Freitag, 30. Juli 2010

iPhone 4 Fanatismus in Schaffhausen

Heute ist iPhone 4 Tag. Aber halt, wer sich jetzt noch auf die Socken machten will - es ist zu spät, sie sind alle weg. Sie waren schon weg, bevor der Swisscom Shop an der Bahnhofstrasse überhaupt seine Pforten öffnete...Doch von Anfang an:

Der Swisscom Shop öffnet bekanntlich um 09:00 Uhr, aber wer dachte, dass er sich um 07:30 Uhr vor einen leeren Shop stellen könnte, irrte bereits hier. Es gab schon eine Schlange von etwa 10 Leuten, als sich der Kanzler und le Juge dazu gesellten. Bekommen hat der Swisscom Shop etwa 15 Exemplare des iPhone 4 - also nicht gerade all zu viel für den wichtigsten Mobilfunkanbieter der Schweiz. So um die 08:20 Uhr kam dann mal ein freundlicher Swisscom Mitarbeiter und überreichte den ersten 15 Wartenden ein Zetteli, dass sie sich dann um 09:00 ein iPhone schnappen konnten. Für alle, die später kamen, war es vergebene Liebesmüh... Informationen gab es auch keine mehr, die meisten stellten sich genüsslich in die Reihe und dachten wohl, sie kämen auch noch in den Genuss, gingen dann aber alle leer aus. Janu. Dafür durften sie Radio Munot und dem Schaffhauser Fernsehen Rede und Antwort stehen, wieso man für einen Handykauf so einen Aufwand betreibt.

Während der Wartezeit wurde übrigens ganz unverhofft endlich geklärt, wieso die neuen Briefkästen der Schweizer Post immer so schön gelb strahlen, als wenn sie gerade erst frisch angemalt worden wären. Die Antwort ist ganz einfach: Sie werden offensichtlich regelmässig liebevoll neu angemalt - die Post pflegt also die wenigen noch verbliebenen Briefkästen sehr behutsam ;-)

Ob das kleine Swisscom Lädeli in der Vorstadt überhaupt iPhones erhalten hat, weiss ich nicht. DataQuest Schaffhausen hatte magere 5 Geräte, die sie auf das frenetische Volk verteilten. Lange Gesichter weit und breit. Naja, die nächste Lieferung kommt bestimmt, fragt sich nur wann ;-)

Und wer nicht warten mag: es gibt ja noch andere tolle Smartphones mit Google Android System und Konsorten, welche auch nicht von schlechten Eltern sind und ziemlich sicher eine bessere Antenne als das iPhone 4 haben ;-)

Kommentare:

Oliver V. Müller hat gesagt…

Gratuliere! Für mich hats nur für ne Reservierung gereicht... (immerhin als 3.).

Bin auf dem Weg zur Arbeit, will deinen Blog lesen, aber das Mobilfunknetz ist am Anschlag. Spielt die ganze Schweiz verrückt?! Habe trotz super Empfang (HSPA) nur eine Datenrate von Durchschnittlich 3kbit/s.

Christian P. hat gesagt…

haha, herrliche bricht!
aber wen wunderts, dass der Kanzler schon ein glücklicher Besitzer des neuen iPhone ist? ;-)

Der Kanzalah hat gesagt…

Örgs, nur 3kbit?!? Skandalös!

Vielleicht ist jetzt auch bei den anderen Natelantennen der Schlendrian eingekehrt ;-)

Jedenfalls ist das gesamte Aufschaltsystem der Swisscom zusammengebrochen, ich soll heute am späten Nachmittag nochmals vorbeikommen, vielleicht könne sie das neue iPhone dann aktivieren ;-)

Herzlichen Dank für die Gratulation - und natürlich auch Gratulation zurück für die Reservierung so weit vorne. Du konntest ja immerhin dafür auch etwas länger schlafen, das ist ja auch etwas wert! ;-)

Der Kanzalah hat gesagt…

@Christian P.
Hehe, ja, wenn der Kanzler auf etwas gierig ist, gibt's kein Halten mehr ;-)

Anonym hat gesagt…

naja, schlecht antenne ist wohl nicht das richtige. da die leistung des schweizer netzes gegenüber des usa-netzes grossartig ist, merkt frau nichts davon.
haha swisscom!! bei orange ist schon alles aufgeschaltet.

Oliver V. Müller hat gesagt…

Hier noch ein Videozusammenschnitt. Du kommst auch drin vor. Ich hoff du verklagst mich nicht deswegen.

http://www.youtube.com/watch?v=UgC30h00Bfw

Marc Beltzig hat gesagt…

Toller Bericht. Aber ich verstehe ja nicht, weshalb man sich da um 7:30 anstehen soll? Ich schlafe lieber aus und habe es mir im Orange Shop bestellt. Mit der Rabattaktion etwa bei gutscheinbon.ch spare ich so erst noch Geld.

Der Kanzalah hat gesagt…

@Morphi
Nein nein, nur keine Sorge.
Cooles Video!! :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...