Sonntag, 27. Oktober 2013

Rückblick auf Dr. Motte im Chäller Schaffhausen

So, gestern war es soweit, Dr. Motte - ja genau, der richtige Dr. Motte, Mr. Loveparade - ihr Erfinder und Gründer - legte gestern Electro im Chäller auf. Ja, okay, zu Dr. Mottes berühmtesten Tagen hätte er wohl niemals im Chäller in der kleinen Munotstadt aufgelegt, aber es ist auch heute noch eine Sensation ihn im beschaulichen Schaffhausen zu haben.

Dr. Motte - der Erfinder der Lovepard - als DJ im Chäller in Schaffhausen
Dr. Motte war vor seinem Auftritt in der Schweiz schon äusserst euphorisch und versprühte seine Euphorie auch mehrfach auf seinem viel beachteten Twitter Account. Zu lesen waren dort Tweets wie "Grüezi Schweiz", "Ich fliege jetzt nach Zürich! Bis später in Schaffhausen" und last but not least "Ich freue mich. Gleich geht das Flugzeug in die Luft. Bitte nicht falsch verstehen. Bis Später... Dr. Motte".


Dr. Motte wusste wohl, dass das Militär in der Schweiz nach wie vor einen hohen Stellenwert besitzt und so kleidete er sich für seinen Besuch in der Schweiz auch äusserst militärisch! ;-)


Und natürlich, wie es sich für einen richtigen Star-DJ gehört, hatte Dr. Mi-Ma-Motte auch seine eigenen Autogrammkarten dabei, welche er dann vor Ort mit einer persönlichen Widmung versah. Bei mir schrieb er zunächst "für Bert" - der Schweizer Vorname Beat war ihm nämlich nicht bekannt. Auf die Sachlage hingewiesen, zerriss Dr. Motte kurzerhand die so eben verfasste Autogrammkarte für Bert und schrieb geduldig eine neue Karte.


Obwohl viele jüngere Partygänger den Dr. Motte wohl schon gar nicht mehr kennen, war der Chäller ordentlich voll und Dr. Motte sorgte für eine fette Party in Schaffhausen.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...