Montag, 1. Oktober 2007

Skandal im Kiff

Black & white photo of Cutty Ranks courtesy of Innermann - a decade of reggae photography - http://www.innermann.de/dancehall/cutty-ranks-184/

Am letzten Freitag zog es den harten Kern der Schaffhauser-Dancehallmassiv mit viel Ulsch in den Taschen nach Aarau ins Kiff, um den guten alten Philip Thomas aka CUTTY RANKS aufzustöbern...
Wie das Wetter im Aargau war, so war auch die Stimmung im Saal des "Kultur in der Futterfabrik" Gebäudes.... Dazu braucht es eigentlich nicht viel zu sagen. Die Kühe wollten alle Nahrung in Form von Alkohol, und standen mit einzelnen Ausnahmen bewegungslos an der Bar herum.
Ali Baba Sound, Blackphantom Sound, Ras Charmer und Cali P. versuchten mit ihren Darbietungen den Abend zu retten. Doch das Kiff wollte od. konnte einfach keine Party machen an diesem Abend.
Als dann auch noch die Ungeduld kam und nur noch vereinzelte neue Soundbowys und Gyals kamen, gab der Veranstalter dann um etwa 2 Uhr morgens bekannt, dass Cutty Ranks nicht mehr kommen wird....
DIE STIMMUNG WAR AUF DEM TIEFPUNKT. Das konnte und wollte man nicht verstehen!
30.- waren mehr od. weniger für den A****, dabei war der jamaikanische Reggae-Dancehallkünstler sogar in Aarau, aber er wollte an diesem Abend seine Kalonjis nicht beglücken...
Scheinbar lag der Fehler nicht beim Kiff sondern beim Management von Cutty Ranks...Als Entschädigung gab es dann "ein" Gratisgetränk nach Wahl. Sehr sehr lächerlich, aber nun ja...
Ob das Management auch wirklich alleine verantwortlich ist, darf man bezweifeln.
Es ist ja nicht das einzige Konzert von ihm in der Schweiz, und es steht auch noch eine Dubplates-Session an.
Das Kiff hatte höchstwahrscheinlich sehr, sehr viel mehr Leute erwartet, da an diesem Abend schweizweit kein wirklich grösserer Reggae-Dancehall Anlass stattgefunden hat. Doch trotz Werbung blieb der Erfolg aus, und das Geld für Cutty konnte nicht aufgetrieben werden.
Dass die Künstler aus Jamaika einen grossen, wenn nicht sogar den ganzen Teil ihrer Gage vor dem Konzert haben wollen, sollte nach vielen Big-Artists in diesem Jahr (Capleton, Sizzla, Beenie Man, Elephant, Anthony B, Fantan Mojah usw. ) eigentlich auch in Aargau angekommen sein.
Auch wenn der Long Island Ice Tea köstlich war, entschädigt er nicht den gestrichen Auftritt.
Vielleicht sollte das Kiff alle Vertragseinzelheiten der Künstler vor den nächsten Konzerten bis ins kleinste prüfen.

Bis zum nächsten Mal im Telli-Industriegebiet.


Big R a folgendi Personä und Köstlichkeiten:

- dä Mari, Isa, Jimbo, Likkal, Skunka, Örne, Beatix und Götsch wo SH so zahlrich vertrettä und fözzn Party gmacht händ

- äm Götsch fürs Heifahre mit sim Auto

- äm Ulsch (RED L und dä Hülsänä...natürlich au äm Longi Island :-) *scho gnuäg stark*)

kei R as Kiff und dä Cutty (äs nögstmol hol ich dich usäm Hotel ;-)

Kommentare:

Der Kanzalah hat gesagt…

Cutty ist eine sehr faule Persönlichkeit - wenn er schon extra von Jamaica aus in diesen riesen Gammel reist - auch als Aarau bekannt - dann hätte er wenigstens auch noch die letzten paar Schritte ins Kiff tätigen können, als faul auf seinem Hotelzimmer zu hocken und Kiff Kiff Kiff auf dem Balkon zu machen... Ein wirklich närrisches Wesen, dieser Cutty, shame on you...

R an Junior Indian für sini Big Ups as Schaffi Massive

Anonym hat gesagt…

Cutty / Kiff sux. Do fahrt me extra uf da Aarau ussä und dänn so öppis...

Anonym hat gesagt…

organisation het scho görxt, aber für da damer all uf dä gästeliste gsi sind und hend chönä gratis "knock outs" und anderi gspäss ratzä ischs nid so massiv schlimm gsi...


aber heddi schono döggnz gha uf cutty !!

mari hat gesagt…

jo zum glück isches denn glich no lustg worde..vorallem üsen heigang =))

Le Juge hat gesagt…

wiä isch dänn dä heigang gsi am samschtigmorgä?
also mich häts im götsch sim peugeot fascht verchröst,zum glück häts no än halt bi benkä gäh ;-)

Der Kanzalah hat gesagt…

Dä Likkkal isch übrigens au recht froh über dä Halt gsi ;-)

mari hat gesagt…

jo ihr wiede mit eurem bequeme taxi =)))!!!mir hend bis am viertel ab 5i möse uf de zug warte -.-..zerscht hämmmer scho denkt au nei, mo da etz sie, denn die party isch den au nümm grad würkli de hammer gsi! womer hend welle go hämmer zerscht mol no ä advääntscher ina di tschungäl gstartet zum euren "ulsch" wieder zfinde.=))nochher simmer mitemne ganz underhaltsame mensch an bahnhof gloffe und de marlon het üsserst ufschlussrichi gspröch mit em gführt. nid zvergesse wer do no en hässliche pinkgrüene hund wo ich us dem automat useglo ha. mosch mol de jimmy und de marlon fröge, vo aarau bis züri het er ungalublichi stimmig gmacht =)wie au immer isches denn glich mo en lustige oobig worde...wenigstens e bizli =)
ich hoffe mol de friitog im tap wird chli meh party!!

Le Juge hat gesagt…

ich wird dä jimmy und dä mäle no frogä ;-)
dänk morn wirds im tap sicher besser werdä...im täbbäl isch jo party meischtens garantiert.
ich hau mir ez aber scho ez mol im vorlesigsaal a dä uni paar big tunes inä :-) bwl isch grad nid mega spannend, wemer alles schomol gha hät.
meh gseht sich morn :-)

Le Juge hat gesagt…

yeees yeees....munga ruuls ;-) und diä vorlesig grad suckt anderscht

mari hat gesagt…

jo ich chasmer etz gad vorstelle =) party ade vorlesig mit munga!! so lots sich sicher überstoo!

bis denn, ina di tap tab! are youä rädä fi dä partyy??? =)

Anonym hat gesagt…

da one a name hype ting hype ting... aber passt jo grad no und chilllzzz au no ! dä beat findet munga sicher au no geil :)

Der Kanzalah hat gesagt…

yeees yeees - aber sicher scho ! Dä Munga isch denke-dann-schon noch än rechte Ruler...

Anonym hat gesagt…

Habe mich auch genervt, dass der Cutty im Hotel geblieben ist. Mir ist - nachdem ich mich lauthals beim Personal beschwert habe - mitgeteilt worden, dass nicht das KiFF den Abend organisiert hat, sondern dass der Saal an eine Veranstaltercrew aus Zürich vermietet worden war.
Und diese hat's definitiv nicht im Griff gehabt.
Naja, Peace trotzdem. Soll das KiFF lieber selber veranstalten, statt dies Anfängern zu überlassen. Hatte im KiFF bisher nix auszusetzen. Ist eine fette Location.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...