Mittwoch, 25. August 2010

Auto-Unfall wegen Hirnschlag in Schaffhausen

Am Samstagabend (21.08.2010) hat sich auf der Schlossstrasse in der Stadt Schaffhausen ein Alleinunfall mit einem Auto ereignet. Die Fahrerin des Autos hatte aufgrund eines Hirnschlages die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Eine 80-jährige Schweizerin fuhr um 20.15 Uhr am Samstagabend (21.08.2010) von Büsingen (Deutschland) her auf der Gennersbrunnerstrasse in Richtung Post Herblingen (Stadt Schaffhausen). Während der Fahrt erlitt die Frau einen Hirnschlag und verlor daraufhin die Herrschaft über das Auto. In der Folge kollidierte das Auto mit einem Inselpfosten. Nach dieser Kollision setzte die Autofahrerin die Fahrt fort, überquerte mit dem Auto die Herblingerstrasse und überfuhr dabei auf der Schlossstrasse die Mittelinsel. Dort beschädigte das Auto einen weiteren Inselpfosten, bevor es auf dem gegenüberliegenden Trottoir zum Stillstand kam.

Die verletzte Autofahrerin wurde von der Ambulanz ins Spital überführt. Am Unfallauto und an den beiden Verkehrsinseln entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken (Text/Bild: SHPol).

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...