Donnerstag, 28. August 2014

Podiumsdiskussion - Stadtratswahl 2014 Schaffhausen

Die Podiumsdiskussion zur Stadtratswahl 2014 in Schaffhausen, welche von Robin Blanck (Schaffhauser Nachrichten) und Marcel Fischer (Neuer Geschäftsführer von Radio Munot, Nachfolger von Wälz Studer) moderiert und im SHF sowie auf Radio Munot ausgestrahlt wurde, ist neu auch online auf Youtube abrufbar.
Podiumsdiskussion zur Stadtratswahl 2014 Schaffhausen (Fotos: SHF)
Im ersten Teil, moderiert von Robin Blanck, kommen die beiden Kandidaten für den frei werdenden Sitz des Schaffhauser Stadtpräsidenten (derzeit noch: Thomas Feurer) zu Wort. Sie wurden bereits 2012 für vier Jahre als Stadträte gewählt und sind somit ohnehin weiterhin bis Ende 2016 im Stadtrat vertreten. Für Peter Neukomm (SP) und Raphaël Rohner (FDP) geht es also einfach darum, ob sie die nächsten beiden Jahre als Stadtpräsident oder als "normaler" Stadtrat tätig sein werden.
Stadtpräsident Kandidaten Schaffhausen: Peter Neukomm und Raphaël Rohner
Im zweiten Teil, moderiert von Marcel Fischer, kamen die drei Kandidaten zur Wort, welche neu in den Stadtrat einziehen möchten. Das wären Katrin Huber Ott (SP), Katrin Bernath (GLP) und Daniel Preisig (SVP). Neben den Fragen des Moderators wurden jeweils auch Fragen aus dem Publikum durch Sebastian Babic vom SHF an die Kandidaten gestellt. Die interessante Podiumsdiskussion unter dem Titel "Politik im Saal: Kampf um den Stadtrat" lief ruhig und fair ab. Das Schaffhauser Fernsehen hat die gesamte Sendung nun auf YouTube geladen, so dass man sie sich hier anschauen kann.


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...