Freitag, 8. Januar 2010

Staatsanwalt verneint die Verschwörung Kampascha

Wie der Südkurier heute berichtet, führte die vermeintliche Spur von Thomas Vogel im Fall Natascha Kampusch ins Nichts. Die Wiener Oberstaatsanwaltschaft hält die Verschwörung Kampascha für eine reine Erfindung von Thomas Vogel, der auch der Staatssekretär des Königreiches Marduk ist.

Thomas Vogel verfolgt den Fall Natascha Kampusch nach eigenen Aussagen bereits seit vielen Jahren, weitere Infos dazu im folgenden Video von Thomas Vogel:



Anfang November 2009 hatte die Polizei im Haus von Thomas Vogel in Tengen eine Hausdurchsuchung vorgenommen und dieverses Beweismaterial beschlagnahmt.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...