Montag, 25. August 2014

Zebrahead Konzert - Zwischenbühne Horw Fotos Videos

Üblicherweise spielt die Band Zebrahead aus Orange County in den USA an grossen Festivals - bei uns in der Nähe beispielsweise am Southside Festival 2012 und 2014 sowie am Greenfield Openair 2014. Doch zwischendurch lassen es sich die fünf Jungs nicht nehmen, auch mal auf Clubtour zu gehen und in den wirklich kleinen Clubs aufzutreten. Für das letzte Konzert ihrer Europa Clubtour haben sie sich einen wirklich kleinen Club ausgesucht: Die Zwischenbühne in Horw (ich hatte vor dem Konzert noch nie etwas davon gehört - und alle die ich gefragt habe, ebenfalls nicht ;-).
Zebrahead - Zwischenbühne Horw, Schweiz - Europa Clubtour 2014 - August
Ein kleiner Club - eine bekannte Band - natürlich waren die Karten im Vorverkauf ratzfatz weg. Gekauft ganz offensichtlich von wahrhaftigen Zebrahead Fans - jeder zweite hatte ein Zebrahead T-shirt an, die ganze Meute sang die Lieder mit, tanzte was das Zeug hielt und machte Circle Pits am Laufmeter. Circle Pit in einem so kleinen Club, geht das? Ja, es geht, und wie! Gut zu sehen in folgendem Video:



Recht bald folgte auch einer ihrer bekanntesten Hits: Hello Tomorrow - and good-bye to yesterday. We've been waiting for this moment. And we still don't know what to say. We may never find the answers or know the reason why. Why we both decided we should say good-bye...



Wie oben im Video gesehen war Stagediven nicht nur erlaubt, nein sogar erwünscht. Sehr regelmässig erklommen Leute aus dem Publikum die Stage und liessen sich in die Menge fallen. Zudem verfügt Zebrahead auf der Bühne auch jeweils über eine voll ausgerüstete Bar - gut zu sehen unten. Der Zebrahead Barkeeper - unten links im Bild - hat zwar auch ein Mikrophon, benutzt dieses jedoch recht selten zum Singen sondern kümmert sich hauptsächlich um die Bar.
Drink, drink, my swiss friends - Zebrahead mit Bar auf der Bühne, Zwischenbühne Horw
Neben der Band versorgt er dort auch Leute aus Publikum, die regelmässig von der Band auf die Bühne gebeten werden. Dazu stimmen sie dann ein Lied an: "Drink, drink, my swiss friends, drink drink with me, drink, drink my swiss friends, until you have to pee".
Zebrahead: Sie trinken gerne mal einen mit dem Publikum auf der Bühne, Zwischebühne Horw
Neben dem Circle Pit wurde das Publikum auch anderweitig zum Mitmachen animiert - zum Beispiel T-Shirt ausziehen und wild damit herumwedeln - auch hier liess sich das Publikum nicht lange bitten, doch seht selbst:



Weil's so schön war, gibt's hier nochmal einen Circle Pit - und zwar denjenigen zum letzten Lied des Abends Zebrahead: Anthem



Alles in allem ein sehr gelungener Abend. Es ist cool, dass Bands die sonst vor einem riesen Publikum spielen, trotzdem immer wieder auf eine kleine Club-Tour gehen. Die Atmosphäre bei den Clubkonzerten ist deutlich familiärer, die blitzschnell ausverkauften Vorverkäufe werden zum grossen Teil durch Fans gekauft, so dass das Publikum zum ganz überwiegenden Teil aus Leuten besteht, die sich auch wirklich dafür interessieren. Das ist bei Festivals oft anders, häufig sind die Zuschauer entweder eigentlich wegen einer anderen Band da oder man hört Aussagen wie: "Auf welche Band freust du dich denn am meisten?" >> "Das ist mir eigentlich völlig egal, ich bin wegen dem Trinken hier". Hehe, ja ist ja auch was Schönes, aber eben, bei einer Clubtour ist es ein anderes Feeling. Hier ein kleiner Ausschnitt von ihrem Auftritt am Southside Festival 2014 in Neuhausen Ob Eck, von Schaffhausen aus nicht weit, gleich nach der Deutschen Grenze hinter Singen:



Durch ihre steigende Popularität weltweit - und besonders auch in Japan - wurden Zebrahead von Sega gebeten, den Titelsong für ein Sonic Videospiel zu schreiben. Heraus kam der Titel His World, gesungen und geschrieben von Ali Tabatabaee und Matty Lewis:



Als nächstes reisen Zebrahead zurück in ihre Heimat USA und natürlich - wie könnte es auch anders sein - gehen dort sofort wieder auf Tour ;-). Wir hoffen, dass sie uns bald wieder beehren - ist immer wieder schön mit euch!
Zebrahead: Ali Tabatabaee (Rap), Dan Palmer (Lead-Gitarre), Ben Osmundson (Bass)
Zebrahead: Matty Lewis (Lead-Sänger, Rhythmus Gitarre)

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...