Sonntag, 28. September 2008

Gleitschirm Unfall in Schaffhausen

Opfertshofen im Kanton Schaffhausen ist ein beliebter Ort für Gleitschirmflieger. Doch leider ist Gleitschirmfliegen nicht ganz ungefährlich. Sogar wenn man sich noch am Beoden befindet, kann so einiges schief gehen:

Am Samstagnachmittag (27.09.2008) wurde nämlich in Opfertshofen - oberhalb des Restaurants Reiatstübli - ein junger Mann, der auf der steilen Wiese seinen Gleitschirm auf dessen Zustand überprüfen wollte, von starken Winden erfasst. Der am Schirm, bzw. den Seilen hängende Mann wurde dann in der Folge den Berg hinaufgezogen. Auf Grund einer starken Böhe hob das Gespann dann sogar kurz vor dem Waldrand vom Boden ab und blieb in 6 bis 7 Metern Höhe in den Baumästen hängen. Der unverletzte Gleitschirmpilot musste durch die Feuerwehr Thayngen, sowie Mitgliedern der Feuerwehr Unterer Reiat mittels Drehleiter aus seiner misslichen Lage befreit werden (Medienmitteilung ShPol).

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...