Montag, 21. April 2014

Betrunkener Fussgänger - Cholfirsttunnel als Abkürzung

Am Sonntagnachmittag (20.04.2014) hat ein stark alkoholisierter Fussgänger verbotenerweise den Cholfirst-A4-Autotunnel in Flurlingen ZH zu durchschreiten versucht. Eine Patrouille der Schaffhauser Polizei hat den Mann angehalten und gebüsst.

Um ca. 14.15 Uhr am Sonntagnachmittag (20.04.2014) meldete eine Autofahrerin der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei, dass ein Fussgänger im Cholfrist-A4-Autotunnel in Richtung Winterthur wanke. Eine sofort ausgerückte Patrouille konnte den Fussgänger anhalten und in Sicherheit bringen. Ein anschliessend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Messwert von über 2.00 Promille. Gemäss eigenen Angaben hatte der Deutsche von einem Bekannten den Tipp erhalten, dass er für den kürzesten Weg nach Feuerthalen ZH, einfach durch den Cholfristtunnel gehen müsse. Nach Einzug einer Ordnungsbusse wegen verbotenem Betreten einer Autostrasse wurde der betrunkene Fussgänger an seinem Wohnort entlassen (Text: SHPol).

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...