Mittwoch, 20. Oktober 2010

James Bond Party 2010 Schaffhausen TV Bericht

Der Fernsehbericht von der James Bond Party im Tap Tab Schaffhausen vom 9. Oktober 2010 ist mittlerweile fertiggestellt und publiziert worden. Die Schweizer Pressebildagentur Keystone war an der Bondparty zugegen und hat Interviews mit dem Veranstalter Beat Hochheuser und dem Chefredaktor des James Bond Magazines, Roman T. Keller, geführt.

Beat HochheuserVeranstalter Beat Hochheuser im Interview

Des Weiteren kamen natürlich auch die Partygäste der Schaffhauser James Bond Party zu Wort. Sie alle fordern, dass weitere Bondfilme produziert werden und die Geschichte des 00-Agenten weitererzählt wird.

Interview mit Partygästen

James Bond Party Fotograf Christian P. Meier weist im TV-Beitrag darauf hin, dass Agent James Bond in neuen Filmen zu altem Style zurück kehren soll und vertraut dabei auf das Können des Regisseurs Sam Mendes, welcher wahrscheinlich beim neuen 007 Film "Bond23" Regie führen wird. Dem stimmt auch Partygast Stefan Wagner zu.

Christian MeierChristian Meier

Veranstalter Beat Hochheuser hält es für wichtig, dass weitere James Bond Filme produziert werden, um den 007 Mythos am Leben zu erhalten. DJ Dr. Snäggler fordert in schönstem Schriftdeutsch: "Wir wollen ihn einfach sehen; wenn er kommt, muss es etwas Gutes werden" und der Chefredaktor des James Bond Magazins, Roman T. Keller, lässt sich durch den ganzen Rummel um die finanziellen Probleme von MGM nicht aus der Ruhe bringen.

Snägger Beat Hochheuser Roman T. KellerDJ Dr. Snägger, Beat Hochheuser, Roman T. Keller

Den Fernsehbeitrag kann man beispielsweise, wann immer man möchte, über Bluewin-TV direkt aufrufen. Einfach in die Kategorie "Kino" gehen und den 007 Beitrag anwählen.


Des Weiteren kann man den Fernsehbeitrag zur James Bond Party im TapTab Schaffhausen auch hier auf YouTube anschauen:

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...