Dienstag, 19. Juli 2011

Radio Munot - Martin Bartholdi auf grosser Fahrt

Schiff ahoi!
Radio Munot schickt "Matrose Martin" auf den Rhein!

Der Schaffhauser Radio Munot Reporter Martin Bartholdi bereist für die Sommerserie 2011 den Rhein. Er startet im Rheinfallbecken bei Neuhausen und fährt vom 25. bis 30. Juli mit verschiedenen Booten und Schiffen Rhein abwärts. Sein Ziel: Rotterdam. Jeden Tag berichtet Radio Munot in den Informationssendungen über die Fortschritte und Erlebnisse von "Matrose Martin", der auch einen Blog führen wird.

983 Kilometer. So lang ist der Rhein vom Rheinfall bei Schaffhausen, bis er in Rotterdam in die Nordsee fliesst. Radio Munot Reporter Martin Bartholdi nimmt diese Strecke am Montag 25. Juli in Angriff. "Matrose Martin" fährt den Rhein hinunter und versucht in einer Woche so weit wie möglich zu kommen. Will er Rotterdam in einer Woche erreichen muss er zwischen 160 und 200 Kilometer pro Tag zurücklegen.

Ein Tag bis Basel
Die Traditionsfirma Werner Mändli AG, Schifffahrt am Rheinfall schickt "Matrose Martin" auf die Reise. Sie nimmt ihn um 7:30 Uhr an Bord. Mit Motorbooten, Ruderbooten, Kanus, Fischern oder Pontonieren geht die Reise weiter. Das erste Etappenziel am Montagabend ist Basel, wo bereits die grosse Welt wartet.

Mit dem Frachter unterwegs
Die Schweizerischen Rheinhäfen in Basel erschliessen die Schweiz über den Rhein und den Frachthafen in Rotterdam mit der ganzen Welt. So kommen zwischen zehn und 15 Prozent aller Schweizer Importe über die Schweizerischen Rheinhäfen ins Land. Im letzten Jahr wurden 6.5 Millionen Tonnen Waren umgeschlagen. Ab den Rheinhäfen geht die Reise von "Matrose Martin" mit einem Rheinfrachter weiter in Richtung Norden. Wie weit ist offen. Ebenso wie es danach weitergeht. "Matrose Martin" muss auf neuen Schiffen anheuern.

Zeit für Landgang
Doch einfach nur von Schiff zu Schiff Springen gibt es nicht für "Matrose Martin". Auch Landgänge und Sehenswürdigkeiten entlang des Rheins gehören zum Programm. So viel Zeit muss sein! Sei es ein Rundgang in den Rheinhäfen Basels, Goldwaschen bei Weil am Rhein oder der sagenumwobene Loreley-Felsen zwischen Mainz und Koblenz (D).

Die Abenteuer von "Matrose Martin" hört man in der Woche vom 25. bis 30. Juli jeden Tag in den Informationssendungen auf Radio Munot. Weiter hält "Matrose Martin" seine Reisefortschritte auch in einem Blog fest. Zu finden unter www.radiomunot.ch. Zudem wird natürlich auch das Schaffhauser Fernsehen über die Abenteuer von "Matrose Martin" berichten (Text: Radio Munot).

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...