Montag, 24. März 2008

Parkplätze in Schaffhausen - Parkplatz ein Problem ?

Parkplätze in Schaffhausen werden für Automobilisten langsam aber sicher zum Problem !

Früher gab es in Schaffhausen überall Parkplätze, die jetzt jedoch nach und nach ersatzlos gestrichen werden... Vor einiger Zeit fielen auf dem Herrenacker viele Parkplätze weg, aber auch in neuer Zeit wird wieder eliminiert: Die Parkplätze beim alten Bushof und bei der Fischerzunft sterben...

Natürlich sorgt die Schaffhauser Privatwirtschaft für Ersatz in Form von Parkhäusern, aber das ist nicht ganz das gleiche, da hier für den Parkplatz viel höhere Gebühren entstehen:

Ein Parkplatz unter freiem Himmel kostet im Schnitt ca. 1 Fr. pro Stunde, im Parkhaus ist man jedoch schnell bei 2 Fr.

Zudem: Bei den Parkplätzen ausserhalb der Parkhäuser ist ab 18:00 Uhr das Parken kostenfrei möglich. Am Samstag ist es ab 16:00 Uhr gratis und am Sonntag parkiert man den lieben langen Tag lang kostenfrei. So etwas ist in Parkhäusern undenkbar...

Als Ausweg aus der Misere ist ein Mitparkplatz in einem Parkhaus empfehlenswert. Wenn man einen solchen im Parkhaus Herrenacker möchte und dort anruft, hört man am anderen Ende der Telefonleitung nur ein trockenes Kichern - es gebe eine riesige Warteliste für Mietparkplätze... Ganz anders: Das ebenfalls recht zentral gelegene Parkhaus Herrenacker Süd ! Es liegt etwas unterhalb des Parkhauses Herrenacker, zwischen Rheinstrasse, Frauengasse und Rosengasse und für 200.- Fr. pro Monat bekommt man dort einen Mietparkplatz angeboten...

Kommentare:

Fordu hat gesagt…

Das ist mir ebenfalls aufgefallen... Auf der einen Seite finde ich es ja gut, dass die Autos in Schaffhausen mehr und mehr von der Oberfläche verschwinden und unter die Erdberfläche oder in Häuser gesteckt werden... aber es ist ein teurer Spass und man sucht vor allem abends lieber draussen ewig nach einem Parkplatz, bis man endlich einen gefunden hat... Ins Parkhaus geht am Abend niemand freiwillig, wo doch die Parkpätze draussen gratis sind. Ein ökologischer Schwachsinn, da bei der Suche ordentlich Benzin in die Luft gejagt wird...

Der Kanzalah hat gesagt…

Das Parkplatz-Sterben geht weiter... Die AMAG hat das Areal vom Diana-Parkplatz gekauft und wird dort bald ein schönes Bürogebäude und so hinstellen... ein neues Parkhaus wird es auch mal wieder geben.

Anonym hat gesagt…

Die AMAG hat zwar das Gelände gekauft, baut jedoch nicht nur Bürogebäude sondern wie auch am Landhaus ein Parkhaus, das wird die Parkprobleme etwas verbessern!
Schade ist nur dass viele Anwohner der Altstadt ein richtiges Parkproblem haben. Wir müssen bis zu 15min. zu einem einigermassen erschwinglichen "Mietparkplatz" zwischen 130-230 CHF laufen. Das finde ich eher schlecht gelöst!
Gruss

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...