Mittwoch, 15. Januar 2014

Erich Schlatter wurde in Neuhausen festgenommen

Das Schaffhauser Stadtoriginal Erich Schlatter wurde heute morgen in Neuhausen festgenommen, wie Radio Munot berichtet. Erich Schlatter soll dort in ein Restaurant eingedrungen sein und habe dann einen Eimer in Brand gesetzt. Dies hat die Schaffhauser Polizeisprecherin Anja Schudel gegenüber Radio Munot bestätigt.

Das Schaffhauser Stadtoriginal Erich Schlatter - Foto: SRF DOK Reporter

Der Restaurantbesitzer habe anschliessend Erich Schlatter überwältigen können. Nun muss sich Schlatter wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung verantworten. Laut der Schaffhauser Polizei hat es bei dem Vorfall keine Verletzten gegeben. Erich Schlatter ist seit dem 16. Juli 2013 ein freier Mann, nach dem das Schaffhauser Kantonsgericht die stationäre Massnahme nicht verlängerte (siehe den damaligen Schaffhausen.net Blogeintrag).

Update: Hier noch die offizielle Polizeimeldung von SHPol:

15.01.2014
Neuhausen am Rhf./SH: Mann nach Hausfriedensbruch vorübergehend in Haft (SHPol/StA)
Am frühen Mittwochmorgen, 15.01.2014, hat sich Erich Schlatter unerlaubter weise in eine Liegenschaft in Neuhausen am Rheinfall begeben. In der Liegenschaft hat er in einem Metalleimer Holz angezündet, woraufhin es zu einer Rauchentwicklung gekommen ist. Dank sofortigem Einschreiten von Drittpersonen konnte Schlimmeres verhindert werden. Erich Schlatter wurde vorübergehend in Polizeihaft genommen.

Um 05.30 Uhr am Mittwoch (15.01.2014) begab sich Erich Schlatter in eine unverschlossene Liegenschaft an der Zollstrasse in Neuhausen am Rheinfall. Durch eine aufmerksame Drittperson wurde dies festgestellt und der Liegenschaftsbesitzer informiert. Dieser konnte Erich Schlatter in der Folge im Innern des Gebäudes antreffen und festhalten, nachdem dieser in einem Metalleimer Holz angezündet hatte. Das Feuer konnte durch weitere Drittpersonen gelöscht werden.

Durch die alarmierte Patrouille der Schaffhauser Polizei konnte Erich Schlatter vorläufig festgenommen und der Polizeistation Schaffhausen zugeführt werden. Im Zuge dieser Amtshandlungen verhielt er sich den Polizisten gegenüber renitent. Nach Abschluss der polizeilichen Befragungen wurde Erich Schlatter im Verlaufe des Mittwochnachmittags, 15.01.2014, auf Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen aus der Polizeihaft entlassen. Erich Schlatter wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten müssen.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...