Mittwoch, 8. Februar 2012

Kleinere Hanfanlage in Beringen hops genommen

Nach der Hanf-Anlage in der Stadt Schaffhausen mit 8'000 Hanfpflanzen sind das nur Peanuts, aber gleichwohl geht es den Schaffhauser Hanfzüchtern nach wie vor an den Kragen.

Beringen: Schaffhauser Polizei stellt Hanf-Indooranlage sicher
Am Mittwoch (01.02.2012) hat die Schaffhauser Polizei in einem Kellergeschoss in Beringen eine Hanf-Indooranlage sichergestellt. Zwischen ca. 10.15 Uhr und ca. 11.15 Uhr am Mittwochmorgen (01.02.2012) führte die Schaffhauser Polizei – auf Anordnung der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen – in einem Einfamilienhaus in Beringen eine Hausdurchsuchung durch. Dabei konnten die Polizeifunktionäre in einem Kellerabteil eine sich in Betrieb befindende Hanf-Indooranlage mit über 100 Hanfpflanzen und dazugehöriges Indoor-Equipment sicherstellen.

Der mutmassliche Anlagebetreiber, ein 33-jähriger Mann, wird sich hierfür vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten müssen (Text: SHPol).

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...