Freitag, 21. März 2014

Massanzug ab 498 Fr. in Zürich - 2 min vom HB entfernt

Massanzug Zürich (Foto: Niso GmbH)
Den klassischen lokalen Handel mit dem Internet verbinden, genau das ist der Schlüssel, um auch in der heutigen, modernen, mobilen und digitalen Welt klassischen Geschäftszweigen Aufschwung zu bescheren. Das Schneider-Handwerk gehört zu solchen seit Jahrhunderten bestehenden, traditionellen Handwerken, die man so ziemlich als Letztes mit dem Internet in Verbindung bringen würde.

Trotzdem ist es sehr sinnvoll, dieses alte Gewerbe und das moderne Internet zusammen zu bringen, findet der Schaffhauser Unternehmer Beat Hochheuser, der in Zusammenarbeit mit der bereits seit 10 Jahren in Zürich ansässigen Massschneiderei Niso Mass GmbH einen neuen Onlineshop für Massanzüge, Masshemden, Masshosen und weitere Massbekleidung eröffnet hat. Die traditionsreiche Schneiderei Niso Mass hat bereits drei klassische Ladenlokale in Zürich: Eines an der Baslerstrasse 50, ein weiteres im Einkaufszentrum Letzipark sowie ein drittes in der Schweizergasse 8 sehr zentral und nur zwei Gehminuten entfernt vom Zürcher Hauptbahnhof. Zusammen mit dem Schaffhauser Unternehmer Beat Hochheuser wird nun der Verkauf über das Internet gestartet. Den neuen Onlineshop für Massbekleidung findet man ab sofort im Internet unter:


Das Problem bei der Onlinebestellung von Massanzügen besteht darin, dass die Kunden nicht selbst zu Hause Mass nehmen möchten und dies auch nicht optimal ist, da die Massabnahme von einem erfahren und professionellen Schneider vorgenommen werden sollte, um perfekte Ergebnisse zu erhalten. Aber auch für dieses Problem hat Beat Hochheuser eine Lösung gefunden: Die Massanzüge werden online bestellt und danach wird mit dem Käufer ein Termin für die Massabnahme im Schneideratelier in Zürich an der Schweizergasse 8 - nur 2 Minuten vom Zürich Hauptbahnhof entfernt - vereinbart. Im Rahmen der Massabnahme können dann auch noch weitere Wünsche wie z.B. eine zusätzliche Hose oder ein Gilet realisiert werden. Auch die Bezahlung erfolgt erst bei der Massabnahme im Schneider-Atelier an der Schweizergasse 8 im Zentrum von Zürich.

Massanzug aus Zürich (Foto: Niso GmbH)
Bei der Massabnahme in Zürich kann der Kunde zwischen verschiedenen Stoffen auswählen und auch das Innenfutter des Anzugs bestimmen. Im Schneider-Atelier stehen über 10'000 Stoffmuster zur Verfügung, aus denen man sich den passenden Stoff aussuchen kann. Selbstverständlich kann man sich im Rahmen der Massabnahme auch noch für zusätzliche Produkte wie etwa ein passendes Gilet (Weste), eine weitere Hose oder ein Masshemd entscheiden.

Auch Spezialwünsche sind kein Problem. Hat man z.B. in einem Hollywood Film einen schönen Anzug gesehen, kann man mit dem betreffenden Foto ins Atelier kommen - ein passender Stoff wird sich bestimmt im grossen Sortiment finden lassen.

Das Internet ist nicht der Feind!
Nach Ansicht des Schaffhauser Unternehmers Beat Hochheuser sollte man auch als Händler im klassischen, lokalen Gewerbe das Internet nicht als Feind ansehen und sich der modernen Entwicklung nicht verschliessen. Man sollte das Internet lieber als Chance ansehen um zu wachsen und sich weiter zu entwickeln. Es ist schliesslich niemanden verboten, selbst einen Onlineshop zu eröffnen und mit guten Ideen findet man im Internet sicher zahlreiche Interessenten und Abnehmer. Der Schlüssel für den klassischen Handel liegt in der Verknüpfung mit dem Internet. Auf diese Weise bietet man dem Kunden das Beste aus beiden Welten!

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...