Dienstag, 14. Oktober 2014

Virus 8x15 - 8 Bands je 15min Kammgarn Schaffhausen

Diesen Freitag, 17. Oktober 2014, ist es endlich wieder soweit und 8x15 gastiert bei uns in der Kammgarn Schaffhausen. Beim Radio SRF Virus Konzertabend spielen 8 Bands jeweils nur 15 Minuten lang, dazwischen gibt es jeweils 10 Minuten Umbauzeit. Neben den Schaffhauser Lokalmatadoren The Gardener & The Tree sind auch die diesjährigen Gewinner des MyCokeMusic-Soundcheck Neckless aus Winterthur am Start. Daneben gibt's Yellow Teeth aus dem Wallis und mit Marash & Dave auch noch Hip-Hop aus Luzern. Reza Dinally ist ein Singer-Songwrither aus Zürich, Me, Valentin & You liefern Indie-Pop aus Bern. St. Kitts Royal Orchestra haben Indie-Pop aus St. Gallen im Gepäck und Solange la Frange bringen Elektro-Art-Pop aus dem Waadt nach Schaffhausen.
8x15 - beim Radio SRF Virus Konzertabend spielen 8 Bands in der Kammgarn
Und noch einer darf nicht fehlen - und wird es auch nicht: Robin Rehmann, der die Bands Backstage begleiten wird. In der Umbauphase zwischen den Konzerten haben die Bands nur 10 Minuten Zeit. Ein gefundenes Fressen für Robin, der natürlich genau in dieser knapp bemessenen Zeit noch irgendwas von ihnen will. Besonders lustig letztes Mal bei 8x15 in der Kammgarn Schaffhausen als Yokko an der Reihe war. Zunächst wollte Robin kurz vor Konzertbeginn wissen, ob sie denn einen Ritual hätten, was sie vor dem Auftritt immer machen. Nachdem er erfuhr, dass sie sonst jeweils zusammen ein Lied singen, meinte er, dazu wäre jetzt doch schon noch Zeit und ob er nicht auch gleich noch mitsingen dürfe ;-). Gleich nach dem Konzert ging es munter weiter mit seinen Lustigkeiten. Der Vorhang war noch gar nicht ganz zu, da rannte er zu Yokko-Sänger Adrian Erni auf die Bühne und wollte wissen, wie es denn nun so gewesen sei. Dieser ist jedoch noch komplett im Konzert-Modus und völlig perplex. Das alles kann man sich hier nochmals anschauen:



Das Spezielle an den 8x15 Events ist auch, dass das ganze sehr professionell aufgezeichnet wird und die Konzerte nachher in High Definition u.a. auf YouTube zugänglich gemacht werden. Bei 8x15 am 14. Dezember 2012 in der Kammgarn wurde ein fetter Kamerakran hinten bei der grossen Treppe installiert. Neben Yokko waren damals Fauve, Lo Fat Orchestra, Mama Rosin, Pixie Paris, Tim Freitag, Velvet Two Stripes und We Invented Paris am Start. Das äusserst unterhaltsame Special dazu kann man sich hier anschauen.



Bei der diesjährigen Ausgabe dürften The Gardener & the Tree den Schaffhausern sicherlich keine Unbekannten sein - schliesslich stammen sie ja von hier und gewannen namentlich 2013 den Klingenstars Bandkontest, so dass sie dann als Gewinn am Stars in Town auftreten konnten. Dieses Jahr konnten wir sie bereits live in der Nähe am Grüschfang in Hallau am 31. Mai 2014 sehen.
The Gardener and The Tree aus Schaffhausen am Grüschfang Openair Hallau 2014
Wer in den Auftritt von the Gardener and the Tree am Grüschfang 2014 hineinschauen möchte, kann das in dieser Liveaufnahme vom Konzert in Hallau machen:



Neckless aus Winterthur dürften in Schaffhausen auch keine Unbekannten sein, denn auch sie haben den Klingenstars Bandkontest gewonnen - und zwar den allerersten im Jahre 2012 - und sind dann am Stars in Town (damals noch "Das Festival") aufgetreten. Letzte Woche waren sie mit ME the Band aus Australien auf grosser Tour in der Schweiz unterwegs, in deren Rahmen wir noch ein interessantes Interview mit Neckless-Sänger Marcel Sprenger führen konnten.
Die Band Neckless auf ihrer Schweiz Tour mit ME the Band aus Australien
Neckless ist sehr facettenreich und anpassungsfähig - und somit wohl so ziemlich überall einsetzbar. Während besagter Woche sah ich sie in einer Bar sowie unplugged bei einem Event von Toasted, zudem noch an einer WG Party sowie zwei Mal in einem Club. Anschliessend kann man in die verschiedenen Auftritte hineinsehen, die doch recht unterschiedlich waren.

Neckless mit Sinocracy in der Bar Rossi in Zürich - Kapazität: ca. 70 Leute:



Neckless mit Wysiwyg an Toasted unplugged in Zürich - Kapazität: ca. 40 Leute:



ME the Band und Neckless an einer WG Party in Zürich:



Neckless mit So Night but so Far in der Grabenhalle St. Gallen - Kapazität: ca. 500 Leute:



Neckless mit Bow and Arrow im Kulturkeller Höngg Zürich - Kapazität: ca. 120 Leute:



Es wird sehr spannend, was sich Neckless und die anderen Bands für die 15 Minuten in Schaffhausen ausgedacht haben - 15 Minuten sind eine sehr kurze Zeit - und jede Band will sich natürlich bestmöglich präsentieren, da es ja auch noch live im Radio ausgestrahlt und für das Fernsehen sowie YouTube und co. sehr professionell aufgezeichnet wird.

Das Prinzip von 8x15
Die Stimmung vor der Bühne und vor allem auch hiner der Bühne ist sehr speziell. Die Umbauzeit zwischen den Auftritten liegt bei gerade mal 10 Minuten. Aufgrund der so knapp bemessenen Pause steht nur eine Backline für die Bands zur Verfügung. Eine Countdown-Uhr (Screen) auf und vor der Bühne gibt für die Acts sowohl beim Umbau hinter der Bühne als auch auf beim Auftritt auf der Bühne den Takt an. Jede Band hat nur 10 Minuten Zeit für Aufbau bzw. Abbau und 15 Minuten Zeit, live ihr Bestes zu geben.
Bei 8x15 spielen 8 Bands jeweils 15 Minuten mit je 10 Minuten Pause
Das Ziel von 8x15
8x15 will ein Zeichen in Sachen Nachwuchsförderung setzen, ohne dass ein Wettbewerb oder ein Casting durchgeführt wird. Es treten an einem Abend acht Schweizer Bands der unterschiedlichsten Genres aus, die Potential haben. Die Bands setzen bei ihrem 15-minütigen Auftritt alles auf ihre Karte: Der Live-Beweis stellt klar, welcher Act künftig ein grösseres Augenmerk in der Öffentlichkeit verdient. Mit 8x15 und dem Live-Beweis haben die Bands beste Voraussetzungen, um sich bekannter zu machen. Einerseits durch TV-, Radio- und Online-Präsenz der teilnehmenden Medien, andererseits durch Promotion des jeweiligen Veranstalters bzw. Clubs (bei uns also die Kammgarn Schaffhausen). Mit dem Siegel "Durch 8x15 auf Live-Qualitäten geprüft" und dem entsprechenden Video- und Audiobeweis haben teilnehmende Acts Chancen auf mehr Engagements. Entsprechend werden professionelle Scouts aus dem Veranstaltungs- und Mediensektor an die Konzertabende eingeladen.

Na, wenn das nichts ist. In die verschiedenen Bands kann man anschliessend hineinhören - Also: Am Freitag ab in die Kammgarn - see you there! :-)

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...