Dienstag, 8. April 2014

Betrunkener LKW Fahrer trank zuvor 22 Weizenbiere

Bei einer Kontrolle im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen am Montagvormittag (07.04.2014) hat die Schaffhauser Polizei einen alkoholisierten Lastwagenchauffeur festgestellt bzw. angehalten.

Um ca. 11.00 Uhr am Montagvormittag (07.04.2014) kontrollierten Mitarbeiter der Schaffhauser Polizei im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) an der Emmersbergstrasse in der Stadt Schaffhausen einen Chauffeur und dessen Lastwagen. Dabei stellten sie beim Lastwagenchauffeur Alkoholatemgeruch fest, worauf der Mann einem Alkoholatemlufttest unterzogen wurde. Dieser ergab einen Wert von 0.68 Promille.

Bei der Befragung durch die Schaffhauser Polizei gab der fehlbare Lastwagenchauffeur an, dass er in der Nacht auf Sonntag (06.04.2014) 22 Weizenbiere getrunken habe. Der 52-jährige Deutsche wurde zuhanden der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verzeigt, musste eine Sicherheitsleistung von mehreren hundert Franken hinterlegen und durfte seine Weiterfahrt erst um ca. 17.30 Uhr am späteren Montagnachmittag (07.04.2014) - mit 0.00 Promille - antreten (Text: SHPol).

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

[...] trank 22 Weizenbiere. Und konnte diese noch zählen? Wow.

Beat Hochheuser hat gesagt…

Vielleicht waren es ja 22 Baby-Biere ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...