Samstag, 25. Februar 2012

Kein Dampfschiff auf dem Rhein bei Schaffhausen

Ein neues Dampfschiff auf dem Rhein bei Schaffhausen wird es nicht geben, wie die Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (UHr) mitgeteilt hat. Es gab früher während 54 Jahren ein Dampfschiff mit dem malrischen Namen: "Schaffhausen" auf dem Rhein, welches 1967 ausgemustert wurde.

Ein neues Dampfschiff in den Dienst zu stellen wäre zwar technisch machbar, jedoch zu teuer, wie eine neue Studie ergeben hat. Der Bau eines solchen Dampfschiffes würde 10 bis 12 Millionen Franken kosten. Dies wären 3 Millionen mehr als ein herkömmliches Schiff kosten würde. Ausserdem bräuchte es bei der Besatzung einen Mann mehr an Board. Des Weiteren - und das würde auch dem Stadtökologen Urs Capaul nicht schmecken - braucht ein Dampfschiff doppelt so viel Energie wie ein herkömmliches Schiff. Als nächstes Kursschiff soll nun die "Stein am Rhein" ersetzt werden, welche bereits seit 1956 im Einsatz ist und frühestens 2020 durch ein neues herkömmliches Kursschiff ersetzt werden soll. Viele weitere Informationen gibt's hier im Beitrag des Schaffhauser Fernsehens.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...