Freitag, 22. Februar 2013

Erfolgreicher 1. Poetryslam im Chäller

"Der Sieger heute Abend steht schon vor der Schlussabstimmung fest, es ist die Poesie", erklärte Moderator Gabriel Vetter passend und ein wenig schelmisch. Am Donnerstag 21. Februar fand zum ersten Mal im Chäller in Schaffhausen ein Poetryslam statt. Es kamen viele Interessierte und wurden aufs Beste unterhalten. Die Bühne war zu einem gemütlichen Wohnzimmer hergerichtet, in welchem sich die Moderatoren (Gabriel Vetter und Diego Häberli) puddelwohl fühlten. Sie scherzten und alberten, dass es euphorischer kaum sein konnte. Die Slammer mit den wohlklingenden Namen wie Indiana Jonas, Hanz oder Max Kennel wurden unterstützt von Sam Hofacher und Marguerite Meyer des Capital-Slam-Teams (Bern) und zwei wagemutigen Schaffhausern namens David Heil und Jan. Während David in der Szene wohlbekannt ist, stand mit Jan ein interessanter Schriftsteller auf der Bühne, der mehrere Gedichte vortrug. Den 1. Chällerslam und damit eine Flasche Whiskey gewann Hanz mit seinen Texten zum Thema "Weinprobe", "Herrensauna" und "Weihnachten". Für den Sieg war sicherlich das "Herrensauna"-Manifest nicht unwichtig, die "Alt-Herren-Geräusche", welche Hanz für diesen Auftritt extra einstudiert hatte, waren der Oberknüller. Wir freuen uns über den Erfolg der Veranstaltung und sind gespannt auf die zweite Ausgabe des "Slam im Chäller".

Der glückliche Sieger Hanz (Mitte) mit Max Kennel (links) und Indiana Jonas.
(Bild: Hermann-Luc Hardmeier)

Und hier noch zwei Filmaufnahmen von Indiana Jonas "Peter und der Rolf" und von dem Text von Hanz namens "Die Weinprobe". Beide Videos sind von den Poeten für die Veröffentlichung genehmigt worden. Viel Spass!

Indiana Jonas:

"Weinprobe" von Hanz

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...