag, 7. Juli 2008

Neue Infos über King Marduk

Es gibt wieder neue Infos über den umtriebigen König von Büsingen, King Marduk.

Konsumi hat ein wenig im Netz nach Marduk gegoogelt und ein interessantes Dokument gefunden. Link

Darin steht, dass ein gewisser Günther W. Bosch aus Tübingen Einspruch gegen die Landtagswahl in Büsingen gemacht hat. In seiner Begründung legt er unter anderem nahe, dass er der König von Büsingen sei, und deshalb die Wahl als ungültig zu betrachten sei. Sein Ansinnen wurde juristisch geprüft, hier ein Auszug aus dem Dokument:


Somit liegt nahe, dass die wahre Identität von King Marduk nun geklärt sein könnte. Wenn man diesen neuen Namen googelt, gibt's einige interessante Einträge. Einer behauptet übrigens, dass Herr Bosch einen Vormund habe. Der König hat einen Vormund? Falls ja, dann müsste dieser Vormund ja der echte König sein. Die Sache wird immer verzwickter.

Wie gesagt, dass sind alles nur Behauptungen aus dem Internet. Wir können für die Richtigkeit dieser Angaben nicht garantieren. Wer wirklich der König von Büsingen ist, das weiss wohl nur König Marduk ganz alleine.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Jawohl, das Staatsoberhaupt des Köngireiches Marduk scheint tatsächlich:

Günther W. Bosch

zu heissen...

Dies steht bei genauerem Hinsehen sogar auf der Homepage des Königreiches Marduk selbst - und zwar hier:

www.king-marduk.de/viewtopic.php?t=42

Zitat:

"(...) Teufel, Döring, Goll, Straub, Stilz etc. wissend, dass sie seit 1996 in Sachen Staatsoberhaupt S.M. Prof.Dr. Bosch - mafikonform Verbrecherisch mit Verbrechen gegen die Menschheit widrig, auch gegen die Staatsoberhauptfamilie B. agieren, das ist der Grund überhaupt, das man Dinge heute aufgedeckt hat, und gegen das Staatsoberhaupt H.M. King Marduk I die Stuttgarter ja auch Mordversuche 1997 inszeniert - betrieben haben - ja kriminell 1996 zur Fallregulierung unter Verbrechen, und Mordversuche gegen das Staatsoberhaupt S.M. Prof.Dr. G.W. Bosch agierten."

Ja, S.M. Prof.Dr. G.W. Bosch

Das Staatsoberhaupt des Königreiches Marduk hat somit sogar einen Doktortitel und einen Professorentitel obendrauf. Nicht schlecht, Herr Specht ! ;-)

Historiker hat gesagt…

Der Name

Prof. Dr. Günther W. Bosch

für King Marduk wird auch in diesem Dokument bestätigt (klicken!):

Prof. Dr. Günther W. Bosch

Anonym hat gesagt…

MAN GIBT DEN DEMENZIERTEN SCHAFFHAUSERN - NOCH EIN WINK - DA SIE JA HIER WIE DEBILITÄRE - SICH IN DER SACHE PROFILIEREN... SCHAUN SIE SICH DIESE AMTSURKUNDE DES HÖCHSTEN SCHAFFHAUSER GERICHT AN - HIER MIT STAATSSTEMPEL... siehe hier unter dem Link:

http://www.vogelhost.de/bilder/datei_1214463046.PDF

was hier Grundlegend dokumentiert, das SH Gericht schreibt den Staat State of UKCW an, wo Büsingen okkupierte, also die SH Justiz bestätigt sogar damit die Staatsexistenz, und führt mit diesem sogar Amtskorrespondenz, denn die Schweiz hat die Okkupation von Büsingen anerkannt, wir brauchen da nicht mehr die Schaffhäuser um Genehmigung ersuchen, wir wissend sind, welche Gauner die Schaffhauser - in ihren Amtsstühlen haben - und wir agieren demokratisch und nicht mit Kahlschlagmethoden der Juden.

Nun wir bestätigen - um den Staatsgründer - des State of UKCW, hierbei handelt es sich um S.M. Prof.Dr. G.W. Bosch - es sind juristisch unverwerfliche Titel - das kann keiner der Welt in Verwerfung bringen, weder die Schaffhauser weder noch die Stuttgarter Faschistenvereinigung.

Im übrigen um ihre Wissensgelüste in Wallung zu bringen, das LBW hat im März 1997 bei S.M. Prof.Dr. G.W. Bosch - dessen Status - Staatsoberhaupt - notariell beurkundet, sowohl der Landtag in Stuttgart bestätigt den Status Staatsoberhaupt.

Nun mögen die Schaffhauser Debilitären endlich kapieren, was Sie an Verleumdungen inszenieren - damit lassen sich keine juristisch staatsrechtliche Sach- Rechtslagen verwerfen.

Ein weiteres Problem ist in Schaffhausen, derer Kantons-Intelligenz, kommt eben jenem, eines im Absinth getränkten Vergleichbar.

Im übrigen wir bestätigen auch, Erwin Teufel, Christoph Palmer, Döring, Goll, Straub u. Co. sind Urheber eines komplotthaften Mordversuch, wo sie an dem Staatsoberhaupt Bosch in Ausführung brachten - man vergisst nichts, was damals geschehen ist!

NUN DEN DEMENZIERTEN SCHAFFHAUSER NOCH DIE NEWS OBENDRAUF... eigentlich sie doch es schon längst wissen sollten, was man Aktuell dokumentierte - siehe unter dem Link:

http://www.king-marduk.de/viewforum.php?f=35

aber achten sie darauf, dass sie nicht nun ein Tohuwabohutänzchen inszenieren, denn sonst wohl in Ohnmacht fallen.

Nun der Stte Kingdom of Marduk bietet sogar die Chance in SH einen zum Baraon, Graf, Herzog von SH zu machen - juristisch kein Problem - Kantonsjustiz etc. kanns nicht verwerfend stellen...

Wissen Sie, was S.M. Prof.Dr. G.W. Bosch / H.M. King Marduk I. macht, dies basiert auf der Grundlage seines elitären professoralen Lehrmeister, und denken sie daran, ein gebürtiger Schwabe bringt alles fertig - das zeigte auch Robert Bosch der Welt auf - er ist einer vom Schlage der BOSCH.

Nun zur Sache, es ist in der Tat so, Schaffhausen hat sich in der Sache Büsingen, Verenahof, Staufenberg wirklich dumm saublöd kriminell verhalten - die SH Exekutive, SH Legislative, SH Judikative, jeweisl als eine absolute kriminelle Vereinigung sich entpuppte, und ihrer kantonalen Staatskriminalität überführt, jene wo in SH in den Amtssesseln verharren, mit jenen - da haben sie ja ihre Oberdeppen in Status gestellt eingebracht.

Schaffhausen wird nun empfohlen, die beste Lösung für SH ist, kommen sie auf die Basis ihrer Rechtsstaatlichkeit zurück - sie sehen, bereits am 27.11.2000 hat das Obergericht von SH mit dem State of UKCW die Amtskorrespondenz aufgenommen - hier zu diesem Antrag was das SH Gericht kommentierte, steht SH in Staats- und Amtshaftung, und zwar nach SH / CH Gesetzgebung.

Im übrigen ihr Schaffhauser, was mit Büsingen, Verenahof, Staufenberg, Hochrhein, Bodensee etc. geschehen, da braucht man von Ihnen keine Gnenehmigung dazu, weder noch von ihren CH BR / NR / SR - und man ist wissend - 21% in SH sind Debilitär geprägt.

Wissen sie, wir vergessen nichts, handeln stets demokratisch - und wir kennen es nicht Jedermann in Erklärung bringen, bis es der Letzte in SH kapiert, was hier mit Büsingen etc. Sache ist - auch der Stadt SH ist ihr Stadtwald in Büsingen benommen - noch nicht gelesen - ist auch nicht unser Problem, Stadt SH wie Kanton auch dem wissend - es wäre auch kein grosses Problem das Dörflingen ins Kingdom eingebettet zu bekommen - man muss nur dies und jenem wissend sein - die juristische Grundlagen stehen bereits vor.

Wissen sie, wer wie SH seine historische staatsrechtliche Vergangenheiten nicht ordnen kann - das zeigt auf - dass SH nicht umsonst seinen Slogan am Stadttor in Buchstaben eingemeisselt hat.

NUN wir können unendlich mehr offenbaren....

Der Kanzalah hat gesagt…

Na sie einer an, das Königreich Marduk hat wahrhaftig Post vom Kantonsgericht Schaffhausen erhalten !

Für alle die nicht alles gleich mitbekommen haben (21% in SH sind Debilitär geprägt ;-)

Robert Bosch, er ist einer vom Schlage der BOSCH, ist der Begründer des Weltunternehmens Bosch (www.bosch.de)

und mit "Slogan am Stadttor in Buchstaben eingemeisselt" spricht King Marduk wohl folgendes an:

"lappi tue d'augen uf" steht oben auf dem Schwabentor beim Brühlmann-Areal.

1935 hat der Stadtrat von Schaffhausen aus vier verschiedenen Entwürfen für eine Inschrift am Schwabentor denjenigen von Kunstmaler Arnold Oechslin gewählt und in Stein ausgeführt.

Wie aus Notizen im Staatsarchiv hervorgeht, soll am Eingangstor zum Gute Charlottenfels in der zweiten Hälfte des 19.Jh. eine russische Inschrift gestanden haben, die auf schaffhauserisch "Lappi tue d'Auge uf" geheissen hat.

Der Rat begründete schliesslich die Abbildung einmal mit dem dortigen verkehrsreichen Platz und meinte in einer Anspielung auf das danebenstehende Schulhaus, dass nicht die Schulweisheit für den Menschen die Hauptsache sei, sondern das Offenhalten der Augen.

Anonym hat gesagt…

Steht doch schon im geposteten Schriftstück, dass für Herrn Bosch "Betreuung in allen Angelegenheiten" angeordnet worden ist.

Kanzalah tue d'Auge uf!

DerDoktor hat gesagt…

Ja es steht da, aber dass es sich damit um einen Vormund handelt wurde erst in den verschiedenen Postings auf den anderen Blogs klar. "Betreuung" klingt halt so brav...

Anonym hat gesagt…

AUFKLÄRUNG AN ALL IN SH ETC.

Nun eine kleine Nachhilfe für Schaffhauser - die Nichts nur als ihre optimierte Debilität über lic.jur. Hochheuser zum Ausdruck bringen können.

Seit wann kann ein Staat einem anderen Staat dessen Staatsoberhaupt ein Betreuungsverfahren auferlegen, das kann kein Staat der Welt.

Im Hinblick der BRD erklärt, da ist Rechtstatsache, die BRD wurde weder 1949 noch 1990 Staat, das heißt - sie ist eine Administration gewesen - und heute > steht unter www.king-marduk.de unter dem Forum BRD-DDR im Detail dokumentiert geschrieben, was Sache da ist.

Im Hinblick des Land Baden-Württemberg, hat dieses Subjekt heute nicht mal seine staatsrechtliche Existenzberechtigung, weder ist es vertraglich in die BRD integriert worden. Im übrigen gaben die Alliierten zur Gründung des Landes BW keine Genehmigung, somit seit 25.4.1952 ist das LBW eine Illegalität, weder noch zur Auflösung der drei Südweststaaten die Stuttgarter legitimiert waren - um die Staaten: Südbaden - Württemberg-Hohenzollern weder noch um Württemberg-Baden aufzulösen.

Im übrigen der dümmste Jurist ist wissend, kein Staat kann einem anderen Staat seine Gesetze aufoktroyieren, weder noch von Staat zu Staat können keine Justizentscheide transferiert werden, weder juristisch bilateral verwendet werden.

Toll wie Hochheuser meint, dass das am 11. Juli 1996 gewordene Staatsoberhaupt Bosch, wo dessen souveräner absoluter Monarchiestaat bei den Vereinten Nationen proklamiert beurkundet registriert ist - von Stuttgartern / Tübinger Justizdeppen gemassregelt werden kann - möge jener Schaffhauser, sich seines Wahn u. seiner Paranoia in umgehende Behandlung begeben, was dieser Beckenstubenidiot behauptet.

Im übrigen der in SH notorisch unter Verleumdung agierende Hochheuser - wohl der Hochheuser als Kasper der Beckenstubebande dienlich ist - um das Volk in SH mit seinen Sprüchen im Auftrag der SH mit hirnrissigen Meinungen einzudecken.

Hochheuser sollte als lic.jur wissend sein, was die Wiener Übereinkommen an Immunitätsrechte den Staatsoberhäuptern der Staaten - International juristisch unverwerflich zuerkennen - Staatsoberhäupter - Regierungschefs - Aussenminister haben internatioanle Immunität vor jeder Gerichtsbarkeit der Welt, man kann jene Gruppe nicht mit Anklagen weder Justizentscheide belegen - ist anerkannter Grundsatz.

Nun den Debilitären in SH erklärt, Hochheuser will meinen wollen, Stuttgart hätte die Kompetenz, nun mit ihren Entscheiden, jedweden SH Regierungs- u. Parlamentskopf zu entmündigen, und dringenst unter Betreuung stellen zu können, so möge doch Hochheuser bei dem Ulrich Goll schnellstens eine Eingabe machen, so möge er für sich selbst noch den Antrag beigebend bringen.

Ein abschließendes Wort an Hochheuser, wir haben sie auf unsere Liste gesetzt - und diese geht nicht verloren - Hochheuser wir vergessen nichts.

Hochheuser will lic.jur. sein, er dokumentiert alltäglich mehr seine wahnhafte Geltungsbedürftigkeit mit seinen debiltären Kommentaren, wo jedweder Wahrheitsgehalt fehlt.

k_ing of my own hat gesagt…

uiuiuiiuiuiui
i säge nüt, i bi de rené ;o)

Urs hat gesagt…

Hier noch ein kleiner Hinweis am Rande:

Der Blog-Eintrag, zu dem hier geschrieben wurde, wurde von "derdoktor" verfasst und nicht von Hochheuser.

Man beachte: Auf diesem Blog gibt es eine Vielzahl von Schreibern.

Hochheuser stellt das Gefäss zur Verfügung, um hier Gedankenaustausch betreiben zu können, was ja auch rege getan wird. Es ist nicht Hochheuser allein, der schreibt. Auch kommentieren Vielerleut - teils gebildet und teils demenziert.

P. Weber hat gesagt…

Also ich habs jetzt auch mal durchgelesen... dass der König unter Vormundschaft steht, wird hier nirgends behauptet. Dies wird hier nur zur Diskussion gestellt.

Die Behauptung geht einzig auf den Landeswahlleiter des Notariates Rottenburg am Neckar zurück, welcher am 29. Juni 2000 für den König Betreuung in allen Angelegenheiten angeordnet hat.

Da diese Anordnung nach Marduk unrechtmässig ist, wäre der rottenburgische Landeswahlleiter derjenige, welche auf die Marduksche Liste gehörte...

Il Consigliere hat gesagt…

ich fordere, dass king marduk endlich sanktionen gegen den kasper der beckenstubenbande ergreift!:-)

Hansueli Rüegsegger hat gesagt…

An Herrn Consigliere:

Das Königreich Marduk hat bis Dato die Stadt Schaffhausen, in der sich auch die Beckenstube samt Mitarbeitern befindet, noch nicht okkupiert. Wenn überhaupt, sollte er sich um diejenigen sorgen, die seiner Meinung nach in seinem Staatsgebiet unrechtmässig regieren.

Okkupiert wurden die nahe Schaffhausen gelegene Deutsche Gemeinde "Büsingen am Hochrhein", wo derzeit aber noch - und aus mardukscher Sichtweise ungerechtfertigter Weise - Bürgermeister Gunnar Lang regiert.

Des Weiteren wurde auch noch ein Weiler nahe Büttenhardt okkupiert, der sog. "Verenahof". Es handelt sich um eine Wohnsiedlung, die aus wenigen Gebäuden besteht, also kleiner als ein Dorf, aber grösser als ein Gehöft ist. Der Weiler hat keine geschlossene Bebauung und keine Gebäude, die eine zentrale Funktion haben (Kirche, Gasthaus; in Abgrenzung zum Dorf). Diese Siedlungsform ist insbesondere in Westdeutschland und Süddeutschland, der Schweiz und Österreich zu finden.

Der Weiler "Verenahof" bei Büttenhardt wurde am 31. Januar 2001 vom Königreich Marduk okkupiert. Auch dort regierte - aus mardukscher Sicht unrechtmässig - der büttenhardsche Gemeindepräsident Markus Brütsch auch noch nach dem Okkupationsdatum weiter. Derzeit regiert dort Heinz Brütsch - wieso regiert nicht Marduk ?

hermano boliviano hat gesagt…

Es gibt hier vielerlei unschöne Szenen. Vor allem der König scheint sehr aufgebracht zu sein. Ich fordere deshalb: Beruhigt euch alle! Oder um es in den Worten von Le Juge auszudrücken: Chillen sie doch mal Herr Marduk!

Anonym hat gesagt…

ich wür mol sege king marduk (oder wer au immer für ihn schriebt und für ihn dient) söll mol ruhig si...normals grammatikalischs dütsch uf blatt bringe&ufhöre lüüt z'beleidige,wo chli meh verstand hend als er!

Anonym hat gesagt…

Dieser King Marduk...LOL...LOL...was man mit ein bischen halbwissen so alles anstellen kann LOL...Seine Internetseite LOL...ich glaub bevor Büsingen ein Teil von LOL sorry Marduk LOL wird, wirds eher ein TEil von Schaffhausen...oh man so gut habe ich schon lange nicht mehr gelacht...Grüße an alle Büsingern und Schaffhausen...und LOL König von Marduk LOL ich kann nicht mehr LOL...

STAATSOBERHAUPT hat gesagt…

NUN JENEN VISIONISTEN ERKLÄRT, die über das Staatsoberhaupt Prof.Dr.G.W.Bosch hier auf dieser Plattform berichtet haben, jene vergessen haben sich zu erklären, dass dieser am 11.7.1996 ein Staat gegründet hat – der Staat ist International anerkannt, und Heute noch uneingeschränkt existent, u. hier Prof.Dr. G.W. Bosch Staatsoberhaupt wurde, dies auch der Hochgradfreimaurer und damaliger CH Bundesratspräsident Flavio Cotti anerkannte, hinzu möge die damalige CH Botschaft in Bonn dazu Dokumente offenlegen. Nun am Rande erwähnt, möge der Tübinger Frank Hämmerle sein Tralala einstellen, und sich erinnern, dass dessen Mutter mit Gotteshilf, und mit ihrem Bischof zu Füßen liegenden - anhimmelnd, ihrem Sohn Frank - zum Job eines Landrat des Landkreis Konstanz verhalf – sich Frank daran erinnern sollte, daß hier Frank Hämmerle nun in KN qualifiziert seine Eier am Stuhl wärmt, und seine ungetreue Amtsgeschäftsbesorgungen als LR betreibt – Regional intrigante Sprüche klopft, die sind in Freiburg / Stuttgart bekannt. Nun Hämmerle wie sein Vorgänger amtsbekannt wissend, wie sein Württemberger, Oettinger etc., dass Büsingen, samt Verenahof, heute zum Staat Kingdom of Marduk zugehört, wie auch das SH Amtsstubengaunersyndikat dem wissend, man kennt ja auch das SH Kantonsgangstersyndikat, dieses Netzwerk ist wie derer Syndikatsköpfe entlarvt, wie auch bekannt ihrer aller Lügen, was sie in Sachen Büsingen / Verenahof / Bodensee / Konstanz etc. beauftragt zum Volksbelügen verbreiten müssen, dazu gehört auch die Verleumdung des Staatsoberhaupt Bosch / H.M. King Marduk I. etc. etc., sowie auch die Vertuschungen was H.M. King Marduk I. bezüglich der CH Luftfahrtkriminalität, und von der CH inszenierte Flugzeugcrash, wo über dem Bodensee geschah, International vertuscht werden muss, wo 71 Menschen – durch ihren killende Todesteufel u. Luftfahrtgangster Bundesrat Leuenberger ihr Leben genommen wurde, dem Leuenberger Moritz der UVEK Bundesratsgangster und Amtsvorsteher samt aller NR / SR etc. wissend.
NUN ZU DEN VERHÖHNUNGEN AN KOMMENTAREN ZU DEM STAATSOBERHAUPT BOSCH, WO HIER AUF DIESER SEITE AN BEITRAGSSCHREIBER - SICH TOLLWÜTIG SCHÄUMIG AUFGEILIG ERKLÄRT, möge jener sich nachdenkend begeben, das SH Kantonsobergericht führt seit November 2000 mit diesem Staat des Staatsoberhaupt Bosch – hier dem Kanton SH sein Höchstgericht, zugleich Verwaltungsgericht, Amtskorrespondenz und dokumentiert dies dem Bosch Staat mit SH Obergerichtssiegel. Desweiteren der CH Bundesrat samt SH Kantonsregierung dem Staatsoberhaupt Bosch die vollzogene Büsingen / Verenahof etc. in staatsrechtliche Anerkennung gestellt haben.

STAATSOBERHAUPT hat gesagt…

NUN JENEM HERR, WO HIER IM BLOG ZU BOSCH DIFFAMIEREND ERKLÄRT, JENEM SEINER DEBILITÄT WEITERES ERINNERT, DER NEGATIV MIT BLOG BEITRÄGEN ZU BOSCH ERKLÄRTE, er möge doch mal erklären, wo gibt es denn in welchem Staat die juristische Grundlage, dass man z.B. einem Staat dessen Staatsoberhaupt, hier ein Staat oder Organisation etc. unter dessen Akt, ein Staatsoberhaupt unter dessen Betreuung stellen kann, möge jener Maulheld - wo darüber tönte - sein Wirr Warr Vortrug dies mal erläutern, so ist man vorab auch bereits bereit, jenem zur Geistesoptimierung eine Packung „Ritalin“ zur Anwendung zu verordnen, um seine Debilität mit Ritalin in Besserung zu bringen.
NUN MAN ERKLÄRT AUCH, MÖGE JENER STAATSOBERHAUPT BOSCH VERLEUMDER - DOCH MAL BELEGEN, dass das Land Baden-Württemberg – das ist, was es seit 25.4.1952 geworden sein will – es steht in der Tat seit 57 Jahren die Rechtstatsachenfeststellung vor, ein LBW hat keine juristische weder rechtliche Legitimation von den Alliierten bekommen um LBW weder Südweststaat zu werden, weder das was es heute sein will geworden ist, ja heute den 08.11.2009 das LBW ein Subjekt mit einem Namen sich dokumentiert, den es sich am 11.11.1953 gab, ohne staats- landesrechtliche Kompetenzen, weder Existenzrecht innerhalb der Organisation BRD, jenes heutige LBW juristisch einfach nicht existent wurde, auch was sich Heute sich als LBW Exekutive, Legislative, Judikative sieht, ist juristisch staatsrechtlich nicht existent – auch für die BW Amtsstubenidioten erklärt, sie sind handlungsunfähige Sippschaften.

Anonym hat gesagt…

Ein weiteres hinzu, möge jene Bosch und Mardukverleumder mal darüber nachdenkend begeben, warum es einen Staat Bundesrepublik Deutschland geben soll, wo jenes am 7.9.49 gegründete Verwaltungsinstrument BRD nie Staat wurde, sondern am 17.7.1990 um 24:00 Uhr aufgelöst wurde, und ein LBW, BWL, BW nennendes Subjekt seit 25.4.1952 eine Nichtigkeit ist. Ein weiteres hinzu, seit 2006 steht das Urteil des EGHMR vor, wo besagt die BRD ist kein Staat, viele kapieren es immer noch nicht - Angela Merkel ist Geschäftsführerin der Nichtregierungsorganisation BRD, und keine Bundeskanzlerin ist. Nun ihre Bosch Marduk Phrasen hier m Blog, was man her als Offenbarung beistellt, von Leuten eingebracht, die in der Tat aufzeigen, wie dumm sie sind. Nun wer nachdenkt, kommt zur Erkenntnis BRD wird nur noch als Wirtschaftsgebiet deklariert, so ist es - und wer sich auskennt ist wissend, was sich in Stuttgart Regierung Landtag nennt, jene haben keinerlei Kompetenzen, was sagt uns das, auch derer Abhandlungen und Betrügereien ist man wissend, und das Südwestvolk hammelt hinter her.

Anonym hat gesagt…

Schon auffällig, daß Du am 18. August 2010 postest, Herr Feldmarschall zu Büsingen.

Und jetzt soll auch noch das BRD-Schild abgesägt werden bei Stemmer, ?


Die Bürgerwehr von Büsingen bewacht das Schild jetzt Tag und Nacht vor den Feinden der Bundesrepublik Deutschland.

Anonym hat gesagt…

http://www.youtube.com/watch?v=kTTu_--rcDA

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...