Freitag, 3. Mai 2013

Dem Tierheim Schaffhausen helfen mit 1 Klick

Das Schaffhauser Tierheim benötigt dringend Hilfe!

Am Donnerstagabend, 2. Mai 2013, überfluteten immense Wassermassen während eines Unwetters das Schaffhauser Tierheim an der Schweizersbildstrasse in der Stadt Schaffhausen (Schaffhausen.net berichtete). Die Wassermassen stiegen in den Räumen bis fast unter die Decke. Zwei Personen konnten sich nicht mehr selbst aus den Wassermassen befreien und mussten in der Folge durch die Feuerwehr und Polizisten gerettet werden. Sie wurden mit leichten Verletzungen und Unterkühlungen durch die Ambulanz ins Schaffhauser Kantonsspital eingeliefert. 9 Hunde, 11 Katzen und 20 Kleintiere konnten sich nicht mehr in Sicherheit bringen und ertranken auf tragische Weise in den Wassermassen. Zum Glück konnten immerhin auch 10 Hunde, 6 Katzen und eine Schildkröte gerettet werden.
Schaffhauser Tierheim total überflutet. Bild: SHPol

Vierzig Tiere sind gestorben. Siebzehn haben überlebt. Zwei Personen konnten in letzter Minute gerettet werden, dafür sind wir sehr dankbar!

Die Räumlichkeiten und Infrastruktur sind völlig verwüstet (Schaffhausen.net berichtete). Der Tierheimbetrieb kann vorläufig nicht aufrecht erhalten werden. Die überlebenden Tiere sind gut untergebracht und werden sorgfältig betreut. Wie schnell das Schaffhauser Tierheim wieder in Betrieb genommen werden kann ist noch offen. Eins ist jedoch sicher: Unser Tierheim und die Tiere sind auf jede Spende angewiesen - und das mehr als je zuvor!

Hilfemöglichkeiten:

Hilfe mit einem Klick und ohne eigene Kosten
Unser Sponsor www.peachpatronen.ch (Onlineshop für günstige Druckerpatronen und Toner) spendet für jeden Like seiner neuen Facebook Seite CHF 1.00 (bis maximal CHF 500.00). Das Helfen "kostet" hier also "nur einen Like" und ist mit einem Klick getan:

Facebook.com/peachpatronench

Oben auf den Link klicken und dann die Facebookpage liken.

Aktueller Spendenstand: 139.00 Fr.
(= Likes der Facebook Seite am So. 5. Mai, 00:57 Uhr).

Eine vergleichbare Aktion gibt es auch vom Axent Kleiderladen in Schaffhausen. Auch hier einfach die Facebook Page liken:

Axent Facebook Page


Hilfe durch Spenden auf ein Bankkonto:

Es gibt ein allgemeines Spendenkonto des Tierheimes, auf das man direkt einzahlen kann (via Einzahlungsschein bei jeder Schweizer Postfiliale oder via Onlinebanking):
PC Konto Nummer: 82-3020-1

Zudem gibt es auch ein Radio Munot Spendenkonto, welches extra für diesen Zweck eingerichtet wurde:
Ersparniskasse SH AG
IBAN: CH 10 0683 5016 1204 9670 0
Radio Munot Betriebs AG
Postfach 1226226

Hier beträgt der Spendenstand derzeit  immerhin schon CHF 9'730.00 (Stand: Freitag, 3. Mai 2013, 21:50 Uhr).

Das Schaffhauser Tierheim braucht dringend Hilfe und ist um jeden Beitrag froh, auch wenn er noch so klein sein sollte. Vielen Dank!

1 Kommentar:

Urs hat gesagt…

Finde ich super Beat und Patrik, dass neben Privatleuten auch Schaffhauser Kleinfirmen etwas spenden. Klar ist es auch ein bisschen Werbung, aber viele Grossfirmen machen stattdessen einfach einen neuen TV-Werbespot. Solche Aktionen sollte es viel öfter geben!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...