Donnerstag, 23. Februar 2012

Ermittlungen Brandserie Schaffhausen eingestellt

Wie Polizeisprecher Patrick Caprez gegenüber Radio Munot sagte, stellt die Schaffhauser Polizei die Ermittlungen zur Brandserie in Büsingen und Schaffhausen ein. Die bisherigen Ermittlungen hätten zu keinem Ergebnis geführt. Auch die deutsche Staatsanwaltschaft (Büsingen ist eine deutsche Exklave in der Schweiz) hat die Ermittlungen zur Brandserie bereits eingestellt. Selbstverständlich würden die Ermittlungen bei neuen Hinweisen oder Vorfällen wieder aufgenommen.
Die Fälle der Brandstiftungen, welche die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzten, endeten damals genau so plötzlich, wie sie begonnen hatten. Hier nochmals ein kurzer Überblick über die damaligen Vorfälle:

Anfang September 2010: Drei Boote werden am Büsinger Ufer in Brand gesteckt.

Sonntag 19.09. 2010 - Turnhalle Büsingen in Brand gesteckt.

Mittwoch 29.09.2010 - Weitere Brandstiftungen in Büsingen und Schaffhausen.

Sonntag 3.10.2010 - Dampfschiff in Stein am Rhein angezündet.

Donnerstag 28.10.2010 - Grossbrand in Buchthalen.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...