Donnerstag, 10. März 2011

Raubüberfall Bijouterie Hannibal Schaffhausen

Am Mittwochmorgen (09.03.2011) haben vier unbekannte Männer mit Schusswaffen die Bijouterie Hannibal in der Schaffhauser Altstadt überfallen. Personen wurden beim bewaffneten Raubüberfall keine verletzt. Die Schaffhauser Polizei sucht mögliche Zeugen des Vorfalles.


Um zirka 09.20 Uhr am Mittwochmorgen (09.03.2011) ging auf der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei die Meldung ein, dass vier Männer mit mindestens einer Schusswaffe ein Uhren- und Bijouteriegeschäft an der Schwertstrasse in der Schaffhauser Altstadt überfallen hätten und in unbekannte Richtung geflohen seien. Trotz sofort eingeleiteter Grossfahndung sind die vier Täter immer noch flüchtig.

Personen wurden bei diesem Raubüberfall keine verletzt. Den überfallenen vier Bijouteriemitarbeitenden wurde Betreuung durch ein Care-Team angeboten. Zum Zeitpunkt des Überfalles befand sich keine Kundschaft im Uhren- und Bijouteriegeschäft.

Die vier Täter erbeuteten – nach ersten Einschätzungen – mehrere hundert Uhren und Schmuckstücke im Wert von mehreren Millionen Franken. Die Wertgegenstände entwendeten sie mit Gewalt aus Schaufenstern und Vitrinen der Bijouterie, wobei zahlreiche Einrichtungsgegenstände zu Bruch gingen. Die vier unbekannten Täter sprachen beim Raubüberfall Standarddeutsch mit fremdländischem Akzent und waren teilweise vermummt.

Gemäss Aussagen von Augenzeugen flüchteten die vier unbekannten Männer mit einem Auto in Richtung Obertorkreisel und dann in unbekannte Richtung. Beim Fluchtfahrzeug handelte es sich höchstwahrscheinlich um einen schwarzen Porsche Cayenne. Das Fluchtauto ist - aller Wahrscheinlichkeit nach - mit den gestohlenen Autonummernschildern SG 340997 bestückt. Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall, zur mutmasslichen Täterschaft und/oder zum möglichen Fluchtauto machen können, sich zu melden (Text und Foto: SHPol).

Bei den Vorfall kommen zwangsläufig Erinnerungen an den Raubüberfall vom 12. November 2008 auf dasselbe Uhrengeschäft Hannibal in Schaffhausen auf, an dem ebenfalls vier Täter beteiligt waren.

Das Schaffhauser Fernsehen hat noch einen interessanten Beitrag über den aktuellen Raubüberfall ausgestrahlt, welcher hier angeschaut werden kann:

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...