Freitag, 15. Oktober 2010

Blackout Lounge im Kinepolis Schaffhausen öffnet

Heute öffnet offiziell die neue Blackout Lounge im Kinepolis Kino in Schaffhausen. Gefeiert wird mit einer Eröffnungsparty am Freitag und Samstag, 15. und 16. Oktober 2010, jeweils ab 19:00 Uhr.

Für geladene Gäste gab es am Donnerstag bereits einen exklusiven Einblick in die Lounge. Da Paulo Wildhaber, Inhaber der Gleis 6 Bar beim Bahnhof in Schaffhausen und Initiant der neuen Blackout Lounge, auch Schaffhausen.net mit einer solchen Einladung beglückt hat (danke nochmals :-) können wir euch bereits einen ersten Einblick in die neue Bar offerieren.

Ebenfalls am Start waren auch alle anderen Schaffhauser Medien wie das Schaffhauser Fernsehen, die Schaffhauser Nachrichten und die Schaffhauser AZ, weshalb ihr euch in nächster Zeit auch auf weitere Berichterstattungen von der Lounge freuen dürft.

Hier folgt nun ein Blick auf die Bar in der Lounge. Paulo hat ziemlich viel selbst gemacht - und er hat es gut gemacht! Die Lounge ist ideal, um vor dem Filmchen im Kinepolis an der Bar einen Drink zu nehmen. Natürlich ist sie auch genau so gut geeignet, um nach dem Kino einen Schlummertrunk zu geniessen. Dank dem häufig pendelnden Kinepolis Bus kann man danach bequem mit dem Bus heimfahren.

Die Blackout Lounge verfügt zudem über drei Dart-Maschinen, so dass man sich auch hiermit die Zeit bis zum Filmbeginn vertreiben kann.

Wer statt auf Pfeil ohne Bogen lieber auf Stock mit Kugel setzt, findet in der Blackout Lounge auch noch drei Billard-Tische vor.

Alles in allem ist die neue Blackout Lounge im Kinepolis eine gelungene Bereicherung für das Schaffhauser Kino. Die Öffnungszeiten für die Lounge lauten:

Sonntag bis Mittwoch: 16:00 - 24:00 Uhr.
Donnerstag: 16:00 - 02:00 Uhr.
Freitag und Samstag: 16:00 - 03:00 Uhr.

Da die Blackout Lounge schon am Nachmiitag öffnet, bietet sie sich auch zum Feierabendbier nach dem Arbeiten an - vor allem für Leute die im Herblingertal arbeiten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

... und s'gibt auch 'ne Hompage:

http://www.blackout-lounge.ch

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für den ausführlichen Bericht, scheint ja wirklich eine tolle Lounge zu sein :-)

Noch eine Frage: wieso heisst die Lounge eigentlich "Blackout"?

Hat man nach dem Besuch der Lounge und mehreren Drinks einen Blackout und vergisst dann auch den vorher geschauten Film - und kann ihn sich immer wieder anschauen? Das fände ich noch cool ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...