Donnerstag, 27. März 2008

Fussball in Schaffhausen - Skandal CH-D 0:4 !

Nee Köbi, das war nix !

Dabei hatte sich doch das Schaffhauser Fussballvolk doch so schön im Gleis 6 versammelt und Starfotograf Selwyn Hoffmann von den Schaffhauser Nachrichten wartete gierig mit seiner Fotokamera auf den freudigen Emotionsausdruck nach dem ersten Tor der Schweizer...

Aber nee du, neee du, nix da, Deutscherland hat gewonnen !

Die Schweizer Fussballer haben im drittletzten Test vor der mighty Euro 2008 im ausverkauften St.-Jakob-Park (38'000 Zuschauer) gegen Deutschland 0:4 verloren. Es war das 50. Länderspiel zwischen Deutschland und der Schweiz. Miroslav Klose brachte "Schland" in der 23. Minute in Führung. Mario Gomez erhöhte in der 61. und 67. Minute auf 3:0. Den Schlusspunkt setzte dann noch Lukas Podolski mit seinem Tor zum 0:4 kurz vor dem Ende der Partie.

Selwyn Hoffmann hat das Schaffhauser Volk trotzdem während des ganzen Spieles gierig fotografiert, es blitze ständig von nebem dem Flatscreen, von hinter der Bar, ach von einfach überall her... Wir werden es vermutlich in den Schaffhauser Nachrichten sehen, was er alles für traurige Gesichter geknippst hat ;-)

Kommentare:

DerDoktor hat gesagt…

ich sehe, der kanzler beginnt sich langsam für sport zu interessieren ;-) du also deutsches bürschlein, in der schweiz lebend, für welche seite hast du denn gejubelt? hehe. Der doktor will es wissen.

Skunk hat gesagt…

der skunk ebenso ! er fordert eine erklärung :D

Werni hat gesagt…

Ha, in der Tat, das Foto by Selwyn Hoffmann mit traurigen Schaffhausern war heute doch wahrhaftig im Intelligenzblatt !

Der Kanzalah hat gesagt…

Yes, Selwyn hat das Bild der Trauergemeinde Schaffhausen wahrhaftig in den SN publiziert :-)

Um die Frage zu beantworten: Der Kanzler war natürlich für Deutscheland, ist doch viel lustiger, als wenn alle immer nur für die Schweiz sind ! Ich war glaube ich so ziemlich die einzige euphorisch gestimmte Person im ganzen Gleis 6 ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...