Mittwoch, 16. März 2011

Der Schaffhauser Kultur geht es an den Kragen

Die Kultur in Schaffhausen hat es schwer, alle wollen ihr an den Kragen. Nicht genug, dass den Beach Partys angeblich der Gar ausgemacht wurde, denn nun geht es neben der Strandkultur auch noch dem Fasskeller an den Kragen. Die Kulturstelle der Fassbeiz Genossenschaft, welche erst 2008 geschaffen wurde, wird auf Ende April 2011 gestrichen. Dies bedeutet künftig ein deutlich reduziertes Kulturangebot sowohl im Fasskeller, als auch in der Fassbeiz und in der dazugehörigen Schäferei.

Ein regelmässiges Programm wird es künftig nicht mehr geben, jedoch wird es weiterhin möglich sein, den Fasskeller für eigene Veranstaltungen zu mieten. Marc Zimmermann, welcher derzeit noch für die Kultur beim Fass verantwortlich ist, hat zu diesem Thema dem Schaffhauser Fernsehen ein Interview gegeben. Er betreute die Kulturstelle über drei Jahre hinweg mit einem 60% Pensum. Alles Weitere im Beitrag des Schaffhauser Fernsehens.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...