Donnerstag, 17. September 2009

Grosser Beschiss mit originial Druckerpatronen

Ich verschenke meine Öllampen, damit ich dann teuer mein Öl verkaufen kann. So lautet eine uralte Weisheit und sie stimmt nach wie vor, nur sind die Lampen heute Drucker und das Öl ist heute die Tinte - das neue schwarze Gold der Druckerindustrie.

Wie das ARD Magazin Plusminus festgestellt hat, ist die original Tintenpatrone der Druckerhersteller noch lange nicht leer, wenn der Drucker dies meldet. Am schlechtesten hat ein Drucker der Marke HP abgeschnitten. Er meldete "Druckerpatrone leer", obwohl noch 60% der Tinte in der HP Originalpatrone vorhanden waren.

Argument der Druckerhersteller: Die Restmenge von Tinte in der Patrone sei nötig, damit der Druckkopf nicht kaputt ginge. Stimmt nicht, sagt Stiftung Warentest. Sie haben die Patronen im Praxistest leergedruckt und der Druckkopf hat keinen Schaden genommen. Alles weitere in diesem spannenden Beitrag vom ARD Magazin Plusminus:



Beat HochheuserBeat Hochheuser vom Schaffhauser Onlineshop für Druckerzubehör, www.tinte.ch, empfiehlt deshalb den Gebrauch von kompatiblen Druckerpatronen alternativer Hersteller. Diese sind günstiger als die Originalpatronen und weisen zudem eine grössere Tintenfüllmenge auf. Ausserdem melden diese Patronen erst dass sie ersetzt werden müssen, wenn dies wirklich der Fall ist und nicht schon, wenn noch über die Hältfe der Tinte in der Patrone vorhanden ist. Wer noch mehr sparen möchte, kann die Patronen auch selbst mit Nachfülltinte wiederbefüllen. Auf diese Weise reduziert sich zudem die Abfallmenge, da die Patronenbehälter wiederverwendet werden und nicht im Müll landen.

Tinte.ch wird auch von der aktuellen Ausgabe des Schweizer Computermagazins "PC Tipp" empfholen. Der PC Tipp rät ebenfalls zum Gebrauch der günstigen Ersatztinte. Die preiswerte Ersatztinte und auch Toner von Drittanbietern gibt's im umfangreichen Onlineshop auf www.tinte.ch

Kommentare:

Freddy hat gesagt…

hehe, vor allem der HP Manager ist lustig, die ersten 10 Sekunden vom Interview weiss er erstmal gar nicht, wie er auf die Frage reagieren soll und sagt lieber erstmal überhaupt nichts ;-)

Bei etwa 6 Minuten Laufzeit kommt er...

Anonym hat gesagt…

shizzl sinizzl empfiehlt: las0r3rdruck0r3r!!!!1!1 OLOLOLOL!!1


titne = noob

Der Kanzalah hat gesagt…

Mit den Tonern wird mittlerweile leider genau das gleiche Spielchen gespielt... Die haben jetzt nämlich auch so einen schönen Chip drauf, der irgendwann einfach mal sagt, dass das Tonermodul leer ist.

Selbstverständlich hat es dann immer noch Toner drin, aber der liebe Kunde soll ja vor den bösen schlechten Ausdrucken geschützt werden, deshalb sagt der Laserdrucker dann lieber mal: "Der Toner ist leer!" - und dann ist nix mehr mit weiterdrucken, egal ob der Kunde dies möchte oder nicht und ob es noch Tonerpulver in der Kartusche hat oder eben nicht...

Garry M. hat gesagt…

Das ist alles eine verdammte Abzocke von den Druckerherstellern! Abkassieren und nichts weiter. Hab mir jetzt da bei Tinte.ch Generika bestellt und diese Tintenaffen können mich mal dort, wo keine Sonne scheint, es aber nicht windstill ist...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...