Montag, 9. Juli 2012

Schaffhauser Polizei räumt Indoor Anlage. 2100 Pflanzen

Am Freitag (06.07.2012) hat die Schaffhauser Polizei in der Stadt Schaffhausen eine Indoor-Hanfanlage ausgehoben. Ein 32-jähriger Schweizer befindet sich in Haft.


Die Schaffhauser Polizei führte am Freitagmorgen (06.07.2012) in einem Bürogebäude an der Schlossstrasse in Schaffhausen eine Hausdurchsuchung durch. Dabei wurde eine Indoor-Hanfanlage mit zirka 2'100 THC-haltigen Hanfpflanzen und dazugehörigem Equipment sichergestellt. Am Wohnort des mutmasslichen Betreibers, ein 32-jähriger Schweizer, konnten in zwei Zeltboxen weitere 180 erntereife Hanfpflanzen sichergestellt werden (Text und Bild: SHPol).

2'100 Hanfpflanzen ist schon eine ganze Menge. Am 11. Januar 2012 hatte die Schaffhauser Polizei jedoch eine noch grössere Anlage mit 8'000 Pflanzen sichergestellt - dabei handelt es sich nach wie vor um die grösste Hanfanlage, die je von der Schaffhauser Polizei ausgehoben worden ist.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...