Montag, 28. Februar 2011

Munotverein bekommt Chnorz

An der Fasnacht 2011 in Schaffhausen wurden traditionsgemäss auch wieder der Bsetzi und der Chnorz verliehen. Beim Bsetzi handelt es sich um einen positiven Preis, während der Chnorz einen Negativpreis darstellt. Der Bsetzi ging dieses Jahr an die Schaffhauser Feuerwehr, womit ihr für den fleissigen Einsatz im vergangenen Jahr gedankt wurde. Herbert Diestel nahm den Bsetzi für die Feuerwehr stellvertretend entgegen. Der Chnorz ging an den Munotverein und wurde dem Munotvater Urs Saxer überreicht. Dies, weil es dem Munotverein nicht gelungen ist, die Rechte am Lied: "Munotglöcklein" zu erwerben. Trompeten-Sigi ging damals auch leer aus und das Lied hatte sich ein gewisser David Bell aus Beringen unter den Nagel gerissen. Immerhin passt der Liedtitel ja auch irgendwie zu seinem Nachnamen. Alles Weitere im Beitrag vom Schaffhauser Fernsehen.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...